Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12: Ausgaben 43-46 Review

Bitte beachten Sie: Wir verwenden Affiliate-Links. Unsere Partner werden in der Seitenleiste der Startseite angezeigt

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Ausgaben 43-46 Review All

Zuletzt aktualisiert am 24. August 2022 um 18:20 Uhr

Wir sind zurück mit einem weiteren näheren Blick auf das Imperium-Magazin von Hachette Partworks. Wirf einen Blick auf unseren Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12: Issues 43-46 Review mit einer weiteren Stoßlieferung für Briefkästen, um alle Informationen darüber zu erhalten, was kommen wird.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12: Issues 43-46 Review – Einführung

Ein weiterer Monat ist vergangen, was bedeutet, dass Kartons von Hachette Postwagen füllen und landesweit auf Haustüren treffen werden.

Wir nähern uns jetzt der Zielgeraden. Nachdem wir im letzten Monat die Hälfte des Weges überschritten haben und immer noch viele gute Dinge vor uns haben, werden die nächsten Monate für Abonnenten gut sein.

Wie sind Ihre bisherigen Eindrücke? Haben Sie Ihr Lieblingsmodell schon gefunden? Oder wartest du auf etwas, das noch kommt? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12: Issues 43-46 Review: Inhalt

Lieferung 12 enthält ziemlich viel Zeug. Schauen Sie es sich an.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Ausgaben 43-46 Review All

Neben neuem Terrain sowie einigen Adepta-Sororitas-Miniaturen und einer Necron-Figur gibt es Farbe, einen Pinsel und eine Mappe für deine neuen Zeitschriften.

Wir werden uns die einzelnen Dinge der Reihe nach genauer ansehen (abgesehen von dem Ordner, den wir zuvor behandelt haben).

Die Zeitschriften: Ausgaben 43-46

Ausgabe 43 führt das Adepta Sororitas-High der letzten Lieferung fort. Ausgabe 43 ist prächtig mit Kunstwerken zum Triumph der Heiligen Katherine bedeckt und verspricht einige großartige Schwesterninhalte.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Ausgaben 43-46 Review Ausgabe 43 1

Was wir bekommen. Ein bisschen. Der Fokus geht auch schnell wieder auf Necrons zurück, nur um uns daran zu erinnern, dass eine Nicht-Imperium-Fraktion an diesem Partworks-Dienst beteiligt ist!

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Ausgaben 43-46 Review Ausgabe 43 2
Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Ausgaben 43-46 Review Ausgabe 43 3

In Ausgabe 43 finden Sie auch eine ziemlich ausführliche Anleitung zum Hervorheben von Kanten. Wenn Sie auf den Eavy-Metal-Malstil abzielen, lesen Sie diesen Abschnitt sorgfältig durch.

Ausgabe 44 stellt uns die Legion von Jaghatai Khan vor: die White Scars.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Ausgaben 43-46 Review Ausgabe 44 1

Es gibt ein paar Seiten, die uns den Namensvetter von vorstellen das neueste Citadel-Spray, sowie einige weitere Informationen über das Setting von Warhammer 40.000. Ein Großteil der Ausgabe 44 wird jedoch dem Erlernen neuer Regeln und dem Spielen des Spiels gewidmet. Schnappen Sie sich Ihre Würfel und machen Sie sich bereit für klassische Tabletop-Kriegsführung.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Ausgaben 43-46 Review Ausgabe 44 2
Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Ausgaben 43-46 Review Ausgabe 44 3

Ausgabe 45 stellt uns den Canoptek Wraith vor, sowohl anhand der Miniatur, die dieser Ausgabe beiliegt, als auch des gruseligen Bildes auf dem Cover.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Ausgaben 43-46 Review Ausgabe 45 1

Im Inneren drängen sich die Sisters of Battle für eine Weile zurück ins Rampenlicht, bevor sie den Rest des Magazins weiteren Regeln unterwerfen. Stellen Sie sicher, dass Sie diesen Wraith gebaut haben, da Sie ihn für diesen Abschnitt benötigen.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Ausgaben 43-46 Review Ausgabe 45 2
Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Ausgaben 43-46 Review Ausgabe 45 3

Wenn Sie das Gefühl hatten, dass Ihr Xenos-Jucken nicht ganz von der Necron-Berichterstattung in Ausgabe 45 gekratzt wurde, dann machen Sie sich keine Sorgen. Diese Ausgabe enthält eine große Ausklappseite mit Informationen zu allen anderen Xenos-Völkern im Warhammer-40.000-Universum.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Ausgaben 43-46 Review Ausgabe 45 4

Schließlich kommen wir zu Ausgabe 46, und dort dreht sich alles um die Sisters of Battle.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Ausgaben 43-46 Review Ausgabe 46 1

Es gibt einen überraschenden Mangel an Überlieferungen und Hintergründen für die Adepta Sororitas in dieser Ausgabe, aber der Grund dafür wird schnell klar. Mit einer ausführlichen Montageanleitung und einer Anleitung zum Lackieren der Stoßstange für die Sisters-Modelle, die bisher eingegangen sind, bleibt nicht viel Platz für etwas anderes.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Ausgaben 43-46 Review Ausgabe 46 2
Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Ausgaben 43-46 Review Ausgabe 46 3

Und das ist das. Werfen Sie jeden Monat einen genaueren Blick in Ihre Zeitschriften, um alles über Ihre Lieblings-40.000-Fraktion sowie alle Informationen zu erfahren, die Sie benötigen, um sie auf das Schlachtfeld zu führen.

Miniaturen

Lassen Sie uns von den Zeitschriften weggehen und einen Blick auf die Miniaturen und Modelle werfen, die diesen Monat in der Imperium-Lieferung ankommen.

Ausgabe 44 kommt mit ein paar mehr Bits der Battlezone Manufactorum: Sub-Closter & Storage Fane. Wir haben bereits ein paar Teile davon in Issues gesehen 31 und 34.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Ausgaben 43-46 Review Terrain

Es gibt nur 6 Komponenten, um diese beiden Geländeteile zu erstellen, sodass sie sehr schnell und einfach zusammengebaut werden können.

Die Necrons wollen mit der Miniatur von Ausgabe 45 im Mittelpunkt stehen: dem Canoptek Wraith. Doch so cool dieses laserschwingende Schlangen-Spinnen-Ding auch aussieht, es gibt ein paar Dinge, die man beachten sollte.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Issues 43-46 Review Necron Model

Erstens könnten Sie feststellen, dass Sie die in der Zeitschrift abgebildete Miniatur nicht so bauen wie ich.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Issues 43-46 Review Necron Model vs Guide

Ich bemerkte erst Probleme, als mich Ausgabe 45 bat, den Schwanz des Wraith zu konstruieren. Ich bemerkte, dass die Zahlen auf dem Gussrahmen falsch waren und dass die Form des Schwanzes anders war als auf den Bildern.

Der Ärger mit dem Heck des Models endete damit nicht. Während ich diese Komponente problemlos an den Rest des Modells kleben konnte, war die Basis eine andere Geschichte.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Ausgaben 43-46 Review Necron Gap

Wie Sie im Bild oben sehen können, möchte ein Teil des Schwanzes nicht flach auf die Basis kleben. Es gibt zwei Abschnitte des Schwanzes, die unten flach sind, damit sie an der Basis der Miniatur befestigt werden können. Der größere Abschnitt, den Sie oben rechts im Bild aufkleben sehen, ist kein Problem. Auf der linken Seite, leicht verschwommen dank meiner Kamera und einer Ladung halbgetrockneter Leimmasse, kann man den flachen Abschnitt der Unterseite des Schwanzes erkennen, der nicht festgeklebt ist.

Wenn mir das früher aufgefallen wäre, hätte ich versucht, dies neu zu positionieren, indem ich das Teil in warmem Wasser erhitzt und sehr vorsichtig gebogen habe. Wenn Sie dies nur ungern tun, können Sie immer versuchen, eine kleine Klammer zu verwenden – falls Sie so etwas besitzen – um das Stück an Ort und Stelle zu sichern, während es trocknet. Ich habe gerade versucht, meine für ein paar Minuten zu halten, hatte aber nicht viel Glück.

Von den Wraith kommen wir zu den Adepta Sororitas-Miniaturen, die in Ausgabe 46 enthalten sind. Es gibt insgesamt 7, und die Scharfäugigen unter Ihnen werden erkennen, dass diese Miniaturen ursprünglich aus der Schwestern-of-Battle-Armeebox stammen. Dieser Gussrahmen lebt jetzt weiter die Combat Patrol-Box.

Diese Ausgabe bringt Käufern ein Trio von Battle Sisters, ein Paar Seraphim, einen Arco-Flagellant und eine Sister Repentia

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Issues 43-46 Review Adepta Sororitas 1

Die drei Schwestern sind eine ziemlich normale Messe. Sie bestehen aus nur wenigen Teilen und lassen sich sehr leicht zusammenfügen. Eine Sache, die zu beachten ist, ist, dass zwei von ihnen in der Mitte liegen, also nur über einen einzigen Fuß an ihrer Basis befestigt sind. Stellen Sie sicher, dass Sie das Modell ungefähr eine Minute lang ruhig halten, um sicherzustellen, dass der Kleber vollständig getrocknet ist, da sie sonst umfallen.

Als nächstes die beiden Seraphim. Ähnlich wie die Schwestern vor ihnen kleben sie sehr leicht zusammen (obwohl sie mit einigen Formlinien versehen sind, die ich belassen habe, damit Sie sie im Bild unten sehen können).

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Issues 43-46 Review Adepta Sororitas 3

Ob Sie es glauben oder nicht, ich habe diese nicht auf ihre Flugständer geklebt. Diese zwei Jump-Pack-tragenden Kriegerinnen balancieren tatsächlich auf ihren klaren Flugstielen. Vielleicht möchten Sie dies auch tun, da es einfacher ist, Ihre Miniaturen von den Basen fernzuhalten, da Sie weniger Farbe auf den durchsichtigen Stiel bekommen.

Schließlich haben wir die Schwester Repentia (links) und die Arco-Flagellant (rechts).

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Issues 43-46 Review Adepta Sororitas 2

Diese beiden Figuren sind extrem einfach zusammenzubauen, obwohl sie wiederum relativ kleine Kontaktpunkte mit ihren Basen haben. Achten Sie noch einmal darauf, dass Sie sie festhalten, wenn sie trocknen.

Farben und Werkzeuge

Die Lieferung in diesem Monat bringt Ihnen ein paar neue Malutensilien ein – und sie sind auch ziemlich nützlich. An erster Stelle steht Stormhost Silber.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Issues 43-46 Review Stormhost Silver

Stormhost Silber ist ein sehr heller Metallic-Lack. Es ist perfekt für die feinsten metallischen Glanzlichter auf Gold, Silber und Kupfer. Citadel Metallics in ihrer Layer-Reihe können manchmal ein bisschen Hit-and-Miss sein, aber Stormhost Silber ist ein gutes 'un.

Ausgabe 43 stattet Sie auch mit einem neuen Pinsel aus: einem Citadel S Layer.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Issues 43-46 Review S Layer

Die S-Schicht ist ein anständiger Pinsel. Entworfen für Details, hat es eine feine Spitze, hält aber immer noch eine angemessene Menge Farbe.

Auch wenn Sie kein Fan von Citadel-Pinseln sind, ist es immer nützlich, so etwas wie einen S-Layer-Pinsel zur Hand zu haben. Manchmal möchten Sie Ihre wirklich schönen Pinsel nicht ausbrechen. Vielleicht machen Sie nur eine schnelle Lackierung oder müssen nur eine Korrektur vornehmen. In Zeiten wie diesen glänzen Pinsel wie der S Layer.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12: Issues 43-46 Review – Preis und Verfügbarkeit

Die große Frage ist jedoch: Wie viel Geld sparen wir mit Delivery 12? Brunnen…

Ausgabe Nr.Ausgabepreis (GBP)Gesamtwert (GBP)Gesamteinsparungen (GBP)
43£ 8.999,20 €£ 0,21
44£ 8.99£ 17.50£ 8,51
45£ 8.99£11,66£2.67
46£ 8.99£12,85£3.86
SUMMEN35,96 €£51,52£15,56

Und wieder für unsere Freunde in den USA

Ausgabe Nr.Ausgabepreis (USD)Gesamtwert (USD)Gesamtersparnis (USD)
43$13.95$15.10$1.15
44$13.95$30.00$16.05
45$13.95$20.00$6.05
46$13.95$21.42$7.47
SUMMEN$47.80$86.52$38.72

Lieferung 12 bietet also auf ganzer Linie einige ziemlich anständige Einsparungen. Während der Wert von Ausgabe 43 im Vergleich zu den anderen in diesem Monat ziemlich niedrig ist, wird der Unterschied sehr schnell durch die anderen Ausgaben ausgeglichen.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12: Issues 43-46 Review – Abschließende Gedanken

VorteileNachteile
Wirklich schöne Adepta Sororitas-Modelle
Necron-Miniatur ist ziemlich cool
Angemessene Einsparungen
Nützliche Pinsel und Farbe
Die Necron-Miniatur ist jedoch etwas verwirrend

Lieferung 12 folgt auf die Ausgezeichnet Lieferung 11 mit der gleichen Energie. Das Gelände ist absolut harmlos und einfach zusammenzubauen, und die Adepta Sororitas-Modelle sind wieder einmal hervorragend. Der Canoptek Wraith hat jedoch einige Mängel, die den Spaß am Bauprozess ersticken können.

Die in dieser Lieferung enthaltenen Farben und Werkzeuge sind ebenfalls anständig und werden in vielen Hobbyarsenalen willkommen sein. Auch in den Zeitschriften gibt es viel zu lesen und zu tun, also wird es hier etwas geben, was Sie in den nächsten vier oder fünf Wochen beschäftigen wird, egal, welches Hobby Sie haben.

Bewertung: 4.5 von 5.

Autor

  • VoltorRWH

    Rob hat die meisten der letzten 15 Jahre damit verbracht, World of Warcraft zu spielen und Geschichten zu schreiben, die in erfundenen Welten spielen. Irgendwann gelang es ihm auch, einen Master zu machen, indem er über mittelalterliche Zombies schrieb.

Zusammenfassung
Prüfungsdatum
Überprüfter Artikel
Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12: Ausgaben 43-46
Autorenbewertung
51star1star1star1star1star
Produktname
Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12: Ausgaben 43-46
Über VoltorRWH 120 Artikel
Rob hat die meisten der letzten 15 Jahre damit verbracht, World of Warcraft zu spielen und Geschichten zu schreiben, die in erfundenen Welten spielen. Irgendwann gelang es ihm auch, einen Master zu machen, indem er über mittelalterliche Zombies schrieb.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.