So installieren Sie FreeNAS auf HP EX495 MediaSmart Server

Die FauxHammer Awards - Banner
Über 100 Geschenkideen für Miniaturmaler - Banner

Bitte beachten Sie: Diese Seite verwendet Affiliate-Links. Unsere Partner werden in der Seitenleiste auf angezeigt die Homepage

Ja, ich habe es geschafft! Ist genau das, was Sie am Ende sagen sollten. Zumal Sie kein Debug-Modul oder VGA-Adapter benötigen! (obwohl sie helfen)

Aktualisiert am 27/04/14

Das Vorwort

Wenn Sie dies lesen, liegt wahrscheinlich ein alter MediaSmart-Server um Ihr Haus herum, den Sie in eine NAS-Box umwandeln möchten. Wenn Sie noch keinen MediaSmart-Server haben, möchten Sie sich wahrscheinlich nicht mit diesem Handbuch beschäftigen. Ich würde nicht empfehlen, eines davon für diesen Zweck zu kaufen, es sei denn, Sie können es billig bekommen oder möchten einfach nur ein Stück spielen. Zumal Sie wahrscheinlich eine 4-Bay-QNAP-Box für ein paar hundert Pfund bekommen können, die eine Garantie und so hat!

Das ist wirklich großartig. Ich war froh, dass es unglaublich einfach war, alles zum Laufen zu bringen.

Dies funktioniert wahrscheinlich auf dem EX490 und früheren Versionen des Media Smart-Servers wie dem EX480 und dem EX485, aber Sie müssen es testen. Standardklausel: Sie tun dies auf eigenes Risiko. Ich bin nicht verantwortlich für Schäden an Ihren Geräten. Nur so habe ich es zum Laufen gebracht. (Sie werden in diesem Prozess die Verwendung eines Ihrer Laufwerksschächte verwenden, benötigen jedoch kein Laufwerk darin.)

Dies ist ebenfalls in Arbeit, da ich sicher bin, dass es einen besseren Weg gibt, dies zu tun, aber ich habe es noch nicht herausgefunden.
Also, lasst uns loslegen.

Was wirst du brauchen

  • Ein HP Mediasmart Server
  • Ein weiterer PC
  • Eine 3,5-Zoll-SATA-Festplatte (Sie benötigen etwas zum Speichern Ihrer Dateien, oder?)
  • Ein USB-Stick (mindestens 1 GB, aber 2 GB wären ideal)
  • Eine leere CD und CD-RW oder ein anderes USB-Stick mit mindestens 1 GB (oder a Zalman Virtual ODD))
  • Kleben Sie den Wasserkocher auf, da er bis zum Ende des gesamten Vorgangs möglicherweise gekocht hat. (ok, es ist nicht so schnell, aber es ist verdammt schnell in Betrieb zu sein, ich habe weniger als eine Stunde ohne Führer gebraucht).
  • Idealerweise ein 4 GB Speicher-Upgrade in Ihrem MediaSmart Server für die Verwendung von ZFS (aber Sie können immer nur ein anderes Dateiformat auf dem NAS auswählen, ich habe nur 2 GB und verwende RAID 3).

Durchgang

Schritt 1

Holen Sie sich die FreeNAS ISO von http://www.freenas.org/.

Ich verwende Version 9 für dieses Handbuch. Wenn Sie also in Zukunft so weit lesen und eine neue Version herauskommt, können Sie nicht arbeiten. Verwenden Sie einfach Version 9.2.1.5. Wie auch immer, greifen die ISO. (Für die EX495 können Sie die 64-Bit-Version verwenden

Schritt 2

Ein ... kreieren Bootfähige Disc oder Bootfähiges USB-Laufwerk von der ISO. Ich habe zu diesem Teil keinen Leitfaden geschrieben, aber wenn Sie sich nicht sicher sind, klicken Sie einfach auf die Links und Sie werden leicht einen Leitfaden finden.

Schritt 3

Booten Sie von der CD / USB

Legen Sie auf Ihrem zusätzlichen PC Ihren soeben erstellten bootfähigen USB-Stick oder Ihre bootfähige CD ein. Legen Sie auch das Ersatz-USB-Laufwerk ein, auf dem Sie FreeNAS installieren möchten. Möglicherweise müssen Sie beim Booten eine Funktionstaste drücken, um das Auswahlmenü für das Startgerät aufzurufen, um das von Ihnen erstellte bootfähige Gerät auszuwählen, oder die BIOS-Einstellungen ändern, um dieses Gerät zum bootfähigen Gerät zu machen. So oder so, booten Sie davon.

Schritt 4

Installieren Sie FreeNAS auf Ihrer OS-Festplatte

Dies ist wirklich einfach (in meinem Fall zu F-up). Der Installationsvorgang ist unkompliziert. Wählen Sie einfach das USB-Laufwerk aus, auf dem Sie FreeNAS installieren möchten, und es wird problemlos für Sie installiert. In meinem Fall habe ich mich entschieden, es auf meiner Hauptfestplatte im PC zu installieren und alle meine Dateien zu löschen! Ja, das hat Spaß gemacht.

Schritt 5

Stecken Sie Ihr USB-Laufwerk und Ihre Festplatte in Ihren MediaSmart.

Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie eine leere Festplatte (ja, es ist eine gute Idee, zuerst alle Partitionen von diesem Laufwerk zu entfernen) und ein USB-Laufwerk mit FreeNAS installiert haben.

Stecken Sie das USB-Laufwerk mit FreeNAS in den unteren USB-Anschluss auf der Rückseite des MediaSmart. Die Festplatte sollte in der Sekunde vom unteren Schacht an der Vorderseite entfernt sein. (Legen Sie nichts in den unteren Schacht. Wenn sich dort jemals ein Laufwerk befindet, wird Ihr USB-Laufwerk vollständig ignoriert.)

Jetzt ist auch ein guter Zeitpunkt, um Ihr Ethernet-Kabel an Ihren Router / Switch anzuschließen.

Stecken Sie den Strom ein.

Schritt 6

Mach es an,

Wenn Sie hier Hilfe brauchen, kann ich das nicht tun.

Schritt 7

Finden Sie die IP auf Ihrem Router / DHCP-Server.

Nach ca. 3-5 Minuten ist der NAS gestartet und hat eine IP von Ihrem DHCP-Server (Router) erhalten. Melden Sie sich bei der Weboberfläche Ihres Routers an und überprüfen Sie den Status der verbundenen Geräte. Allen an Ihren Router angeschlossenen Geräten wird eine IP-Adresse zugewiesen. Sie benötigen die FreeNAS zugewiesene (wenn Sie sie nicht finden können, versuchen Sie alle zugewiesenen IP-Adressen für kabelgebundene Geräte).

Schritt 8

Verbinden Sie sich in Ihrem Browser und richten Sie ein

Unabhängig davon, welche IP-Adresse Sie für FreeNAS haben, geben Sie diese einfach in Ihren Browser ein und Sie sollten die Weboberfläche für die Konfiguration Ihres NAS sehen. Sie müssen ein Root-Benutzerpasswort einrichten, und es ist wahrscheinlich eine gute Idee, an dieser Stelle eine statische IP zuzuweisen.

Voila, du hast jetzt eine funktionierende FreeNAS-Box! Sie müssen Ihre Laufwerke einrichten und Freigaben konfigurieren, aber es gibt viele andere Anleitungen zu FreeNAS.

Viel Spaß, hast du das selbst geschafft? Wie ist es gelaufen?

Autor

  • Selbsternannter Chefredakteur von FauxHammer.com - Aber ich muss dem Team dafür danken, dass es existiert und es mir ermöglicht, mir eine Rolle zu geben - ohne sie bin ich nur ein Nerd mit einem Computer und einer Plastiksucht.

Über FauxHammer 211 Artikel
Selbsternannter Chefredakteur von FauxHammer.com - Aber ich muss dem Team dafür danken, dass es existiert und es mir ermöglicht, mir eine Rolle zu geben - ohne sie bin ich nur ein Nerd mit einem Computer und einer Plastiksucht.

20 Kommentare

  1. Ich habe ein altes ex495, dass das Systemlaufwerk vor einiger Zeit kaputt gegangen ist. Ich habe die "Wiederherstellungs" -CD verloren. Als ich überlegte, ein neues NAS einzurichten, habe ich mich entschlossen, unsere Google-Übersichten auszuprobieren und nach HP HOME SERVER FREENAS zu suchen. Das tauchte auf. Ich werde für eine Weile keine Zeit haben, dies zu versuchen, aber es klingt sicher so, als wäre es einen Versuch wert. Wenn ich endlich dazu komme, werde ich es Sie wissen lassen. Vielen Dank

  2. Ich habe dies auf einem HP X310 versucht

    Funktioniert nicht

    Sie haben etwas über einen "zusätzlichen PC" erwähnt und ihn auf mein Betriebssystem geladen?

    Muss ich die UBS vor dem NAS auf einem PC ausführen?

    Bitte helfen Sie

  3. Hallo,

    Der Mediasmart bootet jetzt mit FreeNas, wie Sie angegeben haben, aber es werden keine anderen Laufwerke erkannt (ich habe zwei 1-TB-Laufwerke in Schacht 2 und 3). Beide Anzeigelampen an der Vorderseite der Maschine sind jetzt dunkel.

    Leuchten Ihre mediasmart-Antriebslichter auf?

    Freundliche Grüße,

  4. Dank dieser Anleitung konnte ich mein ex490 neu verwenden. Ich habe einen mit Frenas installierten USB verwendet, und alle vier Laufwerke in meinem System werden von Freenas erkannt. Tolles Opossum

  5. Sehr gute Anleitung… aber wenn ich Schritt 4 erreiche, werde ich leer. Ich habe einen USB-Stick hergestellt, der FreeNAS einwandfrei startet. Aber von da an und auf "FreeNAS auf der Festplatte installieren" ist ein großer Sprung für mich. Ich boote von USB, ok ... aber wenn ich einen Boot-Bildschirm von FreeNAS sehe, scheint eine Installation auf der Festplatte nicht möglich zu sein.
    In Schritt 4 heißt es außerdem "Freenas auf Ihrer Festplatte installieren", im Erklärungstext jedoch "Wählen Sie einfach das USB-Laufwerk aus".

    Ich bin eine zerbrechliche Seele, und Weinen fällt mir leicht! :) Hilfe…

    Mit freundlichen Grüßen Bo Miller

  6. Ich habe dieses Setup und für diejenigen, die besorgt sind, den 4. Schacht zu verlieren, hatte ich eine einfache Lösung, das FreeBSD-System auf einem Flash-Laufwerk zu installieren und es von dort booten zu lassen. Danach kann ich alle 4 Einschübe in Software-RAID bis zu 16 TB2 verwenden

  7. @ Robert Kadish

    FreeNAS empfiehlt diesen Betrag. Es wird wirklich empfohlen, 750 MB 1 GB RAM für jede TB Festplattenspeicher + zusätzliche GB für das System zu haben, wenn Sie zu ZFS (RAIDZ) wechseln. Sie können stattdessen andere RAID-Setups verwenden.

    Sie können Ihr RAM-Modell problemlos auf 4 GB aufrüsten (ganz einfach). Wenn Sie kleinere Laufwerke wie 1 TB oder weniger verwenden, sollten 4 GB für ZFS ausreichen. Wenn Sie 2-TB-Laufwerke verwenden, sollten Sie ein anderes RAID-Setup verwenden.

    Ich bin mir nicht ganz sicher, ob der MediaSmart 3 TB und große Laufwerke verarbeiten kann. Wenn dies möglich ist und Sie sie verwenden, verwenden Sie KEIN ZFS!

  8. Ich hatte den alten Home Server satt und wollte eine Änderung. Fand diesen Beitrag und beschloss, es zu versuchen. Die Installation funktionierte perfekt wie für mich beschrieben, aber ich war besorgt über die Speichernutzung - ich habe nur 2 GB in meinem ex490. Einige Benutzer hatten kommentiert, dass eine Installation mit wenig Speicher Probleme verursachen könnte. Also habe ich mir Nas4Free angesehen, das sehr ähnlich ist, aber nicht die gleichen Speicheranforderungen zu haben scheint.

    Ich habe die Live-CD heruntergeladen und meinen Laptop von der CD gebootet. Ich habe dann das & #39; eingebettete & #39; Installieren Sie es auf einem 8-GB-USB-Stick von der LiveCD (dies ist eine Menüoption). Als nächstes habe ich meinen Laptop vom USB-Stick gebootet und die Netzwerkkarte konfiguriert.

    Ich habe sichergestellt, dass ich mich von meinem Desktop aus bei der Weboberfläche anmelden und dann den Laptop herunterfahren kann. Steckte den USB-Stick in den 490 und schaltete ihn ein (kein unteres Laufwerk). Konfigurieren Sie 2 x 1-GB-Laufwerke als Spiegel, richten Sie einige Freigaben ein und es funktioniert wie ein Champion.

    Mir scheint, dass jedes NAS-System im 490 (oder 495) funktioniert. Danke für die Inspiration!

  9. Jetzt habe ich es eingerichtet und eine neue Adresse in meinem Router gefunden. Wenn ich jedoch dorthin navigiere, heißt es "Auf dieser Site wird TeamViewr ausgeführt".

    Alles, was ich dort habe, ist das freeNAS-Laufwerk und eine neu formatierte Festplatte im zweiten Steckplatz.

  10. Update für alle. Das ist endlich für mich gestorben.

    Ich habe keine Ahnung, warum ich es noch nicht diagnostiziert habe. Aber ich kann es auch nach mehreren Neustarts nicht mehr im Netzwerk sehen.

    Möglicherweise liegt ein Problem mit FreeNAS OS auf dem USB-Laufwerk oder ein Hardwareproblem mit dem Server selbst vor. Es wurde für eine Weile langsam und hörte dann einfach auf zu berichten, so dass es tatsächlich ein HDD-Problem sein könnte, da sie sich seit Jahren ständig drehen.

  11. Hallo, dank Ihrer hervorragenden Anweisungen konnte ich FreeNAS erfolgreich auf meinem sterbenden HP Data Vault 2 TB 4Bay Tower installieren.
    Ich habe eine Festplatte in Schacht 2 hinzugefügt und kann Dateien kopieren, lesen und übertragen.
    Ich habe ein paar kleinere Fragen:
    1. In der Anwendung FreeNAS-9.10.1 Mein Laufwerk wird nicht unter Speicher -> Volume Manager -> Verfügbare Festplatten angezeigt. Es ist leer. Obwohl es in "View disks" angezeigt wird - ada1 - 2.0TB….
    2. Auf dem Turm blinkt das "Gesundheitslicht" weiter
    3. Die Lichtbalken für die 2 Laufwerke leuchten nicht auf.
    Irgendwelche Vorschläge?
    Vielen Dank

  12. Ich bin mir nicht sicher, ob ich ehrlich bin. Ich denke, Sie müssen einige Arbeiten ausführen, um die Festplatte zu initialisieren. Aber um ehrlich zu sein, es ist über 5 Jahre her, seit ich das geschrieben habe, also kann ich mich nicht erinnern, wie. Ich würde empfehlen, nach Anleitungen für FreeNAS zu suchen.

    In Bezug auf die anderen Punkte habe ich das gleiche Problem. Ich weiß, dass die Laufwerkslichter von Windows gesteuert werden, sodass Sie sie nicht einschalten. Und ich weiß nicht, warum genau die Gesundheitsanzeige blinkt, aber meine macht das auch.

  13. Vielen Dank für diese Schritt-für-Schritt-Anleitung. Der Medienserver sollte das schwerste Ding in meinem Müllsack sein, aber jetzt rockt er!

Hinterlasse eine Antwort

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .