Warhammer 40.000 Kill Team: Octarius Review

Die FauxHammer Awards - Banner
Über 100 Geschenkideen für Miniaturmaler - Banner

Bitte beachten Sie: Diese Seite verwendet Affiliate-Links. Unsere Partner werden in der Seitenleiste auf angezeigt die Homepage

Warhammer 40.000 Kill Team Octarius - Review - Featured

Die ikonischen, Schaufel schwingenden und Gasmasken tragenden Todeskorps von Krieg nehmen es in der neuen Edition von Kill Team mit den rücksichtslosen und künnischen Ork-Kommandos auf: Octarius Box-Set. Wird die rohe Kraft der Grünhautbedrohung die grimmigsten – und möglicherweise grimmigsten – Schützengräben des Astra-Militariums besiegen? Finde es in unserem Warhammer 40.000 Kill Team heraus: Octarius Rezension

Klicken Sie auf diesen Link und kaufen Sie Ihre Hobbyartikel bei Element Games für Großbritannien und Europa zur Unterstützung von FauxHammer.com - Code verwenden “FAUX2768”An der Kasse für doppelte Belohnungspunkte.

MTechCave-Anzeige

Unsere Partner / Hobby Stores

FauxHammer - Neuestes Video auf YouTube

Warhammer 40.000 Kill Team: Octarius Rückblick – Unboxing & Rückblick

Vergiss nicht, dir unser Unboxing-Video für Kill Team anzusehen: Octarius

Und während Sie dort sind, "liken, kommentieren und abonnieren"

Warhammer 40.000 Kill Team: Octarius Zusammenfassung

Als eigenständige Version, Tötungsteam: Octarius ist ohne Zweifel eine der vollständigsten und kultigsten Veröffentlichungen der letzten Zeit Spiele-Workshop Geschichte. Die im Set enthaltenen Miniaturen gehören zu den besten, die Citadel je produziert hat, und werden Malern mit ihrem atemberaubenden Charakter und ihren Details die Kinnlade herunterfallen lassen. Die neue Ära von Kill Team, die die Box einläutet, beinhaltet jedoch viele Änderungen an der Funktionsweise des Spiels, die vielen Fans das Gefühl geben, hart zu sein.

Warhammer 40.000 Kill Team: Octarius Rückblick - Einführung

Es fühlt sich komisch an zu sagen, dass Kill Team gerade erst in seine zweite Ausgabe einsteigt.

Das Warhammer 40.000-Universum gibt es schon immer, es startete 1987 mit Rogue Trader (als ich ungefähr -7 Jahre alt war) und hat während seiner 34-jährigen Lebensdauer mehr Spin-offs hervorgebracht, als man mit einem Kettenschwert schütteln kann, einschließlich der ikonische Space Hulk und Shadow War: Armageddon, dessen Erwähnung einige ältere Leser mit nebligen und nostalgischen Augen zurücklassen wird, die nach einfacheren Zeiten horchen.

Kill Team ist wohl der heutige spirituelle Nachfolger vieler dieser Spin-Offs und borgt sich Teile seiner vielen Vorgänger, um sein aktuelles Regelwerk zu entwickeln. Kill Team basiert auf Scharmützeln und ist ein Spiel, bei dem kleine Gruppen einzigartiger Agenten gegeneinander antreten, während die Spieler um Ziele kämpfen. Es wurde schon immer als schnelles Tabletop-Spiel entwickelt, bei dem der Fokus darauf liegt, die einzigartigen Kräfte zu schaffen, zu kuratieren und zu feiern, die von seinen Spielern auf das Spielbrett übertragen werden.

Aber das könnte sich in der neuen Ausgabe von Kill Team ändern, wie wir weiter unten sehen werden.

Warhammer 40.000 Kill Team: Octarius Rezension – Was ist neu

Ich habe meine Zehen erst am Ende der letzten Ausgabe kurz in Kill Team getaucht, nachdem ich als Pariah Nexus Erweiterung wurde mir zur Überprüfung aufgedrängt. Obwohl ich kein großer Fan des Erweiterungssets war (lustigerweise habe ich die über 3.000 lächerlichen quaderförmigen Geländestücke, die im Lieferumfang enthalten waren, immer noch nicht bemalt), mochte ich das Gameplay im Scharmützel-Stil und fand es schnell -schnell und spannend.

Aber mit der Ankündigung der neuesten Ausgabe gab es bei Kill Team einige ziemlich bedeutende Änderungen – und viele davon wurden von der Community nicht gut aufgenommen.

Fangen wir also mit den Regeln an. Aber Achtung: Kill Team wurde von Grund auf neu aufgebaut, also wird es eine Menge um darüber zu sprechen.

  • Missionen und Erzählkampagnen sind jetzt eine echte und richtige Sache und bilden das Herzstück der neuesten Ausgabe von Kill Team. Das neue Hauptbuch enthält Informationen zu 9 verschiedenen Arten von Missionen, die Sie spielen können, um die Dinge abwechslungsreich und dynamisch zu halten. Außerdem werden die neuen Regeln der Erzählkampagne dazu beitragen, dass Ihr Kill Team wächst und mit jedem Kampf einzigartiger wird.
  • Punkte sind weg. Sie bauen Ihre Armeen nicht mehr so auf, wie Sie es tun würden, wenn Sie eine 40.000-Truppe zusammenstellen würden. Stattdessen wählen Sie aus einer Liste von „Operativen“, denen jeweils unterschiedliche Rollen zugewiesen sind. Sie haben zehn Agenten in Ihrem Kill Team. Nicht mehr und nicht weniger. Während dies das Erstellen Ihrer Liste für Ihr Kill Team sehr schnell macht, wird Ihre Fähigkeit, Ihr Kill Team wirklich zu personalisieren, ernsthaft beeinträchtigt – etwas, das ich immer so synonym und ansprechend an dem Spiel fand.
  • Punkte sind raus, also Feuerteams sind dabei. Je nach Fraktion, die Sie spielen, müssen die von Ihnen aufgestellten Modelle aus einem oder zwei Feuerteams stammen. Mehr dazu gleich unten in der Rubrik Literatur.
  • Terrain hat neue Regeln, mehr Regeln und kann auf eine Weise verwendet werden, die Sie vorher nie für möglich gehalten hätten. Geländefunktionen haben ihre eigenen einzigartigen Statistiken und Fähigkeiten erhalten, damit sich das Schlachtfeld wirklich wie ein Schlachtfeld anfühlt – nicht nur einige Miniaturen, die +1 auf einen Rettungswurf bekommen, weil sie hinter etwas stehen. Stattdessen haben Geländestücke jetzt strategische Bedeutung und können den Kampf zugunsten derer entscheiden, die sie richtig genutzt haben.
  • Reichweiten- und Bewegungsanzeigen. Sie werden gesehen haben, wie diese über das Internet verbreitet wurden. Anstelle des „Alles in Zoll messen“-Spiels, an das wir uns alle vom Spielen gewöhnt haben, ich weiß nicht, so gut wie jedes andere Wargame oder TTRPG aller Zeiten, verbindet die neue Ausgabe von Kill Team alles, was Sie mit Ihrer Figur machen können diese, äh, Plastikformen. Nehmen Sie sie für das, was Sie wollen.
Warhammer 40.000 Kill Team Octarius Review-Maßnahmen
  • Neue Statistiken: Aktionspunktlimit (APL), Verteidigung (DF) und Gruppenaktivierung (GA).
    • Wie Sie vielleicht vermuten, APL bestimmt, wie viele Aktionen (oder Dinge, die Sie tun können) eine Einheit bei jeder Aktivierung ausführen kann.
    • DF ist ein Maß für die Fähigkeit der Einheit, Angriffen auszuweichen, und ist die Anzahl der Rettungswürfe, die eine Figur jedes Mal machen kann, wenn auf sie geschossen wird. Schließlich,
    • GA bezieht sich darauf, wie viele Modelle aktiviert werden können. Während die meisten Agenten einen GA-Wert von 1 haben, haben einige höhere Werte und können mehr als einen Agenten gleichzeitig ausführen lassen.
  • Im Gegensatz zu 40K-Spielen haben die Spiele in der neuen Ausgabe von Kill Team drei Phasen: Initiative, Strategisch und Feuergefecht.
    • Das Initiative Phase ist die Abrollphase. Jeder Spieler wirft einen W6, um zu sehen, wer am höchsten würfelt und somit seine Einheiten zuerst aktivieren kann.
    • Das Strategische Phase ist, wenn Sie Ihre Befehlspunkte für Buffs ausgeben.
    • Das Feuergefecht-Phase ist, wenn Ihr lebloser Kunststoff animiert und sich auf dem Brett bewegt und auf Dinge schießt (oder hackt, hackt, slasht, in die Luft jagt usw.). Sie und Ihr Gegner wechseln sich ab, um Ihre Modelle zu aktivieren und sie Dinge tun zu lassen.

Im Großen und Ganzen scheinen die Regeln sinnvoll zu sein. Obwohl dies ein völlig neues Regelwerk für Kill Team ist, gibt es immer noch ein paar Teile, die erfahrenen Spielern bekannt vorkommen werden. In meinen Augen scheint die gesamte Umstrukturierung vorgenommen worden zu sein, um das Spiel zu vereinfachen: Die Dinge werden in weniger Phasen unterteilt und es werden weniger Zahlen herumgeworfen. Dies ist nicht unbedingt eine schlechte Sache, da es das Spiel für brandneue Wargamer zugänglicher macht.

Wie ich bereits sagte, gibt es eine Reihe von Änderungen in den oben genannten Punkten, die von der breiteren Kill Team-Community nicht gut aufgenommen wurden. Das sind in erster Linie die neuen Feuerwehrteam Regeln, die eng an das Neue gebunden sind Kill Team Kompendium Buch (das nicht in dieser Box enthalten ist) sowie das kürzlich erschienene Tötungsteam-Roadmap. Wenn Sie nicht alles unten lesen möchten, habe ich unten ein tl; dr in schönen großen Buchstaben geklebt, damit Sie es nicht übersehen können.

Als ich die Pariah Nexus Erweiterung, weil Bosshammer ein netter Kerl ist und es eine Freude ist, für ihn zu arbeiten, hat er mir ein Exemplar des alten Kernbuchs besorgt. Dieses Buch enthielt so ziemlich alles, was man braucht, um Kill Team zu spielen – abgesehen von den Informationen für zwei oder drei Fraktionen, von denen ich zuverlässig informiert wurde, wurden später veröffentlicht. Dies war ein anständiges Buch; selbst als absoluter Anfänger konnte ich feststellen, dass es ein anständiges Kit war, und es hat mir in meinen ersten paar Spielen wirklich geholfen.

Jetzt die Octarius box enthält eine Kernregel sowie die Octarius Kriegshandbuch, das alle Informationen enthält, die Sie benötigen, um mit Ihrem Todeskorps von Krieg und Ihren Orks zu spielen. Das ist okay. Wenn Sie nur planen, entweder DkoK oder Orks zu spielen. Und wenn Sie nur diese Box gekauft haben.

Wenn Sie neu in Kill Team Second Edition sind und noch keine Orks- oder DKoK-Figuren zum Spielen haben, können Sie nicht einfach das Core Book kaufen. Oh nein, meine Freunde, Du kannst die Neuauflage von Kill Team nicht allein mit dem Core Book spielen. Sie benötigen das Kompendium auch, um die Informationen im Core Book zu ergänzen. Diese Bücher £30GBP/$50USD/€37.50 jede einzelne.

Autsch.

Das ist kein guter Anfang, und es wird noch schlimmer.

Obwohl es nicht in diesem Set enthalten ist, ist es wichtig, dass wir uns über dieses Kill Team-Kompendium unterhalten. Während ich für diese Rezension recherchierte, bin ich auf eine Reihe von Seiten und Videos zum neuen Kill Team-Kompendium gestoßen, und es gibt einige Dinge, die Sie alle darüber wissen sollten und wie es mit einigen der oben beschriebenen Regeländerungen funktioniert.

Das Kompendium ist im Wesentlichen ein Index. Kennen Sie diese Munitorum Field Manuals, die als kostenloser Download veröffentlicht werden und als Freebie stecken bleiben, um jedes Jahr oder so eine Ausgabe von White Dwarf zu ergänzen? Es ist im Grunde nur einer von ihnen, aber viel größer und mit mehr Farbe drin. Das Buch ist zwar mit einer großzügigen Portion Artwork und Fotos von coolen Miniaturen übersät, ist aber kaum mehr als eine Gelbe Seite für alle Kill Team-Einheiten, mit denen Sie derzeit spielen können.

Kommen wir jedenfalls zum Kern der Sache. In der Neuauflage bestehen Kill Teams aus Feuerteams, wie ich oben erwähnt habe. Manche Fraktionen bekommen zwei Fire Teams pro Kill Team, andere, wie Space Marines, bekommen eins. Das Kompendium enthält Listen von Feuerteams, aus denen Sie bei der Zusammenstellung Ihres Kill-Teams auswählen können – und damit beginnen die Themen hier.

Wenn du zum Beispiel wie ich bist und ein Dark Angels Space Marine Kill-Team willst, mit dem du deine selbstgefälligen Eldar- und Tau-spielenden Freunde stampfen kannst, musst du – in Ermangelung einer speziellen Box-Version – finden Sie die Seite im Kompendium für Space Marine Fire Teams. Sie erhalten eine Liste mit mehreren Feuerteams: Fürbitter, Angriffsfürsprecher, Incursors, Infiltrators, Reivers und so weiter. Wenn Sie die Liste durchgesehen haben, denken Sie vielleicht: „Verdammt, ich liebe den Sound von Heavy Intercessors; Diese großen alten Stiefel könnten einem selbstgefälligen Tau das Gehirn aus dem Leib stampfen. Sie werden mein Feuerteam sein! Was als nächstes?"

Als nächstes wählen Sie ein paar Waffenoptionen für Ihren Sergeant und Boom, Sie stellen eine Reihe von Heavy Intercessors auf und das ist Ihr Kill Team.

Das ist es.

Es gibt kein Mischen und Anpassen. Du musst keinen Bladeguard-Veteranen oder einen normalen Bolt Rifle-weilding Intercessor in dein Team werfen, um deine Truppe zu individualisieren. Wenn Sie gehofft haben, Ihr Kill Team aus beispielsweise zwei Reviers, ein paar Assault Intercessors, vielleicht einem Bladeguard-Veteran und was auch immer sonst zu verwenden, werden Sie sehr enttäuscht sein. Ihr Kill Team kann nur aus den Modellen bestehen, die unter Ihrem gewählten Fire Team aufgeführt sind und das ist es.

Sicher, Sie können „Agenten“ mit besonderen Eigenschaften nehmen (wie zum Beispiel einen Kommunikationsmann), aber dank der neuen Feuerteam-Regeln und des Kompendiums sind Sie immer noch darauf beschränkt, nur die Modelle dieses einen Feuerwehrteams einzusetzen. Wie unergründlich, umwerfend, umwerfend langweilig.

„Okay“, denken Sie vielleicht. „Damit kann ich leben. Ich habe einen Haufen Schwerer Fürbitter bereit, um zu gehen. Ich habe sie gemalt und bin zufrieden damit. Sie müssen ein paar lustige Fähigkeiten und Dinge auf ihren Datenblättern haben, oder?“

Falsch.

Es wird nur noch schlimmer, wenn Sie sich die Datenblätter im Kompendium ansehen. Schwaden über Schwaden der im Kompendium aufgeführten Einheiten haben absolut nichts unter Fähigkeiten oder einzigartigen Aktionen aufgeführt. Sie werden Ihre Heavy Intercessors über das Brett rangieren und rollen, um zu treffen und zu verletzen, und das war es auch schon.

Und weil Sie nur ein oder zwei Arten von Fire Team nehmen können In deiner Armee kannst du die Dinge nicht einmal aufpeppen, indem du Modelle zerhackst und für zusätzliche Fähigkeiten wechselst. Nein, wenn die Figuren in deinem Feuerteam deiner Wahl keine Fähigkeiten oder einzigartigen Aktionen haben, war es das.

Und jetzt kommen wir zur Kill Team-Roadmap.

Die Warhammer-Community hat uns bereits mit dieser Roadmap geärgert, die in den kommenden Monaten jede Menge Kill Team-Inhalte verspricht. Uns wird noch viel mehr Material für die Neuauflage versprochen, darunter zweifellos eine Tonne mehr Boxen wie diese voller aufregender neuer Modelle und was auch immer sonst noch so ist, sowie spannende individuelle Regeln für eure Fraktionen wie die für Orks und Death Korps of Krieg, die wir in dieser Launch-Box haben, die schließlich alle Fraktionen in die neue Edition bringen wird.

Kill Team Octarius Review-Roadmap

Aber wie die Roadmap zeigt, werden diese nicht alle auf einmal eintreffen. GW wird nicht die Fabriktore aufreißen und uns mit einer ganzen Flut von Veröffentlichungen mit all den neuen Regeln für alle Kill Team-Fraktionen auf einmal überfluten. Wir müssen warten.

Und das ist total nicht fair.

Die von GW veröffentlichte Roadmap reicht weit in die Zukunft, mit ähnlichen Releases wie Octarius mindestens alle drei Monate gehänselt werden. Wenn Sie ein begeisterter Kill Teamer sind, kann ich mir nicht vorstellen, wie entmutigend es sein kann, im Laufe der Monate auf die Ankündigung neuer Regeln für Ihre Lieblings-Kill Team-Fraktion warten zu müssen. Sie werden Ihr Kompendium-Buch im Wert von £30GBP/$50USD/€37,50 bis dahin als Notlösung verwenden, langweilige Einheiten ohne Fähigkeiten einsetzen und hoffen, dass die Dinge besser werden, wenn Ihre Version von Octarius freigegeben wird – wenn überhaupt.

Aber selbst dann ist es nicht so, dass Sie Ihre alten Kill Team-Modelle tatsächlich verwenden können. Nein, danke an die Feuerwehrteam Regeln müssen Sie wahrscheinlich entweder das Kill Team verwenden, das in der eigentlichen Startbox enthalten ist, oder in den sauren Apfel beißen und sich an die langweiligen Auswahlregeln für Fire Team halten, die es Ihnen ermöglichen, Modelle aus nur einer oder zwei Einheiten zu spielen.

Ich verstehe, dass es es vereinfacht. Ich verstehe, dass es den Zugriff auf Kill Team erleichtert, da Sie nur ein oder zwei Einheiten benötigen. Aber gleichzeitig und es gibt weniger Druck auf Neulinge, einen Haufen Geld und Arbeitsstunden auszugeben, um ein völlig einzigartiges Kill Team zu kaufen, umzubauen, aufzubauen und zu malen.

Aber ich dachte immer, das sei der Sinn von Kill Team.

DER TL;DR: Das neue Feuerwehrteam Regeln bedeuten, dass Sie nur Modelle aus einer oder zwei Einheiten gemäß den Kill Team Kompendium, die Sie separat kaufen müssen. Die Kill Team Kompendium ist nicht nur teuer, sondern für eine Vielzahl von Modellen auch ohne eigene Regeln. Wenn die Tötungsteam-Roadmap ist alles zu beachten, diese Regeln werden wahrscheinlich erst in der Zukunft erscheinen und erfordern, dass Sie mehr Geld ausgeben, um es zu erhalten.

Pfui.

Wie auch immer, wir sind meilenweit vom Weg abgekommen. Lasst uns versuchen, all das zu vergessen und einen genauen Blick auf die Octarius Box.

Warhammer 40.000 Kill Team: Octarius Rückblick - Unboxing

Apropos Boxen, hier ist es:

Warhammer 40.000 Kill Team Octarius Review Unboxing 1 – Bearbeitet

Das Kill-Team: Octarius ist die größte Kiste für eine Weile. Obwohl es die gleiche Länge und Breite wie alle anderen Box-Releases hat, Octarius ist ein bisschen fetter – sogar ein bisschen fetter als Herrschaft, die im Vergleich zur vorherigen Sonderausgabe der Sammleredition Indomitus riesig ist.

Wenn Sie dieses öffnen, wird sofort klar, warum.

Warhammer 40.000 Kill Team Octarius Review Unboxing 2 – Bearbeitet

Es gibt nicht weniger als 11 Angüsse im Octarius Kasten. Jetzt denken Sie vielleicht, dass das für eine so große Kiste nicht allzu viel zu sein scheint. Die meisten Gussrahmen sind jedoch der Landschaft gewidmet, und hier gibt es einige klobige Teile.

Warhammer 40.000 Kill Team Octarius Review Unboxing 3 - Bearbeitet

Die Ork-Ästhetik verlangt, dass alles groß und klobig ist und viele klebrige Teile hat, daher gehören die Kulissenrahmen sowohl zu den größten als auch zu den schwersten, die derzeit erhältlich sind. Im Vergleich dazu wirken die Angüsse von Komandoz und DKoK extrem schlank und leicht!

Wie auch immer, unter all dem Plastik liegt eine Trennwand. Wie bei all diesen Veröffentlichungen hat GW einen Druck der Box-Kunst beigefügt, um die stacheligen Teile auf den Angüssen zu halten, die die zerbrechlicheren Gegenstände in der darunter liegenden Box beschädigen.

Warhammer 40.000 Kill Team Octarius Review Unboxing 4 - Bearbeitet

Wie immer würde dies in einem Rahmen oder an einer Hobbyraumwand gut aussehen – wenn es überlebt den Transport ohne größere Kratzer oder Einstiche. Meiner leider nicht – da ist ein ziemlich großes Loch drin.

Warhammer 40.000 Kill Team Octarius Review Unboxing 5 - Bearbeitet

Macht nichts.

Unter der Trennwand liegt der Rest der Schachtel: die Bücher, die Bauanleitung, der Spielsteinbogen, deine Transfers, die Karten, Würfel, Basen und das Spielbrett.

Warhammer 40.000 Kill Team Octarius Review Unboxing 6 – Bearbeitet

Schauen wir uns all diese Dinge zuerst einmal genauer an, bevor wir zu den Miniaturen selbst kommen.

Warhammer 40.000 Kill Team: Octarius Rückblick - Inhalt

Um es zusammenzufassen, das Kill-Team: Octarius Das Boxset enthält so ziemlich alles, was Sie jemals brauchen könnten, um sich mit einem Ork-Kommando oder einem DKoK-Kill-Team zusammenzustellen, und ein paar Extras, um sicherzustellen, dass Ihre Kill-Team-Spiele auf einem interessanten Schlachtfeld stattfinden können.

  • 1 x Kill-Team-Kernbuch
  • 1 x Kill-Team: Octarius Kriegshandbuch Buch
  • 23 x Zitadellenminiaturen
    • 11 erfahrene Gardisten
    • 12 Ork-Kommandos
  • 2 x Transferbogen (einer für jedes Team)
  • 17 x Geländestücke
  • 3 x Kampfanzeige
  • 1 x Doppelseitige Spielmatte
  • 2 x Decks mit 27 Taktik-Ops-Karten
  • 2 x ausschiebbare Spielsteintafeln
  • 10 Würfel.
Warhammer 40.000 Kill Team Octarius Review Alle 2 - Bearbeitet

Ich denke, wir sind uns alle einig, dass dies nicht gerade eine geizige Kiste ist. Hier gibt es eine enorme Menge an Dingen, einschließlich aller Würfel, Lineale und was Sie haben, um mit dem Spiel zu beginnen. Es ist wirklich ein One-Stop-Shop für alles, was Sie brauchen, um mit dem Spielen zu beginnen.

Warhammer 40.000 Kill Team: Octarius Rückblick – Literatur

Octarius kommt mit zwei Büchern: dem Core Book und dem Octarius Buchen (naja, drei, wenn man die Bauanleitung für die Orks, DKoK und die Landschaft mitzählt). Das Core Book ist Ihr allgemeines, umfassendes Regelhandbuch, während die Octarius Das Buch enthält alle zusätzlichen Elemente, die Sie zum Spielen Ihres Spiels in dieser speziellen Kill-Team-Einstellung verwenden können.

Kill Team Core Book

Das Kill-Team: Octarius Core Book wurde als Ihr One-Stop-Nachschlagewerk für alle Regeln und Informationen entwickelt, die Sie benötigen, um sich in Kill Team einzubringen. Es ist ein einigermaßen fleischiges Buch – wie zu erwarten – und es strotzt nur so vor Informationen.

Warhammer 40.000 Kill Team Octarius Review Kernbuch 1 - Bearbeitet

Das Buch ist in einige grobe Abschnitte unterteilt: Sie haben Ihre Einführung in Kill Team und seinen Platz in der Überlieferung des Warhammer 40.000-Universums sowie verschiedene Hintergrundinformationen zum Universum und wie Kill Team darin passt.

Nach all dem – was die ersten 50 Seiten des Buches einnimmt – bekommt man die Regeln, die sich auf etwa 30 Seiten verteilen. Danach widmet sich der Rest des Buches den verschiedenen Spielarten, die Sie spielen können: Open Play, Matched Play sowie Spec Ops und Narrative Play.

Wie zu erwarten, ist das Buch auch mit vielen fantastischen Kunstwerken und Bildern von bemalten Weltklasse-Modellen gefüllt.

Kill Team: Octarius Kriegshandbuch

Das Kill-Team: Octarius Kriegshandbuch enthält spezifische Regeln und Hintergründe zu den beiden Fraktionen, die in der Octarius Box.

Warhammer 40.000 Kill Team Octarius Rezension Octarius Buch 1 - Bearbeitet

Die ersten 39 Seiten widmen sich dem Hintergrund, der Überlieferung und der Darstellung des Schauplatzes von Kill Team: Octarius. Es gibt sogar ein wenig Fiktion, wenn Ihnen das gefällt. Es gibt auch ein paar Tabellen, die Ihnen helfen, Ihr Kill Team zu personalisieren, die auf der jeweiligen Seite „Namen und Verhalten“ für jede der beiden Fraktionen zu finden sind. Es versteht sich von selbst, dass es auf den Seiten auch viele Fotos von atemberaubenden Miniaturen gibt, die Sie inspirieren.

Danach ist der Rest des Buches Regeln, Regeln und noch viel mehr Regeln gewidmet. Es gibt eine riesige Menge an fraktions- und kriegsgebietsspezifischem Zeug in der Octarius buchen, deshalb werden wir hier nicht darauf eingehen. Es ist eine schwere alte Lektüre, also keine für die Schlafenszeit.

Warhammer 40.000 Kill Team: Octarius Rückblick - Wargear

Kredit, wo Kredit fällig ist, der Octarius Box ist vollgepackt mit zusätzlichen Kleinigkeiten, die dir helfen, deine ersten paar Spiele von Kill Team zum Laufen zu bringen.

Kampfanzeiges

Die Kampfanzeigen müssen von einem der Gussrahmen abgeschnitten werden. Bereiten Sie sich also darauf vor, bevor Sie mit dem Spielen von Kill Team beginnen können.

Warhammer 40.000 Kill Team Octarius Review-Maßnahmen

Sie sind aus dem gleichen Kunststoff wie Ihre Figuren. Das heißt, wenn Sie möchten, könnten Sie diese auf irgendeine Weise bemalen – vielleicht, um die Ästhetik Ihrer gewählten Kill Team-Fraktion widerzuspiegeln?

Ich meine, es erklärt nicht wirklich, warum GW sich davon entfernt hat, nur Zoll auf einem Lineal zu verwenden, wie bei jedem anderen ihrer Spiele, aber was auch immer.

Doppelseitige Spielmatte

Wie immer habe ich es nicht geschafft, die komplett ausgeklappte Spielmatte in meine Lightbox zu stecken. Heute habe ich jedoch mein Gehirn beschäftigt (eine schwierige Sache an einem Samstagmorgen) und festgestellt, dass die Tafel teilweise ausgeklappt werden kann, um Ihnen einen Blick auf das beidseitige Bedrucken zu geben.

Warhammer 40.000 Kill Team Octarius Review Game Board – Bearbeitet

Der Vorstand wird als doppelseitig in Rechnung gestellt und das ist er auch. Die Vorderseite/Rückseite ist jedoch ein wenig enttäuschend, da sie fast identisch anzusehen sind. Beide zeigen ein staubiges Schlachtfeld mit leicht unterschiedlichen Ruinen. Es gibt keine wirklichen Unterschiede in Farbe oder Inhalt zwischen den einzelnen Schemata.

Das Board ist jedoch eine gute, gut verarbeitete Karte, die sich vor und zwischen den Anwendungen leicht falten und entfalten lässt.

Taktische Ops-Karten

Lass uns das Pflaster abreißen: Die Tac Ops-Karten sind Super langweilig im Auge. Sie sind nur weiß vor Schrift.

Aber, und dies ist ein großes, aber jedes Set kommt in einem kleinen Papphalter.

Warhammer 40.000 Kill Team Octarius Bewertungskarten - Bearbeitet

Nichts frustriert mich mehr bei Boxspielen jeglicher Art, als wenn sie mit Hunderten und Aberhunderten von Karten kommen und dennoch absolut keine Möglichkeit haben, sie zusammenzuhalten. Egal, wie sorgfältig Sie sie in der Schachtel stapeln, wie viel Zeit Sie brauchen, um sie mit anderen Spielteilen zu verbinden oder wie sorgfältig Sie die Schachtel zwischen den Anwendungen aufbewahren, Sie öffnen die Schachtel jedes Mal, um Karten zu finden überall, überallhin, allerorts.

Ich kann den Tac Ops-Karten glücklich verzeihen, dass sie ästhetisch langweilig sind, wenn sie in ihren eigenen kleinen Hüllen kommen. Es sind kleine Dinge wie diese, die das Spiel noch angenehmer machen, da es Zeit beim Ein- und Auspacken spart und hilft, die Dinge auf dem Tisch zu organisieren.

Token

Im einundzwanzigsten Jahrhundert scheint es, dass kein TTRPG, kein Kriegsspiel oder ein Derivat davon als vollständig angesehen werden kann, ohne eine erstaunliche Menge an Push-Out-Papp-Token für Sie unter dem Sofa verlieren decken Sie Ihren Spieltisch damit ab. Kill-Team: Octarius ist absolut nicht anders.

Warhammer 40.000 Kill Team Octarius Review Token - Bearbeitet

Alle Token sind doppelseitig und zeigen oft unterschiedliche Symbole an, um verschiedene Dinge zu kennzeichnen. Wir werden jetzt nicht darauf eingehen, wir werden bis zur nächsten Veröffentlichung von Kill Team hier sein, und dafür muss ich wahrscheinlich alles noch einmal machen.

Aber wie auch immer, diese Token bestehen aus hochwertigem Karton, genau wie das Brett, und werden nicht so leicht zerbrechen oder auseinanderfallen, also noch ein Tick von mir.

Würfel

Ein fast verschwindend kleiner Kritikpunkt, von dem ich weiß, dass ich und viele Leute mit diesen Boxsets haben, sind langweilige Würfel. Ja, wir verstehen es: Es ist super einfach, einfach eine Tüte mit einfachen weißen Würfeln in eine Schachtel zu schleudern und es fertig zu machen. GW hat wahrscheinlich ganze Lager voll mit den Dingen, daher kann man ihnen kaum vorwerfen, dass sie bei jeder sich bietenden Gelegenheit ein paar loswerden wollen. Aber sie sind nur ein bisschen langweilig, oder? Diese Box-Spiele sind mit allem drum und dran ausgestattet und haben normalerweise nur ein langweiliges Set von Klick-Klack-Würfeln, die einfach eingeworfen werden.

Aber nicht heute, Leute. Stellen Sie sich darauf ein, meine Damen und Herren.

Farbige Würfel!

Warhammer 40.000 Kill Team Octarius Review-Würfel - Bearbeitet

Sicher, sie sind nicht ganz so interessant oder lustig wie die Fraktionswürfel, die Sie kaufen können, aber es war eine schöne Überraschung, einige vage thematische Würfel in der Schachtel zu finden.

Warhammer 40.000 Kill Team: Octarius Rückblick - Modelle

Nun zum guten Teil.

Wenn Sie diese Rezension lesen, haben Sie wahrscheinlich bereits die verschiedenen Vorschauen der Warhammer-Community dieses Sets gesehen und wissen bereits, dass diese Miniaturen etwas Besonderes sind. Die Erwartungen an dieses hier sind extrem hoch, also lasst uns eintauchen und einen Blick darauf werfen, was wir haben.

Todeskorps von Krieg

Auf den ersten Blick mag der DKoK-Anguss ein wenig einschüchternd wirken. Es ist ziemlich groß und viele der Komponenten sind sehr klein. Auch auf den ersten Blick ist es vielleicht nicht so offensichtlich, wie einige Teile zusammenpassen – aber vertrauen Sie dem Prozess, alles wird gut. Die Bauanleitung für die DKoK-Figuren ist ein gutes 'un: Ich konnte keine Fehler darin finden, also alles sollte richtig nummeriert werden. Wenn Sie jedoch etwas finden, lassen Sie es uns bitte in den Kommentaren wissen – vielleicht helfen Sie anderen weiter!

Warhammer 40.000 Kill Team Octarius Review DKoK 1 - Bearbeitet

Im gesamten Handbuch stehen eine Vielzahl von Bauoptionen zur Auswahl: Fast jeder Spezialagent kann auf Wunsch als regulärer Veteranensoldat gebaut werden, sodass viel Raum für Personalisierungen bleibt. Für diese Rezension habe ich jedoch alles so abwechslungsreich wie möglich aufgebaut, um Ihnen den besten Eindruck von dem zu geben, was in der Box enthalten ist.

Warhammer 40.000 Kill Team Octarius Review DKoK 2 - Bearbeitet

In diesen Miniaturen gibt es Taschen mit Charakter (eine davon ist jedoch eine echte Tasche). Obwohl sie alle die gleiche Uniform tragen. Keine Pose gleicht der anderen und Sie bekommen ein echtes Gefühl von Individualität von Figur zu Figur. Schade nur, dass nicht mehr davon im Karton sind.

Außerdem gibt es jede Menge Extras: zusätzliche Taschen, Granaten und natürlich sogar ein paar ikonische Schaufeln.

Warhammer 40.000 Kill Team Octarius Review DKoK 3 - Bearbeitet

Sie sind jedoch nicht die einfachsten Dinge zu bauen. Wie ich oben sagte, ist die Anleitung jedoch gut und leicht zu befolgen, aber alle Komponenten sind recht klein. Seien Sie einfach geduldig und nehmen Sie sich Zeit von Komponente zu Komponente und alles wird gut.

Alles in allem sind dies jedoch einige wirklich beeindruckende Miniaturen: Sie sind voller Charakter und voller Details und haben es in meine Favoritenliste aller Zeiten geschafft. Die Orks haben eine harte Tat zu folgen.

Ork-Kommandos

Aber folge ihm, sie tun es.

Die Details und Posen der DKoK-Miniaturen von Figur zu Figur helfen dabei, ihre Persönlichkeit zu prägen und ihre Bewegungen einzufangen. Es ist dezent, aber effektiv. Die Ork-Figuren gehen jedoch in die völlig entgegengesetzte Richtung.

Warhammer 40.000 Kill Team Octarius Review Orks 1 - Bearbeitet

Die Designs sind absolut verrückt; Sie sind eine durchdachte Mischung aus sehr detailliert und urkomisch. Im Ernst, die Details in den Skulpturen sind atemberaubend. Sie übertreffen einfach alles, was ich bisher gesehen habe. Diese Miniaturen sind, mit einem Wort, unglaublich.

Natürlich können die meisten Orks wie beim DKoK auf unterschiedliche Weise zusammengebaut werden, entweder als Kommandoz oder verschiedene Spezialisten, so dass Sie viele Bauoptionen zur Auswahl haben – und jede Menge Ersatzteile für Ihre Bitkiste .

Warhammer 40.000 Kill Team Octarius Review Orks 2 - Bearbeitet

Sie sind zwar nicht schwer zu bauen, werden aber von ihrem Anguss sehr im Stich gelassen. Regelmäßige Käufer von GW-Produkten werden wissen, dass Komponenten auf nummerierten Angüssen selten – wenn überhaupt – in ihrer tatsächlichen numerischen Reihenfolge vorliegen. Sie können normalerweise ziemlich sicher sein, dass sich Komponente 2 relativ nahe bei Komponente 1 befindet. Andernfalls werden Komponenten, die zu einer einzelnen Miniatur gehören, normalerweise relativ nahe beieinander gruppiert. Die Beine befinden sich in der Nähe eines Oberkörpers, der Kopf ist nicht zu weit entfernt und so weiter.

Nicht mit Octarius' Aber Orks.

Warhammer 40.000 Kill Team Octarius Review Orks 4 - Bearbeitet

Octarius' Ork-Anguss ist a echt Kopfschmerzen. Es sind keine Teile nach Nummern gruppiert, und es kommt selten vor, dass sich ein Bein oder ein Arm in der Nähe des Rumpfes befindet, an dem es befestigt werden muss. Die Orks sind auf zwei Gussrahmen verteilt (nun, ein großer Gussrahmen und ein halb so großer Gussrahmen), und es ist üblich, dass alle Komponenten für einen einzelnen Ork auf alle drei verstreut sind, also seien Sie darauf vorbereitet, jagen zu müssen.

Warhammer 40.000 Kill Team Octarius Review Orks 3 - Bearbeitet

Aber ich denke, das kann man für das Endergebnis verzeihen. Dies sind wahrscheinlich meine Lieblingsminiaturen aller Zeiten. Ich kann es kaum erwarten, sie zu malen.

Landschaft

Es gibt eine Menge Terrain in dieser Kiste. Das letzte Mal, als mir jemand eine Kiste voller Gelände geschenkt hat, es kam nicht gut an.

Aber ich freue mich, sagen zu können, dass die Landschaft und das Gelände in der Octarius Kiste ist klasse.

Warhammer 40.000 Kill Team Octarius Review Terrain und Landschaft

Es gibt ein paar Wiederholungen: Die vier größeren Ork-Strukturen sind nur zwei verschiedene Modelle – Sie erhalten nur ein Paar davon. Alles andere ist schön, abwechslungsreich und detailliert beschrieben.

Ich hatte jedoch ein paar Probleme mit dem Bau einiger Geländestücke. Viele Gebäude werden von Stützpfeilern getragen, die einzeln befestigt werden müssen (dies gilt für alle vier größeren Ork-Strukturen, die Bohrinsel und die beiden kleineren Zweibeinplattformen). Keines dieser Geländestücke weist jedoch offensichtliche Formen oder Vertiefungen auf, um zu führen, wo Sie diese Stützen anbringen sollen.

Dies macht es sehr schwierig zu beurteilen, wohin sie gehen sollen. Was noch schlimmer ist, die Bauanleitung ermutigt Sie, sie auf die geformten Stützstreben an der Unterseite der Plattformen zu kleben. Diese sind jedoch beide sehr dünn und oft in ungeraden Winkeln, was es noch schwieriger machen kann, zu beurteilen, wohin sie gehen sollen.

Der schlimmste Übeltäter ist jedoch die Bohrinsel. Seine Plattform, das Rig selbst und seine Säule können einiges an Schieben und Ziehen aushalten, um sich richtig auszurichten. Selbst einmal hatte ich es wie in der Anleitung gemacht und nach einigem Herumfummeln berührte die Stützsäule immer noch nicht ganz den Boden.

Mein Rat wäre, geduldig zu sein und zuerst alles trocken zu machen. Diese bekommst du irgendwann. Die Rettung ist, dass das Gelände sehr einfach zusammenzusetzen ist, mit nur drei oder so Komponenten pro Stück.

Warhammer 40.000 Kill Team: Octarius Bewertung - Preis und Verfügbarkeit

Direkt von GW, Kill-Team: Octarius wird Sie £125GBP/$199USD/€155EUR zurückgeben. Es handelt sich jedoch immer noch um eine zeitlich begrenzte Veröffentlichung. Das bedeutet, dass, wenn es einmal weg ist, das wahrscheinlich ist und Sie keine Chance mehr haben, es wieder aufzuheben.

Viele unabhängige Fachhändler und lokale Hobbyläden konnten sich ein paar Exemplare sichern – ebenso wie Ihr offizieller lokaler Warhammer-Shop. Während der Kauf bei GW Sie immer mehr kostet, haben Sie wahrscheinlich eine Chance, eine Kopie zu erhalten, wenn Sie dies tun. Ihr LGS wird Ihnen jedoch wahrscheinlich ein paar Bob-Offs anbieten können.

Warhammer 40.000 Kill Team: Octarius Rückblick - Wohin als nächstes?

Ich fürchte, dies wird ein etwas spärlicher Abschnitt.

Dies ist die erste richtige Veröffentlichung für die neue Ausgabe von Kill Team, daher gibt es nicht wirklich viel mehr, was für diese neue Ausgabe relevant ist. Guck mal.

Alles, was Sie zum Spielen brauchen, ist bereits in der Octarius Kasten. Alles andere ist ziemlich unwesentlich, wird aber eingefleischte Sammler und Spieler ansprechen.

Wenn du es wirklich bist, wirklich Ich möchte unbedingt an der neuen Ausgabe von Kill Team festhalten, aber möchte weder Death Korps of Krieg noch Ork Kommandos spielen.

Warhammer 40.000 Kill Team Octarius Rezensions-Kompendium
Sicher, das Buch ist ein absoluter Knaller, aber es enthält die grundlegendsten und einfachsten Informationen, die Sie benötigen, um Kill Team als eine andere Fraktion zu spielen. Ich denke, ich würde trotzdem empfehlen, Ihre Pfennige aufzusparen, um zu sehen, ob es eine zukünftige Boxversion für Ihre Lieblingsfraktion gibt.

Sobald Sie ein Kompendium haben und ein besseres Verständnis dafür haben, was von Ihren Fire Team Combos für das Kill Team Ihrer Lieblingsfraktion erwartet wird, wird der Katalog von GW natürlich zu Ihrer Auster. Schauen Sie sich die verschiedenen verfügbaren Figuren an und entscheiden Sie, aus welchen Sie Ihr Kill Team aufbauen möchten.

Denken Sie nur daran, nicht zu kombinieren (es sei denn, Ihre Feuerwehrteams sagen, dass Sie dies können).

Warhammer 40.000 Kill Team: Octarius Rückblick - Letzte Gedanken

VorteileNachteile
Coole neue Regeln für Orks und DKoK
Fantastische Miniaturen
Buchstäblich alles, was Sie brauchen, um mit der neuen Ausgabe von Kill Team loszulegen
Eine interessante neue Art zu spielen
Nicht wirklich nützlich für alle, die keine Orks oder DKoK spielen wollen

Das ist schwierig. Das ist soll eine Rezension eines Box-Spiels sein. Und ja, während ich denke, das Kill Team: Octarius box als isolierte Veröffentlichung absolut umwerfend ist, mache ich mir Sorgen, was die größeren Änderungen an der Neuauflage von Kill Team für die Spieler bedeuten.

Bei Kill Team ging es zumindest für mich immer um Personalisierung. Eine meiner Lieblingsbeschäftigungen als Hobbyist ist es, sich die stark konvertierten und individualisierten Kill Teams der Leute anzuschauen, und das wird den Spielern weggenommen – zumindest vorerst. Diese Box ist zwar nicht die Ursache dafür, aber die neue Ausgabe, die sie ankündigt.

Ich denke, es gibt nichts, was Sie davon abhält, die Hosen Ihrer gewählten Feuerteams umzuwandeln, aber es ist nicht ganz dasselbe, als hätten Sie einzigartige Figuren und Einheiten, die Ihr Team bilden. Obwohl ich keinen Zweifel daran habe, dass die Community in naher Zukunft eine Art Workaround finden wird, haben diese Regeländerungen dazu geführt, dass meine Freude an dieser Box etwas überschattet wurde. Während das Todeskorps von Krieg noch nie besser ausgesehen hat und die Ork-Kommandos einfach nur richtig sind unglaublich, kann ich mich dem Gefühl nicht erwehren, dass alle anderen etwas im Stich gelassen wurden.

Abgesehen von den unglücklichen Regeländerungen und der ausschließlichen Konzentration auf diese Version ist dies jedoch eine nahezu fehlerfreie Box. Vollgestopft mit all den Leckereien, die Sie brauchen könnten, um Ihre Kill Team-Karriere zu starten, ist dies nicht nur ein Muss für Kill Team-Fanatiker und begeisterte Sammler, sondern auch für Neueinsteiger in das Hobby.

Fünf Sterne.

(Okay, okay, 4,5 Sterne. 0,5 Sterne Abzug für all den regeländernden Müll, der alle verärgert. Das fühlt sich fair an.)

Bewertung: 4.5 von 5.

Klicken Sie auf diesen Link und kaufen Sie Ihre Hobbyartikel bei Element Games für Großbritannien und Europa zur Unterstützung von FauxHammer.com - Code verwenden “FAUX2768”An der Kasse für doppelte Belohnungspunkte.

MTechCave-Anzeige

Unsere Partner / Hobby Stores

FauxHammer - Neuestes Video auf YouTube

Was denkst du darüber? Rezension? Bitte lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen.

Wenn Ihnen gefällt, was wir hier tun, können Sie wirklich dazu beitragen, mehr Inhalte mit einer Freigabe auf einer beliebigen Social-Media-Plattform zu fördern.

Klicken Sie unten auf diesem Bildschirm auf die Freigabelinks (oder links für Computer und Tablets).

Möchten Sie mit der Website auf dem Laufenden bleiben? Sie können RSS in der Seitenleiste oder unten per E-Mail abonnieren

(Die Seitenleiste befindet sich unter dem Artikel über mobile Geräte.)

Autor

  • Rob hat die meisten der letzten 15 Jahre damit verbracht, World of Warcraft zu spielen und Geschichten zu schreiben, die in erfundenen Welten spielen. Irgendwann gelang es ihm auch, einen Master zu machen, indem er über mittelalterliche Zombies schrieb.

Zusammenfassung
Prüfungsdatum
Überprüfter Artikel
Warhammer 40.000 Kill Team: Octarius
Autorenbewertung
41star1star1star1stargrau
Produktname
Warhammer 40.000 Kill Team: Octarius
Über VoltorRWH 58 Artikel
Rob hat die meisten der letzten 15 Jahre damit verbracht, World of Warcraft zu spielen und Geschichten zu schreiben, die in erfundenen Welten spielen. Irgendwann gelang es ihm auch, einen Master zu machen, indem er über mittelalterliche Zombies schrieb.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .