World of Warcraft: Wrath of the Lich King Brettspiel

Die FauxHammer Awards - Banner
Über 100 Geschenkideen für Miniaturmaler - Banner

Bitte beachten Sie: Diese Seite verwendet Affiliate-Links. Unsere Partner werden in der Seitenleiste auf angezeigt die Homepage

World of Warcraft - Wrath of the Litch King - Ein Pandemie-Systemspiel - Featured

Zurückkehren zu World of Warcraft's goldenen Zeitalter, als Tirion Fordring noch der Aschenbringer war, Jaina blond war, und die Vaterschaft hatte Thrall nicht alle Haare ausfallen lassen. Mit der neuesten Version des Pandemic-Brettspielsystems von Z-Man Games können Sie zurück in die Zeit zurückkehren, als Wrath of the Lich King die neueste war World of Warcraft Expansion, und der Lichkönig blieb ungeschlagen.

HIER KLICKEN, UM SCHAU DIR DAS BESTE HOBBY-KIT AN, DAS 2021 ZU BIETEN HAT

Klicken Sie auf diesen Link und kaufen Sie Ihre Hobbyartikel bei Element Games für Großbritannien und Europa zur Unterstützung von FauxHammer.com - Code verwenden “FAUX2768”An der Kasse für doppelte Belohnungspunkte.

MTechCave-Anzeige

Unsere Partner / Hobby Stores

Unterstützen Sie FauxHammer.com auf Patreon

FauxHammer - Neuestes Video auf YouTube

Wie, Kommentar, Hit the Bell & ABONNIEREN

Treten Sie unserem Discord-Server bei – Klicken Sie hier

Discord-Logo+Wortzeichen-Farbe

World of Warcraft: Wrath of the Lich King Brettspiel – Zusammenfassung

Rasant, aufregend und eine Momentaufnahme einer Zeit, in der World of Warcraft eines der großartigsten Spiele aller Zeiten war, World of Warcraft, Das Brettspiel Wrath of the Lich King von Z-Man Games trifft auf eine reiche Ader der Nostalgie und bietet den Spielern eine aufregende, interessante und geradezu spaßige Variante des Pandemic-Spielsystems. Oh, es sind auch einige wirklich tolle Figuren drin.

World of Warcraft: Wrath of the Lich King Brettspiel – Einführung

In einer etwas ungeplanten Pause vom regulären Posten schauen wir uns heute etwas anderes an.

Ja, meine Damen und Herren, dies ist einer dieser seltenen FauxHammer-Posts, die absolut nichts mit Warhammer oder anderen verbundenen Unternehmen zu tun haben Spiele-Workshop Produkt. Sie haben in letzter Zeit eine Sintflut erlebt: Es fühlt sich an, als ob es in den letzten Monaten jede Woche ein neues Box-Spiel gegeben hätte. Zuerst hatten wir Herrschaft, dann die Warrior, Harbinger und Extremis Starter Sets, dann Hexenfeuer und zuletzt Kill Team. Oh, und BossHammer hat auch irgendwo ein Unboxing des Beast Snaggaz gemacht.

Von diesem Moment an werden wir also über etwas anderes sprechen. Nein Spiele-Workshop. Kein 40K Neuntes, kein AoS Drittes. Nicht einmal eine Erwähnung von Kill Team.

Okay, später ist ein Stormcast Eternal auf einem Foto enthalten, aber dafür gibt es einen sehr guten Grund.

Wie auch immer, vor ein paar Monaten hatte ich das Glück, eine frühe Kopie des neuen Spiels im Pandemic-Stil von Z-Man Games, World of Warcraft: Wrath of the Lich King, zu erhalten. Wie jeder regelmäßige Leser der Website wissen wird – zusammen mit jedem, der auch nur einen Blick auf meine Autorenbiografie am Ende jeder meiner Rezensionen geworfen hat – ich bin war bis vor kurzem ein großer WoW-Fan. Wrath war bei weitem meine Lieblingserweiterung und setzte den Maßstab, den jede nachfolgende Erweiterung erreichen sollte.

Mit dem Brettspiel Wrath of the Lich King kannst du diese glorreichen Tage auf dem Tisch mit bis zu vier Freunden noch einmal erleben. Verdammt, Sie brauchen nicht einmal Freunde, um es zu spielen – das Spiel hat seinen eigenen Einzelspieler-Modus. Verdammt, diese Typen kennen ihr Publikum.

Scherzen. Scherzen.

Wie auch immer, schauen wir uns das Spiel genauer an.

World of Warcraft: Wrath of the Lich King Brettspiel – Unboxing

Das Spiel World of Warcraft: Wrath of the Lich King von Z-Man Games kommt in einer überraschend kompakten Box. Die regelmäßigen Leser dieser Website und die häufigen Käufer des üblichen Produkts, das wir überprüfen, werden es gewohnt sein, nach Vorbestellungen am Samstagmorgen Kartons zu erhalten, die doppelt so groß sind wie diese hier.

Z-Man Games World of Warcraft Wrath of the Lich King Game Unboxing 1

Das Artwork auf der Vorderseite der Box sollte jeden Warcraft-Fan der alten Schule ins Jahr 2008 zurückversetzen, um gespannt auf die Ankunft eines der neuen Schiffe zu warten und sie zum ersten Mal entweder in die Boreanische Tundra oder den Howling Fjord zu entführen.

Heulen war besser. Ich sag bloß'.

Wie auch immer, wenn wir die Schachtel öffnen, bekommen wir die Pappe und den Papierkram.

Z-Man Games World of Warcraft Wrath of the Lich King Game Unboxing 2

Das Board und die Push-Out-Token werden in Plastikfolie versiegelt, um sie sicher und geschützt aufzubewahren. Das Regelwerk und die Spielanleitung sind zum Glück dünn und es scheint keinen Bachelor in TTRPGs und Wargames Studies zu erfordern, um sich damit zurechtzufinden, was eine sehr willkommene Abwechslung ist!

Darunter liegt, na ja, alles andere.

Z-Man Games World of Warcraft Wrath of the Lich King Game Unboxing 3

Die Abominations und Ghouls kommen in ihren eigenen Tüten, während die anderen Figuren in der Kartonhülle verstaut sind.

Schauen wir uns damit alles in der Box genauer an.

World of Warcraft: Wrath of the Lich King Brettspiel – Inhalt

Es ist beeindruckend, wie viel Zeug Sie in eine in Wahrheit nicht sehr große Kiste stopfen können.

  • 7 x Heldenminiaturen
    • Hochlord Tirion Fordring
    • Jaina Prachtmeer
    • Thrall
    • König Varian Wrynn
    • Lady Liadrin
    • Muradin Bronzebart
    • Sylvanas Windläufer
  • 1 x Lichkönig Miniatur
  • 3 x Monströse Miniaturen
  • 36 x Ghule-Miniaturen
  • 1 x Eiskronenzitadelle aus Pappe
  • 1 x Spielbrett
  • 3 x Festungen aus Karton
  • 7 x Heldenbögen
  • 10 x Questbögen
  • 63 x Heldenkarten
  • 9 x Belohnungskarten
  • 30 x Geißelkarten
  • 5 x Referenzkarten
  • 3 x Questmarker
  • 1 x Geißel-Marker
  • 3 x Fortschrittsmarker
  • 1 x Verzweiflungsmarker
  • 1 x Solo-Marker
  • 2 x Würfel

Das ist viel Zeug.

Karten

Es gibt a Menge von Karten mit diesem Spiel.

ich meine viel.

Aber sie sind nicht langweilig. Meiner Erfahrung nach neigen viele Brettspiele, die stark auf Karten basieren, dazu, ihr Design sehr einfach und unkompliziert zu halten und sich für ein einheitliches Aussehen und eine allgemeine Einfachheit ihres Erscheinungsbilds zu entscheiden, um zu versuchen, sie nicht zu überwältigend zu machen.

Aber das Spiel Wrath of the Lich King scheut keine Kosten bei seiner großartigen Auswahl an Karten. Alles tropft in durchdachtem Design. Es gibt eine riesige Auswahl an Farben und Artworks in den verschiedenen Decks, und abgesehen davon, dass klar ist, welche Karte aus welchem Pack stammt, bleibt die Sache interessant. Das Design der Karten entspricht eindeutig dem Design der Benutzeroberfläche und des Interfaces von World of Warcraft, und einige der Karten, insbesondere die Heldenkarten, erinnern an Blizzards kartenbasiertes Warcraft-Universum-Spinoff Ruhestein.

Alles ist außergewöhnlich gut gestaltet und fühlt sich wie ein Teil des Warcraft-Universums an. Ein hervorragender Anfang.

Token, Spielmarken und andere Marker

Die Push-Out-Marker und -Marker, die in der Box enthalten sind, sind, ähnlich wie die Karten, die in dieser Rezension ihnen vorausgehen, wundervolle kleine Oden an Teile des World of Warcraft-Online-Spiels und seines Universums.

Z-Man Games World of Warcraft Wrath of the Lich King Spielmarken Marker etc

Vom kleinen Scourge-Banner auf dem Scourge-Token bis hin zu meinem persönlichen Favoriten, dem Solo-Marker, der an die Maus von WoW erinnert, ist alles wieder gut gestaltet und eine offensichtliche Design-Ode an die breitere Warcraft-Ästhetik.

Außerdem waren dies einige der am einfachsten auszustanzen perforierten Komponenten, die ich je überprüft habe. Beim Herausklopfen von Leiterplatten besteht immer die Sorge, dass etwas schief gehen könnte: Eine Lasche könnte hängen bleiben und der Druck reißen oder etwas könnte versehentlich verbogen werden. Aber diese Teile rutschten mit minimalem Kraftaufwand und absolut ohne Beschädigung aus ihrem Brett.

Die kleinen Dinge zählen.

Miniaturen

Der Teil, auf den Sie alle gewartet haben: der Kunststoff.

Z-Mans Wrath of the Lich King kommt mit nicht weniger als 47 winzigen Plastikmenschen (und glauben Sie mir, einige von ihnen sind es) Ja wirklich sehr klein). Sie erfordern keine Montage und bestehen aus strapazierfähigem und langlebigem Kunststoff. Dass sie es überlebt haben, in einer Kiste durcheinander gebracht und über den Atlantik verschifft zu werden, damit ich sie abholen konnte, bezeugt dies.

Die Figuren sind auch wunderbar detailliert, wie Sie unten sehen werden. Irgendwo hat jemand wirklich fantastische Arbeit geleistet und die Designs einiger der ikonischsten Helden von Warcraft in Plastik umgesetzt.

Der Lichkönig

Beginnen wir mit dem Großen, dem Hauptmann selbst: Arthas Menethil, The Lich King.

Z-Man Games World of Warcraft Wrath of the Lich King Spiel Lich King

Mutig und bedrohlich. Eines der Dinge, die ich am Lichkönig in der Wrath-Erweiterung so sehr liebte, war, dass er nirgendwohin lief. Seine Bewegungen waren bedacht: die Art, wie er mit zielstrebigen Schritten ging; die Art, wie er in einem knurrenden Flüstern sprach; wie er sein Schwert in den Boden stechen würde, um es zu heben und mit der rechten Hand zu zeigen. Er war absolut furchtlos und furchteinflößend, und wie der Tod, den er so verkörperte, würde er dich immer irgendwann erwischen.

Diese Bedrohung wurde in dieser Figur verkörpert. Er steht sicher und bereit, die ikonische Klinge in der einen Hand und die andere geballte Faust – aber nicht im Zorn: Es ist, als hätte er die Hand ausgestreckt und nach etwas gegriffen. Wahrscheinlich deine Seele.

Eine hervorragende Figur.

Abscheulichkeiten

Die drei Monstrositäten, die in der Box enthalten sind, haben alle das gleiche Design.

Z-Man Games World of Warcraft Wrath of the Lich King Game Abominations

Das ist zwar ein bisschen schade, da es fantastisch gewesen wäre, die drei verrottenden, zombifizierten Hulks in verschiedenen Posen zu haben, aber dennoch bleiben diese großartigen Figuren. Wie bei Arthas vor ihnen gibt es in ihren Skulpturen echte Details: die Ketten um ihre Handgelenke und an denen die Haken, die sie tragen, befestigt sind, bis hin zu den Nähten an ihren Gliedmaßen, wo sie aus verschiedenen untoten Teilen wieder zusammengesetzt wurden.

Ghule

Oh mein Gott, es gibt so viele.

Es sind nicht weniger als 36 Ghouls in der Kiste, und das sind sie so klein!

Z-Man Games World of Warcraft Wrath of the Lich King Game Ghouls

Im Gegensatz zu den Monstrositäten gibt es, wie Sie auf dem Bild oben sehen können, eine gewisse Variation im Design dieser winzigen Ghouls, die in fünf oder sechs verschiedenen Posen vorkommen.

Trotz ihrer Größe sind sie erstaunlich gut geformt. Dass so kleine Figuren so detailliert wiedergegeben werden können, ist wirklich beeindruckend. Diese Figuren sind eine wirklich wundervolle Anspielung auf das ursprüngliche Ghoul-Design von World of Warcraft und es besteht kein Zweifel, was diese Figuren aus der Ferne sein sollen.

Während ihre Größe ein kleiner Nachteil sein mag, ist der Detailgrad, in dem diese winzigen Schrecken gerendert werden, wirklich atemberaubend.

Helden

Nachdem die Streitkräfte der Geißel aus dem Weg geräumt sind, werfen wir einen Blick auf die Heldenfiguren, die es auf der Tischplatte mit dem Lichkönig aufnehmen werden. Zur Erinnerung: Das Spiel enthält Figuren, die Varian Wrynn, König von Sturmwind, Hochlord Tirion Fordring vom Argentumkreuzzug, Sylvanas Windrunner die Banshee-Königin, Kriegshäuptling Thrall, Muradin Bronzebart, Blutritter-Matriarchin Lady Liadrin und Crazy Cat Lady in the Making darstellen , Jaina Prachtmeer.

Alle Hero-Figuren tragen die ihrer Epoche entsprechende Ausrüstung: Jainas nautisches Outfit mit Anker- und Kompass-Thema ist verschwunden a la Schlacht um Azeroth, und Muradin ist mit der Kampfausrüstung seines Ymirjar-Lords der Stufe 10 geschmückt.

Jede Figur ist wunderschön dargestellt – obwohl ich eine habe klein Kritik. Einige der Figuren, zum Beispiel wieder Jaina, scheinen nicht mit irgendwelchen Augen geformt worden zu sein. Nun, der Grund dafür liegt auf der Hand: Die Hero-Figuren sind recht klein und das wäre sehr schwierig. Es ist jedoch etwas zu beachten, wenn Sie vorhaben, diese Figuren zu bemalen.

Um euch allen eine Vorstellung von den relativen Größen dieser Figuren zu geben, hier sind ein paar von ihnen nebeneinander mit einem Spiele-Workshop Sylas Beastbane als Referenz (AKA die erste Stormcast Eternal Miniatur, die zur Hand kam).

Z-Man Games World of Warcraft Wrath of the Lich King Spielgrößenvergleich

Wie Sie sehen können, gibt es also von Figur zu Figur einige Größenunterschiede. Während der Lichkönig selbst relativ groß ist, sind die Abominations und Heroes etwas kleiner (sie erinnern mich in der Größe an die Reaper Bones-Miniaturen, wenn das irgendjemandem etwas bedeutet). Die Ghouls sind jedoch sehr klein – aber es gibt 36 der kleinen Bedrohungen, und die meisten davon werden während des Spiels auf dem Brett aufgestellt.

World of Warcraft: Wrath of the Lich King Brettspiel – Spieltest

Das Spiel ist mit 2-5 Spielern spielbar. Um das Beste aus dem Spiel herauszuholen und so viele Mechaniken wie möglich auszuprobieren, haben wir uns entschieden, wie eine Fünf zu spielen.

Das Spiel erfordert eine angemessene Vorbereitung, wobei verschiedene Decks gebaut werden und Quests und Spawn-Standorte der Geißelkräfte zufällig aus gemischten Karten ausgewählt werden, aber der Guide führt Sie in einer leicht verständlichen und logischen Reihenfolge durch diese Schritte.

Wenn alles eingerichtet ist, sollte das Board ungefähr so aussehen:

Z-Man Games Wrath of the Lich King Playtesting 1

Im Brettspiel Wrath of the Lich King schlüpfen die Spieler in die Rollen bestimmter legendärer azerothischer Helden. Für unser Testspiel haben wir fünf Helden eingesetzt; Hochlord Tirion Fordring, König Varian Wyrnn, Lady Liadrin, Kriegshäuptling Thrall und Muradin. Die Spieler arbeiten zusammen, um die Ausbreitung der Geißel des Lichkönigs zu stoppen, und gewinnen oder verlieren das Spiel, je nachdem, wie erfolgreich sie sind. Wenn zu viele Feinde das Brett überwältigen oder alle Spieler getötet werden, endet das Spiel mit einer Niederlage.

Jede Heldeneinheit beginnt auf ihrem eigenen Feld, wie es die Rückseite ihrer Karte vorgibt. Der Spieler zieht dann eine Reihe von Geißelkarten – abhängig von der Schwierigkeit, die er für das Spiel gewählt hat – und platziert Ghule und Monstrositäten wie angewiesen auf diesen Feldern.

Im Gegensatz zu seinen Dienern spielt der Lichkönig selbst die meiste Zeit des Spiels nicht auf dem Brett und kann auch nicht direkt konfrontiert werden. Stattdessen steht er auf einem der drei Lichkönig-Felder auf dem Spielbrett und fügt dieser Region Debuffs hinzu, um die Helden zu schwächen und sie zu zwingen, nach bestimmten Aktionen Schaden zu nehmen. Dies kann besonders verheerend sein, wenn ein Held versucht zu kämpfen oder eine Quest-Aktion auszuführen, aber nicht auf seine Gesundheit achtet.

Z-Man Games Wrath of the Lich King Playtesting 9

Während ihrer Abenteuer müssen die Helden von Azeroth die Quests auf ihrem Weg zur Eiskronenzitadelle erfüllen. Alle Quests müssen abgeschlossen werden, um das Spiel zu gewinnen. Zu Beginn des Spiels werden drei Questkarten gezogen (in unserer haben wir The Nexus, Naxxramas und Ulduar gezogen), eine für jede farbige Region auf der Karte. Die Questkarten zeigen eine Abfolge von Aktionen, die die Helden auf dem entsprechenden Questfeld ausführen müssen, sowie Aktionen oder Schaden, die dem Spieler zugefügt werden können, der die Aktion beendet.

Z-Man Games Wrath of the Lich King Playtesting 10

Um die Quest abzuschließen, müssen diese Aktionen in dieser Reihenfolge ausgeführt werden. Wenn alle Quests abgeschlossen sind, beginnt die Belagerung der Eiskronenzitadelle. Die Spieler müssen dann die Questkarte der Eiskronenzitadelle aufdecken und abschließen, um das Spiel zu gewinnen.

Jede Quest bringt ihre eigenen Herausforderungen mit sich: Naxxramas zum Beispiel hat uns jedes Mal Ghule angespuckt, wenn wir dort eine Quest-Aktion abgeschlossen haben. In unserem Spiel saß Arthas seit Ewigkeiten im roten Bereich der Karte, was dazu führte, dass Malygos Helden, die versuchten, die Nexus-Quest abzuschließen, 4 statt seiner üblichen 3 Schadenspunkte zufügte. Dies dient dazu, den Fortschritt der Helden zu verlangsamen und den Streitkräften der Geißel zu ermöglichen, wachsen ungeprüft an anderer Stelle im Board.

Der Spieler, der am weitesten nördlich startet, geht zuerst – in unserem Spiel war das Tirion. In einer Runde muss ein Spieler:

  • Schließe 4 Aktionen ab (du kannst dieselbe Aktion mehr als einmal ausführen)
    • Verschieben – an einen benachbarten Ort verschieben
    • Kämpfe – greife Feinde an, die denselben Platz wie dein Held einnehmen
    • Quest – Nutze diese Aktion auf einem Questfeld, um die Quest voranzutreiben
    • Ruhe – Schaden heilen
    • Flugweg – bewege dich mit einer Festung auf den s-Raum (vorausgesetzt, du hast sie während des Spiels eingerichtet)
  • Ziehe 2 Heldenkarten
  • Spawn Ghule
  • Aktive Monstrositäten

Da Tirion auf einem Feld mit 3 Ghouls darauf begonnen hatte, wurden seine ersten beiden Aktionen damit begonnen, sie zu töten. Um zu kämpfen, würfeln die Spieler mit den 2 Würfeln des Sets. Auf den Würfeln befinden sich 2 Symbole – eine Faust und ein Schild. Die Faust zeigt an, dass Ihre Aktion erfolgreich war, der Schild steht für einen Block. In seiner ersten Aktion rollte Tirion ein Paar Fäuste und tötete so zwei Ghouls. Da er jedoch am Ende seiner Aktion sein Feld immer noch mit einem weiteren Ghoul teilte, fügte der verbleibende Ghoul ihm 1 Schaden zu. Mit seiner zweiten Aktion tötete er den letzten Ghul.

Z-Man Games Wrath of the Lich King Playtesting 2

Der zugefügte Schaden ist nicht zwischen den Wendungen übertragen. Während dies bei Ghouls, die nur 1 Trefferpunkt haben, keine Rolle spielt, haben Monstrositäten 3. Dies bedeutet eine Monstrosität muss Erleide 3 Schadenspunkte in einer einzigen Aktion, um sie zu zerstören. Die Würfel haben mehrere Erfolgs- und Blockwürfe, die auf einigen Seiten aufgedruckt sind – aber wenn Sie Schwierigkeiten haben, diese wichtigen 3 Schadenspunkte zu treffen, können Sie eine Heldenkarte spielen, um Ihren Schaden ausreichend zu erhöhen, vorausgesetzt, Sie haben die richtige.

Z-Man Games Wrath of the Lich King Playtesting 3

Die Gesundheit deines Helden wird auf seiner Karte angezeigt und jeder Held verfügt über einige besondere Fähigkeiten, die das Blatt im Kampf wenden können. Knecht,. kann zum Beispiel Kettenblitz wirken und Ghule an beliebigen benachbarten Orten zu seinem eigenen braten. Tirion kann sich dafür entscheiden, jeden Block, der auf seinen Würfeln gewürfelt wurde, als Erfolge zu nehmen – was beim Töten von Monstrositäten entscheidend war.

Am Ende jedes Zuges zieht jeder Heldenspieler 2 weitere Karten (bis maximal 7) und, je nachdem, wie weit sich der Geißelzähler bewegt hat, zieht er 2 oder mehr Geißelkarten und platziert Ghule auf diesen Feldern. Mit der Anzahl der Ghouls steigt auch die Anzahl der Monstrositäten auf dem Spielbrett. Jedes Mal, wenn ein Ghoul normalerweise an einem Ort platziert wird, an dem bereits 3 Ghouls sind, wird stattdessen eine Monstrosität platziert. Während Ghouls statisch sind und ein Feld einnehmen, jagen die Monstrositäten Spieler über das Spielfeld und fügen ihnen Schaden zu. Monstrositäten werden am Ende jedes Spielerzugs zum nächsten Helden bewegt.

Wenn eine Situation eintritt, in der ein Ghul oder eine Monstrosität platziert oder eine Heldenkarte ausgeteilt wird und keine mehr verfügbar ist, bewegt sich der Verzweiflungs-Tracker an einer Stelle. Da das Spielfeld immer mehr von den Untoten des Lichkönigs überrannt wird und die Helden es nicht eindämmen können, rückt der Verzweiflungs-Tracker ein Feld nach oben, was eine bevorstehende Niederlage bedeutet.

Der Lichkönig selbst betritt das Spiel erst, wenn alle drei Quests abgeschlossen sind – keine leichte Aufgabe, da die Spieler drei Quests abschließen und gleichzeitig verhindern müssen, dass das Brett von blauem Plastik überrollt wird, und nicht sterben sich.

Z-Man Games Wrath of the Lich King Playtesting 4

Sobald Sie alle drei Ihrer Quests abgeschlossen haben, erscheint der Lichkönig auf dem Brett und nimmt den Platz des Eiskronen-Zitadellenturms ein. Jetzt müssen sich die Spieler wie bei früheren Questfeldern der Eiskronenzitadelle nähern und dort Questaktionen durchführen – während der Lichkönig ihnen Schaden zufügt.

Das Spiel ist wie sich drehende Teller: Spieler muss Arbeite weiter an ihren Quests und verhindere gleichzeitig, dass die Geißel in irgendeinem Sektor der Karte zu viel Präsenz aufbaut. Wenn die Geißel zu viel Präsenz bekommt, wird es für die Spieler immer schwieriger, sich auf dem Spielfeld zu bewegen und ihre Ziele zu erreichen. Die Spieler müssen auch ihre eigenen Gesundheitswerte im Auge behalten, da viele Aktionen im Spiel dazu führen können, dass Einheiten der Geißel – seien es Ghouls, Monstrositäten oder der Lichkönig – ihrem Helden Schaden zufügen.

Z-Man Games Wrath of the Lich King Playtesting 8

Am wichtigsten ist jedoch, dass die Spieler zusammenarbeiten. Während ein Spieler zwischen dem Abschließen von Quest-Aktionen und dem Heilen hin und her springt, muss ein anderer auf seinen Rücken aufpassen, um sicherzustellen, dass seine entsprechende Region nicht von Geißel überrannt wird.

Unser Spiel endete damit, dass Tirion, Muradin und Varian gegen Arthas auf dem Frozen-Thron antraten. Obwohl Muradin beinahe getötet wurde, wurde der Lichkönig besiegt, bevor einer der Helden getötet werden konnte. Aber wir haben nur auf Anfänger-Schwierigkeit gespielt. Die Spielanleitung bietet verschiedene Spieleinstellungen für Spieler, die sich wirklich selbst herausfordern möchten.

Z-Man Games Wrath of the Lich King Playtesting 7

Alles in allem war das, was wir für ein ziemlich kompliziertes Spiel hielten, tatsächlich sehr schnell und intuitiv zu erlernen und dauerte vom Aufbau bis zum Packen nur etwa eine Stunde. dass der Zug jedes Spielers nur aus einfachen, leicht verständlichen Aktionen besteht und dass die Ziele klar und gut ausgeschildert sind, die Züge schnell verstrichen sind. Das Spiel hat ein ausgezeichnetes Tempo und ist aufregend und macht großen Spaß.

Ein eindeutiger Gewinn.

World of Warcraft: Wrath of the Lich King Brettspiel – Preis und Verfügbarkeit

Das Brettspiel World of Warcraft: Wrath of the Lich King von Z-Man Games ist derzeit nur vorbestellbar. Derzeit wird eine Veröffentlichung für diesen November in Rechnung gestellt, sodass Sie nicht lange warten müssen, bevor Sie den Kampf gegen die Geißel nach Nordend und zu den Toren der Eiskronenzitadelle führen.

Das Spiel kann derzeit an einigen Orten für zwischen 50 und 60 GBP und $50-$60 USD vorbestellt werden. Angesichts der unglaublichen Menge an Sachen in der Box und der Menge an Spaß, die man damit haben kann, ist dies ein sehr vernünftiger Preis.

Bestellen Sie Ihr Exemplar hier vor!

World of Warcraft: Wrath of the Lich King Brettspiel – Letzte Gedanken

VorteileNachteile
Überschwemmt mit unglaublichen Kunstwerken und exzellenten Design-Macken
Lustige und langlebige Miniaturen
Ausgezeichnetes Spiel
Einfach zu erlernen und intuitiver Regelsatz
Angemessener Preis
Ein paar Miniaturen haben keine geformten Augen
Manchmal gibt es auf der Tafel einiges zu beachten

Hier im Brettspiel Wrath of the Lich King gibt es viel zu mögen. Und ich mag es. Ich [...] wirklich, Ja wirklich mag ich.

Vielleicht bin ich nur ein nostalgischer Nerd, dessen Erinnerungen daran, wie ich als Teenager Utgarde Pinnacle, Pit of Saron und Icecrown Citadel mit seinen Freunden verwüstet habe, mir die Augen vernebeln. Vielleicht hat das meine Wahrnehmung dieses Spiels beeinflusst. Aber wenn ja, ist mir das wirklich egal. Denn dieses Spiel macht unglaublich viel Spaß.

Es ist so viel los hier, und es ist alles so gut gemacht worden. Die Figuren sind hervorragend und fangen die Essenz ihrer Charaktere wirklich ein. Alles ist zeitgerecht: Tirion in seiner Endgame-Raid-Rüstung, Jaina in den altmodischen Kirin-Tor-Roben, die sie früher trug, und Sylvanas ist immer noch eine ausgezeichnete Antiheldin – kein Opfer, das ihre Geschichte vollständig hat und unwiderruflich zerstört durch schreckliches Schreiben. Sicher, sie haben vielleicht keine Citadel-Qualität, aber das wird mich nicht davon abhalten, sie zu bemalen, sobald ich die Gelegenheit dazu habe. Dass sie so robust und langlebig sind, ist auch ein großer Bonus. Die letzten WoW-Figuren, die ich gesehen habe, kamen in ihrem Monopoly-Spin-off, und sie kamen alle – ohne eine einzige Ausnahme – kaputt an.

Aber es sind das Board und die Karten, die es für mich tun. Sie sind nur So richtig. Sie hätten direkt aus World of Warcraft oder Hearthstone geholt und direkt in die Box gelegt werden können, denn ihr Design ist so nahtlos.

Aber andererseits ist das ganze Brettspiel. Die Farbpalette, die Kunst und das Design, jeder einzelne Aspekt des Spiels ist so gut zusammengestellt und sorgfältig durchdacht. Es ist, als würde man ins Jahr 2008 zurückversetzt: Sie sind gerade von einem der Boote nach Nordend gestiegen und sehen sich den Howling Fjord oder die Borean Tundra durch eine unmodifizierte Benutzeroberfläche an. Dein Questlog strotzt nur so vor neuem Material, es gibt neue Feinde zu besiegen und jeder Schritt, den du gehst, transportiert dich immer tiefer in eine neue, unerforschte Welt. Währenddessen folgen dir die Horden der Geißel durch die gefrorene Einöde von Nordend, eingerahmt vom durchdringenden blauen Blick des Lichkönigs.

Die Wrath-Jahre von World of Warcraft waren – und ich werde keine andere Position annehmen – die besten, die das Spiel je hatte. Alles war rechts. Die neuen Zonen waren perfekt, die Feinde waren atemberaubend und Arthas war – und ist es vielleicht noch heute – der beste Bösewicht, den das Warcraft-Universum je hervorgebracht hat.

Mit dem Brettspiel Wrath of the Lich King reichen Z-Man Games bis in diese Zeit zurück, über die glanzlosen Erweiterungsversionen des letzten Jahrzehnts und in die viel gepriesene Vergangenheit. Ihr Spiel verewigt eine Momentaufnahme dieser Zeit – eine Zeit, in der nur Sie gegen die sich windenden Horden von Untoten antraten, in der Sie wirklich konnten Gefühl wie ein Held – und bewahrt es für immer in Tabletop-Form, damit du wieder einmal den unmöglichen Widrigkeiten trotzen, die Bedrohung der Untoten niederschlagen und bis zur Spitze des Frozen Throne kämpfen und den Lichkönig besiegen kannst.

Dieses Spiel führt Sie zurück ins Jahr 2008: Sie sausen über das Spielfeld, weichen Monstrositäten aus und töten Ghouls, während Sie, Azeroths letzte Hoffnung, langsam aber sicher die Schlinge um Arthas' Festung schnüren und sich darauf vorbereiten, die Bedrohung durch die Geißel für immer zu beenden.

Danke, Z-Man-Spiele. Danke, dass du einem nebligen Nerd eine letzte Chance gibst, das wirklich noch einmal zu erleben.

Bewertung: 5 von 5.

HIER KLICKEN, UM SCHAU DIR DAS BESTE HOBBY-KIT AN, DAS 2021 ZU BIETEN HAT

Klicken Sie auf diesen Link und kaufen Sie Ihre Hobbyartikel bei Element Games für Großbritannien und Europa zur Unterstützung von FauxHammer.com - Code verwenden “FAUX2768”An der Kasse für doppelte Belohnungspunkte.

MTechCave-Anzeige

Unsere Partner / Hobby Stores

Unterstützen Sie FauxHammer.com auf Patreon

FauxHammer - Neuestes Video auf YouTube

Wie, Kommentar, Hit the Bell & ABONNIEREN

Treten Sie unserem Discord-Server bei – Klicken Sie hier

Discord-Logo+Wortzeichen-Farbe

Was denkst du darüber? Rezension? Bitte lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen.

Wenn Ihnen gefällt, was wir hier tun, können Sie wirklich dazu beitragen, mehr Inhalte mit einer Freigabe auf einer beliebigen Social-Media-Plattform zu fördern.

Klicken Sie unten auf diesem Bildschirm auf die Freigabelinks (oder links für Computer und Tablets).

Möchten Sie mit der Website auf dem Laufenden bleiben? Sie können RSS in der Seitenleiste oder unten per E-Mail abonnieren

(Die Seitenleiste befindet sich unter dem Artikel über mobile Geräte.)

Autor

  • Rob hat die meisten der letzten 15 Jahre damit verbracht, World of Warcraft zu spielen und Geschichten zu schreiben, die in erfundenen Welten spielen. Irgendwann gelang es ihm auch, einen Master zu machen, indem er über mittelalterliche Zombies schrieb.

Zusammenfassung
Prüfungsdatum
Überprüfter Artikel
Zorn des Lichkönigs: Das Brettspiel
Autorenbewertung
51star1star1star1star1star
Über VoltorRWH 48 Artikel
Rob hat die meisten der letzten 15 Jahre damit verbracht, World of Warcraft zu spielen und Geschichten zu schreiben, die in erfundenen Welten spielen. Irgendwann gelang es ihm auch, einen Master zu machen, indem er über mittelalterliche Zombies schrieb.

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .