iMovie 11 - Clips in Ereignissen teilen (keine Projekte)

Die FauxHammer Awards - Banner
Über 100 Geschenkideen für Miniaturmaler - Banner

Bitte beachten Sie: Diese Seite verwendet Affiliate-Links. Unsere Partner werden in der Seitenleiste auf angezeigt die Homepage

iMovie 11 - Clips in Ereignissen teilen (keine Projekte)

Warum willst du das tun?

Die Art und Weise, wie iMovie scheint, dass Sie arbeiten möchten, ist:

  1. Erstellen Sie ein Ereignis
  2. Clips importieren
  3. Projekt erstellen
  4. Verschieben Sie Clips nach Projekt
  5. Bearbeiten

Dieser Workflow eignet sich gut für moderne Kameras, die jede Aufnahme in eine separate Datei aufteilen. Aber in den Tagen des alten Analogs hatten die meisten Leute mit Heim-Camcordern keine Möglichkeit, die Punkte zu definieren, an denen die Kamera gestoppt und gestartet wurde.

iMovie 11 - Clips in Ereignissen teilen (keine Projekte)

Wenn Sie also Ihre alten analogen Videos in iMovie importieren, haben Sie wahrscheinlich einen massiven 2-3-stündigen Clip, und dieser Clip deckt wahrscheinlich mehrere Ereignisse ab. Wahrscheinlich möchten Sie diesen Clip innerhalb des Ereignisses in mehrere Clips aufteilen, damit Sie Ihre Sammlung von Heimfilmen einfacher organisieren können.

Es stellt sich jedoch heraus, dass Sie dies nicht tun können. Sie haben zwei Möglichkeiten, Ereignisse und Clips aufzuteilen.

Wenn Sie einen Clip in einem Projekt haben, können Sie einen Punkt im Clip markieren und auf „Clip> Clip teilen“ (Befehl + Umschalt + S) klicken. Dadurch wird die Datei auf die Millisekunde reduziert. Wenn Sie versuchen, dies mit einem Clip in einem Ereignis zu tun, ist die Option zum Teilen des Clips ausgegraut.

Sie können ein Ereignis mit „Datei> Ereignis vor ausgewähltem Clip teilen“ teilen. Dies funktioniert jedoch nur, wenn Ihr Ereignis mehrere Clips enthält. Mit freundlichen Grüßen, deshalb lesen Sie das hier.

Das Aufteilen eines Clips innerhalb eines Ereignisses schien nicht möglich zu sein, was irgendwie albern ist, ich habe Apple angerufen.

Nachdem ich mit dem Apple-Support gesprochen hatte, wurde mir schließlich mitgeteilt, dass ich versuche, etwas zu tun, das das Programm nicht unterstützt! und ich würde eine Art Pro-App brauchen, um das zu tun, nun, das ist einfach nur verdammt dumm!

Ich habe zahlreiche Leute gefunden, die dieses Problem haben. Die meisten scheinen der obigen Analyse zuzustimmen, wie klug es ist, ohne dies als Option einzuschließen. Es gibt jedoch zwei Möglichkeiten, dies zu umgehen.

Methode 1, Verwenden Sie Quicktime und schneiden Sie es, um mehrere Videos zu speichern. (Ich habe es nicht versucht, also paraphrasiere ich nur jemand anderen, wenn es nicht funktioniert, sag es in den Kommentaren)

  1. Exportieren Sie den Film aus iMovie (oder verwenden Sie einfach die Hauptdatei, die Sie beim Erstellen der Kopie Ihres analogen Videos erstellt haben).
  2. In Quicktime öffnen
  3. Klicken Sie auf „Bearbeiten> Zuschneiden“ und schneiden Sie den Film so zu, dass er nur den gewünschten Clip enthält.
  4. Klicken Sie auf "Datei> Speichern unter ...". und speichern Sie es (stellen Sie sicher, dass Sie einen neuen Dateinamen auswählen, oder Sie überschreiben den gesamten Clip, den Sie erneut benötigen
  5. Öffnen Sie den gesamten Film erneut und verwenden Sie die Trimmoption, um den nächsten Clip zu erstellen und zu speichern
  6. Wenn Sie alle Ihre Clips fertig sind. Importieren Sie sie in iMovie

(Oder etwas ähnliches)   Methode 2, Mach es in iMovie, obwohl es nicht geht! (Meiner Meinung nach viel besser, da Sie iMovie nicht verlassen müssen)

  1. Klicken Sie auf Ihre Gerade, damit Sie die Filmminiaturen in der Bearbeitungsansicht sehen können
  2. Klicken Sie auf den Clip, in den Sie eine Pause einlegen möchten. Das gelbe Auswahlfeld wird angezeigt.
  3. Ziehen Sie den linken Teil des Felds an die Stelle rechts, an der Sie den Clip teilen möchten.
  4. Ziehen Sie den am weitesten rechts liegenden Teil des Felds auf ungefähr eine Mili / Mikro / Nano-Sekunde (ich denke, der kleinste Bereich, den Sie auswählen können, ist eine Füllsekunde).
  5. Klicken Sie dann auf „Bearbeiten> Auswahl ablehnen“. Dies befindet sich auch im Menü, wenn Sie bei gedrückter Alt-Taste (Rechtsklick) auf das gelbe Auswahlfeld klicken oder einfach die Rücktaste drücken. (HINWEIS: Bitte beachten Sie, dass in diesem Auswahlfeld alles verloren geht und Teil der resultierenden Clips ist. Es ist sehr wahrscheinlich, dass dies der Punkt ist, an dem das Band ohnehin gestoppt und erneut gestartet wurde, sodass Sie wahrscheinlich trotzdem Scanlinien haben Machen Sie es so klein wie möglich und wählen Sie einen Bereich aus, den Sie gerne opfern möchten.
  6. Wenn Sie nun unten das Dropdown-Menü neben "Anzeigen:" sehen, wird wahrscheinlich "Alle Clips" angezeigt. Wenn Sie darauf klicken und "Favoriten und Nicht markiert" auswählen, werden die Lücken bereits so angezeigt, als wären dies separate Clips . aber sie sind nicht still. Wenn Sie einen dieser Abschnitte in ein neues Ereignis ziehen, wird das gesamte Stück angezeigt, da es sich immer noch um einen Clip handelt!
  7. Klicken Sie nun im Pièce de résistance auf „Datei> Abgelehnte Clips in den Papierkorb verschieben. Dadurch werden die abgelehnten Clips von früher buchstäblich in den Papierkorb verschoben (Tschüss, Tschüss, sie sind nicht mehr zurückgekehrt. Ich habe Sie im obigen Hinweis gewarnt, außerdem können Sie sie weiterhin aus Ihrem Papierkorb wiederherstellen, bis Sie sie leeren).

Was Ihnen bleibt, sind die Teile zwischen diesen abgelehnten Bereichen. Aber was übrig geblieben ist, wird jetzt in separate Clips aufgeteilt! Sie können damit machen, was Sie wollen, und sie so behandeln, wie sie immer behandelt werden sollten.

Vielen Dank fürs Lesen, ich hoffe, Sie fanden das nützlich. Wenn Sie eine bessere Methode kennen, geben Sie dies bitte in den Kommentaren an

Autor

  • Selbsternannter Chefredakteur von FauxHammer.com - Aber ich muss dem Team dafür danken, dass es existiert und es mir ermöglicht, mir eine Rolle zu geben - ohne sie bin ich nur ein Nerd mit einem Computer und einer Plastiksucht.

Über FauxHammer 232 Artikel
Selbsternannter Chefredakteur von FauxHammer.com - Aber ich muss dem Team dafür danken, dass es existiert und es mir ermöglicht, mir eine Rolle zu geben - ohne sie bin ich nur ein Nerd mit einem Computer und einer Plastiksucht.

17 Kommentare

  1. Genial und einfach. Ich habe einen 3-stündigen Clip über 30 Jahre Heimvideos und zahlreiche Ereignisse. Es war ein Albtraum, durch die ganze Sache zu scrollen, um etwas zu finden. Das ist eine große Hilfe. Vielen Dank.
    [Ich habe Methode 2 verwendet.]

  2. Vielen Dank, Ross, ich habe 80 Stunden altes Heimvideo, das ich in 2 bis 3 Stunden MP4-Dateien konvertiert habe, und ich habe dieses ausgegraute Problem gefunden. Glücklicherweise habe ich Ihren Kommentar über Google in etwa 30 Sekunden gefunden und keine Zeit damit verschwendet, was ein heikles Problem gewesen sein könnte. CJ

  3. ich danke dir sehr!!! Es scheint, dass Sie auch "Auswahl ablehnen" anstelle von "Clip ablehnen" auswählen können, und dann müssen Sie nicht einmal den Schritt unternehmen, etwas in den Papierkorb zu verschieben - zumindest habe ich festgestellt, dass ich die übrig gebliebene gewünschte Auswahl verschieben kann / Clips direkt bis zur Projektlinie. Ohne Ihre Anleitung hätte ich das jedoch nicht herausgefunden.

  4. Wow, dies ist das erste Mal, dass ich einen Blog-Beitrag mit Kommentaren habe. Es ist ein wirklich schönes Gefühl, dass ich Menschen geholfen habe, vor allem, weil es mich mental antreibt.

    Ich denke, ich werde noch einmal darauf zurückkommen und die Rechtschreibung und Grammatik verbessern, weil es eindeutig schrecklich ist.

  5. TOLLE! Ich danke dir sehr! Ich habe in so vielen Foren nach einer Antwort auf dieses Problem gesucht! Ich bin Musiklehrerin an einer öffentlichen Schule und mache ein Video von unserem letzten Konzert. Ich hatte mehrere Handkameras und eine stationäre Kamera in Betrieb, aber die Person, die die stationäre Kamera bediente, hielt die Kamera zwischen den Vorgängen nicht an. Es ist also ein langer Clip… die ganze Show! Es ist schwierig, jede Handlung in ein separates Ereignis zu integrieren, sodass ich organisieren, auswählen und auswählen kann, welches Filmmaterial von welcher Kamera zusammengefügt werden soll, um das Endprodukt zu erstellen! Ernsthaft. Vielen Dank.

  6. Brillant! Habe genau danach eine Websuche durchgeführt. Ich habe keine langen Videoclips wie andere, aber dennoch ist das Teilen eines Clips für die Bereinigung von Videos vor der Projekterstellung unerlässlich. Ich bin damit einverstanden, dass es undenkbar ist, dass Apple die Option nicht aufgenommen hat, aber Ihre Technik für die Verwendung der Funktion zum Zurückweisen von Clips ist genau richtig! Vielen Dank (und vielen Dank an Google, dass Sie mir geholfen haben, Sie zu finden). :) :)

  7. Interessant
    Ich habe das Datum des von mir importierten digitalen Kinofilms (1964) geändert, aber nach Ihren Anweisungen gibt es eine Möglichkeit, das neue Ereignis unter den Kalender von 1964 zu stellen, anstatt 2014?

  8. Imovie ist möglicherweise der schlimmste, am wenigsten logische Mist, der jemals auf den Markt gebracht wurde. Es hat die Logik eines Huhns. Die Tatsache, dass sie denken, wir seien nicht klug genug, um unsere eigenen Dateien richtig zu verwalten, zeigt, wie dumm sie denken, dass wir sind. iMovie ist das Schlimmste überhaupt !!!!!

  9. Tolle Infos, die funktioniert haben. Ich bin Musiker und nehme immer irgendwo zwischen 30 Minuten auf - 1 1/2 Stunden, dann muss ich die Songs auseinander brechen. Ich habe Kameras vom Typ GoPro, die ich vor dem ersten Song starte und bis zum letzten laufe. Vielen Dank.

  10. Diese Methode scheint nicht mehr zu funktionieren. Ich habe in iMovie 11 mehrere Abschnitte abgelehnt. Wenn ich In Papierkorb verschieben auswähle, werden nicht nur die abgelehnten Abschnitte in den Papierkorb verschoben, sondern der gesamte Ereignisclip in den Papierkorb verschoben.

  11. Ted, das gleiche ist mir passiert. Ich habe versucht, nur die abgelehnten Clips zu löschen, und es wurde alles gelöscht. Was für ein lächerliches Manko dieses Programms.

  12. Hallo Ross, ja ich kann bestätigen, das funktioniert leider nicht mehr. Ich habe lange nach einer Lösung gesucht und als ich endlich Ihre Problemumgehung fand, war ich so froh. Dies funktioniert jedoch in der aktuellen Version von iMovie nicht. Die Option "Zurückgewiesene Clips löschen" ist nicht mehr verfügbar. Wenn Sie den abgelehnten Teil im abgelehnten Abschnitt separat auswählen, nachdem Sie die Option im Dropdown-Menü geändert haben, um nur abgelehnte Clips anzuzeigen. Die gesamte Aufnahme wird gelöscht… ;-(

Hinterlasse eine Antwort

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .