Green Stuff World Basic Acrylics Bewertung

Bitte beachten Sie: Wir verwenden Affiliate-Links. Unsere Partner werden in der Seitenleiste der Startseite angezeigt

Green Stuff World - Grundlegende Farbset-Rezension - Empfohlen

Zuletzt aktualisiert am 1. Februar 2022 um 19:04 Uhr

Jeder Miniaturmaler, egal wie groß oder klein, muss sicherstellen, dass er in seinem Hobbyarsenal ein gutes Set an geradlinigen Acrylfarben hat. Heute werfen wir einen Blick auf das Basic Acrylics-Set von Green Stuff World, um zu sehen, wie sie sich halten.

Green Stuff World Basic Paint Set Review – Zusammenfassung

Das Basic Paint Set von Green Stuff World ist genau das, was auf der Verpackung steht: ein Basic-Set mit relativ einfachen Farben. Obwohl sie mit dieser Auswahl an lebendigen, lebendigen und oft frustrierend abwechslungsreichen Farben keine Preise gewinnen oder umhauen werden, bilden die Farben in dieser Box ein hervorragendes Basisarsenal für jeden angehenden Maler.

**Bitte beachten Sie, dass diese Rezension im Februar 2022 nach ihrer ursprünglichen Veröffentlichung im Dezember 2021 bearbeitet wurde; Nach einem weiteren Airbrush-Test wurde am Ende der Rezension ein neuer Abschnitt hinzugefügt**

Green Stuff World Basic Paint Set Review – Einführung

Green Stuff World werfen mit ihrem Basic Paint Set ihren Hut in einen ohnehin schon überfüllten Ring. Mit dem Ziel, jedem Miniaturmaler eine solide Grundlinie anständiger Farben zu bieten, bietet das Basic Paint Set von Green Stuff World eine alternative Farbkollektion für Leute, die entweder gerade erst in das Hobby einsteigen oder ihr Malsetup aufmischen möchten.

Wir haben in der Vergangenheit eine Reihe von Green Stuff World-Produkten auf unseren verschiedenen Plattformen behandelt. Ich war vor kurzem ziemlich zufrieden mit ihren Rust and Dust Liquid Pigments, und FauxHammer selbst hat sich zuvor mit ihren hervorragenden Texturen auf YouTube lustig gemacht.

Für uns ist Green Stuff World eine Marke, die für die Bereitstellung anständiger, sicherer und marktgängiger Produkte steht. Während ihr Sortiment vielleicht nicht das Regelwerk zerreißt oder das Hobby neu schreibt, sind ihre Farben, Werkzeuge und anderen Waren von der Art, die Käufer zufrieden stellt. Sicher, sie werden Sie vielleicht nicht umhauen, aber bisher habe ich noch kein Green Stuff World-Produkt gefunden, das nicht genau das tut, was es verspricht, und mir das Gefühl gibt, dass ich mein Geld wert bin.

Und am Ende des Tages kann man wirklich nicht mehr viel verlangen, oder?

Daher bin ich sehr gespannt, was das Basic Paint Set von GSW auf den Tisch bringt.

Green Stuff World Basic Paint Set Review – Inhalt

Das Green Stuff World Paint Set enthält acht Acrylfarben.

Green Stuff World Basic Acrylics Review Paints
In der Box finden Sie die folgenden Farben:
  • Cyber-Gelb
  • Höllenfeuerrot
  • Sommerseeblau
  • Jägergrün
  • Sonnengebleichter Knochen
  • Bestialisches Braun
  • Lutscher Magenta
  • Elfenfleisch

Das ist eine von fast allen Grundfarben, die Sie jemals brauchen könnten.

Green Stuff World Basic Paint Set Review – Testen

Wenn mich das letzte Jahr oder so etwas gelehrt hat, dann ist es, dass es zwischen den Farben innerhalb derselben Farbpalette unglaublich viele Variationen geben kann – nein, sogar innerhalb derselben Unterabschnitt einer Reihe.

Nehmen Sie zum Beispiel die Layer-Reihe von Citadel. Lege zwei Farben auf – sagen wir Stormhost Silber und Auric Armor Gold – und vergleichen Sie sie. Stormhost Silber ist mit Sicherheit eine der besten silberweißen Farben auf dem Markt. Es ist glatt, leicht zu kontrollieren, fließt wie ein Traum vom Pinsel und sieht absolut fantastisch aus.

Auric Armor Gold muss jedoch eines sein, wenn nicht das, schlechteste Metallic-Lackierung, die ich je benutzt habe. Ähnlich wie goldenes, glitzerndes Wasser ist der Versuch, mit Auric Armor Gold eine befriedigende Farbschicht aufzubauen, wie der Versuch, eine Million mikroskopisch kleiner Katzen über die Oberfläche Ihres Miniatures zu treiben. Es ist klebrig, es ist klumpig und es gibt ungefähr tausend bessere Produkte.

Dies gilt für viele Farben in vielen Bereichen. Nehmen Sie die Metal 'n' Alchemy-Sets von Scale75: Ihre Black Metal- und Thrash Metal-Farben sind phänomenal, aber ihr Speed Metal hebt die anderen in seiner Box nicht ganz an (aber nicht falsch verstehen, die Metallic-Farben von Scale75 sind unglaublich über die Grenze).

Aber was hat das mit dem Basic Acrylics Set von Green Stuff World zu tun, fragen Sie?

Nun, ich glaube, ich habe noch nie so viele Variationen in einer einzigen Schachtel Acryl gesehen.

Airbrush

**Bitte beachten Sie, dass nach einer Kontaktaufnahme von Green Stuff World ein weiterer Airbrush-Test durchgeführt wurde mit einem anderen Farbsatz sowohl von FauxHammer selbst als auch von Rob. Das Ergebnis dieses Tests finden Sie ganz unten in diesem Artikel**

Beim Airbrushen mit dem Green Stuff World Basic Paints Set müssen Sie auf die Konsistenz achten. Konsistenz ist beim Airbrushen immer der Schlüssel, aber in einem Set, in dem die Konsistenz von Farbe zu Farbe sehr unterschiedlich ist, müssen Sie wirklich darauf achten, wenn Sie Verdünner auf Ihre Mischung auftragen.

Ich habe ein paar der Farben durch eine Airbrush in die Schachtel gegeben, um zu sehen, wie sie sich verhalten würden. Ich habe mich für Summersea Blue und Cyber Yellow entschieden, da ich den Verdacht hatte, dass das eine das andere dramatisch übertreffen würde.

Ich lag nicht falsch.

Green Stuff World Basic Acrylics Review Sergeant Splatter Blue

Dies folgt einer Schicht Airbrush. Beide Farben wurden sehr ähnlich verdünnt, um sie auf eine anständige Konsistenz zu bringen.

Aber dennoch. Für die Gelben hätte es nicht viel schlimmer laufen können.

Green Stuff World Basic Acrylics Review Lieutenant Lordalmightythiskönnte nicht noch schlimmer gelb werden

(Entschuldigung für das bisschen Dreck auf seiner Stirn!)

Es ist vielleicht ein bisschen ein unfairer Test. Gelbe Farben sind notorisch schlecht, wenn es um die Konsistenz geht, aber ein Teil von mir hoffte insgeheim, dass das Durchziehen der Farbe durch eine Airbrush alle Probleme lösen könnte. Aber ich hätte nicht falscher liegen können.

Aber die Cyber Yellow Farbe sah gut in der Airbrush-Kammer. Es schien die richtige Konsistenz zu sein, aber wie falsch lag ich.

Es ist schrecklich. Ich habe eine sehr kleine Menge Verdünner in der Airbrush verwendet und es sieht aus wie das. Man könnte meinen, ich hätte ihn mit Farbwasser übergossen.

Ich wartete, bis das Cyber Yellow getrocknet war, bevor ich mich entschied, es noch einmal zu versuchen. Dieses Mal habe ich die Kammer mit 10-1 Farbe zum Verdünnen geladen, um zu sehen, ob es eine Verbesserung gab.

Die Ergebnisse waren nicht besser.

Zwischen dem Auftragen dieser zweiten Schicht und dem Fotografieren lagen zwei Stunden. Abgesehen von der absolut katastrophalen Farbdeckung auf der Figur, wie man auf dem Bild sehen kann, ist die Farbe immer noch nass.

Das ist alles sehr verwirrend.

Cyber Yellow ist schrecklich durch eine Airbrush – und die Sache ist die, wie die Tests im nächsten Abschnitt zeigen werden, dass es drei andere Farben im Basic Paints-Set gibt, die eine ähnliche Konsistenz wie Cyber Yellow haben. Sie sind nicht so schlimm, aber ich würde sehr zögern, sie durch eine Airbrush zu bringen (Hellfire Red, Lollipop Magenta und Sun-bleached Bone). Es reagiert extrem schlecht mit Verdünner und hat absolut schlechte Deckkraft.

Obwohl ich die Konsistenz nicht ganz richtig hinbekomme (ich bin ziemlich neu im Airbrushen und habe nicht die Airbrush verwendet, an die ich gewöhnt bin – BossHammer hat mir freundlicherweise ein paar billige zum Testen von Farben zur Verfügung gestellt, und der, den ich normalerweise benutze, hat gestern plötzlich aufgehört zu funktionieren), Summersea Blue lief ziemlich gut, also bin ich ungern, das gesamte Set für das Airbrushen abzuschreiben. Es ist an manchen Stellen etwas dick und an anderen fleckig, aber das liegt an mir. Mit einem Schuss dünner wäre das absolut in Ordnung gewesen und hätte eine gute, gleichmäßige All-Over-Farbe gegeben.

Nach den Tests, die Sie im folgenden Abschnitt finden, vermute ich, dass Hunter Green, Bestial Brown und Elven Flesh wahrscheinlich ähnlich abschneiden würden. Von den anderen Lacken würde ich mich allerdings beim Airbrushen gut abhalten.

**Wie oben in diesem Abschnitt angegeben, beachten Sie bitte, dass auf Anfrage von Green Stuff World ein weiterer Airbrush-Test mit einem neuen Farbset durchgeführt wurde. Das Ergebnis dieses Tests finden Sie ganz unten in diesem Artikel**

Grundierung und Schichtung

Um zu sehen, wie sich diese Farben beim Basislackieren verhalten, habe ich mich entschieden, etwas anders zu machen und zu sehen, wie sie sich auf der Oberfläche einer Miniatur verhalten. Ich wählte eine Figur – einen bescheidenen Space Marine – und benutzte für ihn alle die gleichen Farben. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Farben einfach miteinander zu vergleichen und zu kontrastieren.

Hier sagt der Space Marine nach ein einziger Mantel jeder Farbe in der Green Stuff World Acrylbox.

Green Stuff World Basic Acrylics Review Brother Blobby 1 Coat Front

Hier ist also, was wo bemalt wurde: Das untere rechte Bein unseres armen Space Marines wurde mit Cyber Yellow bemalt. Sein linkes Bein ist mit Hellfire Red bemalt. Die oberen Teile seiner Beine sind mit sonnengebleichtem Knochen bemalt. Sein Torso ist mit Lollipop Magenta bemalt. Sein rechter Arm ist Hunter Green. Sein linker Arm ist Summersea Blue. Sein Rucksack ist Bestial Brown. Schließlich ist sein Kopf Elven Flesh.

Green Stuff World Basic Acrylics Review Brother Blobby 1 Coat Zurück

Das Gute: Bestial Brown lässt sich sehr gut vertragen und hat eine wunderschöne Farbe. Ein einfacher Ersatz für Trauerfang braun, sollte irgendein Citadel-Fanatiker so geneigt sein. Nach nur einem verwässerten Anstrich sieht es schon so aus, als bräuchte nur noch ein Anstrich, um einen guten, deckenden Basislack zu erhalten. Zu meiner Überraschung ist Elven Flesh ziemlich gleich, obwohl es etwas dicker ist als viele ähnliche Nuancen direkt aus der Flasche. Meine Erfahrung mit hellhäutigen fleischfarbenen Farben ist, dass sie oft viele dünne, sorgfältige Schichten erfordern, um eine zufriedenstellende Schicht aufzubauen, aber Elfenfleisch von Green Stuff World sieht aus, als würde es in zwei Schichten fertig werden.

Das Mittelmäßige: Hellfire Red war etwas wässriger, als ich es mir gewünscht hätte. Im Vergleich zu ähnlichen Citadel-Farben (Mephiston-Rot fällt mir ein) es hat nicht einmal annähernd die gleiche Abdeckung. Es ist viel mehr wie Vallejos Rotweine, die meiner Meinung nach etwas Geduld erforderten, um damit zu arbeiten Ich habe sie überprüft. Hunter Green war auch etwas dünner als ich erwartet hatte, aber nicht ganz so auffällig. Summersea Blue ist eine schöne Farbe, die sich gut mit einer einzigen Schicht vertragen lässt, aber sie ist immer noch etwas dünner als ich erwartet hatte. Alles in allem sind Rot, Blau und Grün in Ordnung.

Das Schlimme: Cyber Yellow sieht und benimmt sich absolut furchtbar – aber andererseits ist es eine gelbe Farbe. Dies ist beim Umgang mit Gelbtönen zu erwarten. Aber sonnengebleichter Knochen ist schrecklich. Nach einer Schicht gibt es riesige Flecken der Grundierung, die durch die Schicht hindurchscheinen und die Farbe kommt wie Wasser aus der Tube, selbst nach einem wirklich guten Schütteln. Das hat mich als eingefleischter Anwender von Citadel-Farben für Knochenfarben wirklich überrascht. Ich hatte noch nie so ein Problem mit Zandri Dust oder Morghast Bone, und sogar bei Verwendung Ushabti Knochen oder Schreiender Schädel Bei größeren Schichten würde ich eine solche Deckkraft nach nur einer Schicht nicht erwarten. Lollipop Magenta erzählte eine ähnliche Geschichte und trug eher rosa Wasser als echte Farbe auf.

Aber letztendlich hat keiner von uns erwartet, dass diese mit dem ersten Anstrich perfekt sind, also lass uns noch einmal gehen:

Green Stuff World Basic Acrylics Review Brother Blobby 2 Coat Front

Bevor wir fortfahren, sollte ich darauf hinweisen, dass das Green Stuff World Basic Paint Set zwischen den Schichten eins und zwei eine Nacht auf einer nassen Palette verbracht hat. Als ich die Palette am nächsten Morgen öffnete, war ich überrascht zu sehen, dass die Farben die Nacht ohne wirkliche Probleme überstanden hatten. Als ich sie jedoch benutzte, stellte ich fest, dass sie so viel Wasser aufgenommen hatten, dass ihre Konsistenz völlig falsch war und ich von vorne beginnen musste.

Green Stuff World Basic Acrylics Review Brother Blobby 2 Coat Zurück

Die Farben verhielten sich weiterhin erwartungsgemäß. Bestial Brown ging ziemlich gut – wenn überhaupt, vielleicht etwas zu dick (aber das ist mein Fehler) – ebenso wie Summersea Blue, Hunter Green und Elven Flesh. Nach zwei Anstrichen waren alle vier Lacke fast da und hatten eine ordentliche Deckkraft erreicht. Trotzdem denke ich, dass ich geneigt wäre, an einigen Stellen eine letzte dünne Schicht oder ein paar letzte Ausbesserungen vorzunehmen, nur um sicherzugehen.

Hellfire Red enttäuschte weiterhin. Obwohl die Deckkraft nicht die schlechteste in der Packung war, hatte ich gehofft, dass zwei dünne Schichten eine etwas stärkere Basisschicht aufgebaut haben könnten als sie es tat.

Lollipop Magenta, Cyber Yellow, Sun-bleached Bone begannen jedoch zu frustrieren. Nach zwei Schichten sah Lollipop Magenta fast nicht anders aus als nach einem, während Cyber Yellow und Sun-bleached Bone weiterhin eine äußerst unbefriedigende Abdeckung auf den Bereichen boten, die ich sie benutzte. Am Ende von Mantel zwei hatte ich ernsthafte Mühe, einen vernünftigen All-Over-Mantel mit Bootsfarben aufzubauen, da jeder so ungleichmäßig auf die Figur ging.

Aber wenn mir der Kampf mit der Grundierung mit diesen Farben etwas gezeigt hat, dann ist es diese Schichtung, an der das Green Stuff World Basic Paint Set endlich seine Wirkung entfaltet.

Das einzige Problem ist jedoch, dass die Farben im Set sehr dunkel sind. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie viele Fälle finden, in denen Sie ein dunkles Rosa, ein dunkelblaues,

Green Stuff World Basic Paint Set Review – Preis und Verfügbarkeit

Das Basic Paint Set von Gren Stuff World ist bei deren . erhältlich Webseite. Sie werden derzeit für 20,19 € beworben, was etwa 17 £/$23USD ohne Versand oder zusätzliche Kosten entspricht.

GSW ist ein großartiges Unternehmen, das einige großartige Produkte herstellt. Wenn Sie also daran interessiert sind, dieses Set zu kaufen, sollten Sie sich den Rest ihres Sortiments ansehen.

Green Stuff World Basic Paint Set Review – Abschließende Gedanken

VorteileNachteile
Schöne Farbauswahl
Elfenfleisch ist überraschend gut
Günstiges alternatives Grundfarbset
Eine große Vielfalt an Deckkraft, Dicke und Textur von Farbe zu Farbe
Die Hälfte der Farben ist einigermaßen gut, die andere Hälfte ist ziemlich schlecht
Einige der Farben sind sehr schwer zu verarbeiten
Seien Sie beim Airbrushen sehr vorsichtig

Die Überprüfung der Farbe ist ziemlich schwierig. Jeder malt anders, verwendet seine eigenen Techniken und erwartet von verschiedenen Farben etwas anderes. Dies macht eine objektive Bewertung eines Farbsets schwierig, da es genauso viele Menschen gibt, die ein Farbset mögen, wie es gibt, die dies nicht tun.

Vor diesem Hintergrund ist das Basic Paint Set von Green Stuff World genau das: ein Basic Paint Set.

Es macht nichts Besonderes und wird die Welt der Farben nicht revolutionieren. Es wird jedoch genau das tun, was Sie wollen, nämlich ein vernünftiges, mittelmäßiges und sicheres Set an grundlegenden Acrylfarben für Ihr Hobbyarsenal.

Aber ich liebe diese nicht.

Die drastischen Unterschiede in Konsistenz und Verhalten zwischen den Farben im Set waren etwas überraschend. Während Sie erwarten, dass das Verhalten der Farbe innerhalb eines Bereichs variiert, erwarten Sie nicht unbedingt einen so großen Unterschied in Konsistenz und Kontrolle innerhalb eines Satzes von acht Farben. Gleichzeitig hat man aber selten eine so unterschiedliche Farbpalette wie im Basic Paint Set von GSW.

Trotzdem machen diese wilden Unterschiede in Konsistenz und Verhalten die Verwendung der Farben in diesem Set ziemlich schwierig. Während einige weitaus besser sind als andere, teilt die Aufteilung zwischen Gut und Böse im Set die Farben ziemlich genau in die Mitte, wobei Hunter Green, Summersea Blue, Elven Flesh und Bestial Brown die „Ware“ darstellen, und Cyber Yellow, Hellfire Rot, sonnengebleichter Knochen und Lollipop Magenta bleiben weit zurück.

Diese Aufteilung zwischen Gut und Böse kommt nicht ganz unerwartet. Ähnlich wie bei Vallejo verhält sich das Rot von GSW schlecht, und wie bei fast jeder anderen Lackmarke ist ihr Gelb ziemlich schrecklich. Aber ihr Magenta und ihr Knochenweiß sind eine herbe Enttäuschung – tatsächlich denke ich, dass Magenta bei genauerem Hinsehen genauso schlimm (wenn nicht sogar schlechter) sein könnte als das Gelb.

Aber es ist nicht alles schlecht. Blau, Grün und Braun sind gut, und die Elven Flesh-Farbe hat im Vergleich zu ähnlichen verfügbaren Farben eine überraschend gute Deckkraft.

Trotzdem sind meine drei Test-Space Marines und ich sehr froh, dass FauxHammer selbst ein ausgezeichnetes geschrieben hat Anleitung zum Entfernen der Farbe von Miniaturen.

Bewertung: 2 von 5.

** AKTUALISIERUNG – 01.02.2022 **

Wie Sie diesem Artikel sicherlich entnehmen können, haben wir einen weiteren Airbrush-Test durchgeführt.

Einige Wochen nach der Veröffentlichung dieses Artikels haben sich die Leute von Green Stuff World wegen dieser Bewertung mit uns in Verbindung gesetzt. Sie waren besorgt, dass die Farben, die in dieser Bewertung mit dem Airbrush bearbeitet wurden – insbesondere das Cyber Yellow – nicht so gut funktionierten, wie sie es in ihrer jüngsten Erfahrung getan hatten.

Nach ein wenig Nachforschung sieht es so aus, als ob die Farben, die wir für diese Überprüfung verwendet haben, tatsächlich als Teil einer Charge hergestellt wurden, die ein älteres Farbrezept verwendet, das GSW inzwischen geändert hat. Sie schickten uns freundlicherweise einige neuere Kisten (wie sich herausstellte, hatte die von uns überprüfte ein wenig die Runde gemacht und saß eine Weile in einem Regal und wartete auf unsere Aufmerksamkeit) und fragten uns, ob wir diese Farben durchtesten könnten eine Airbrush noch einmal und sehen, ob wir unterschiedliche Ergebnisse erzielt haben.

Natürlich haben wir das gemacht.

Green Stuff World Basic Acrylics Review Überarbeiteter Airbrush-Test Marine 2
Green Stuff World Basic Acrylics Review Überarbeiteter Airbrush-Test Marine 1

Sowohl FauxHammer selbst als auch ich freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir dieses Mal deutlich bessere Ergebnisse erzielt haben, als wir die Farben durch eine Airbrush-Bürste spritzten.

Green Stuff World Basic Acrylics Review Überarbeiteter Airbrush-Test Gravis Captain 2
Green Stuff World Basic Acrylics Review Überarbeiteter Airbrush-Test Gravis Captain 1

Auf der Grundlage dessen sind wir gerne in der Airbrush-Angelegenheit korrigiert worden, und wir freuen uns auch, unsere Gesamtbewertung mit Sternen für diese Farben, die wir in dieser Bewertung abgegeben haben, zu bearbeiten.

Bewertung: 3 von 5.

Autor

  • Rob hat die meisten der letzten 15 Jahre damit verbracht, World of Warcraft zu spielen und Geschichten zu schreiben, die in erfundenen Welten spielen. Irgendwann gelang es ihm auch, einen Master zu machen, indem er über mittelalterliche Zombies schrieb.

Zusammenfassung
Prüfungsdatum
Überprüfter Artikel
Green Stuff World Grundfarben-Set
Autorenbewertung
31star1star1stargraugrau
Produktname
Green Stuff World Grundfarben-Set
Über VoltorRWH 106 Artikel
Rob hat die meisten der letzten 15 Jahre damit verbracht, World of Warcraft zu spielen und Geschichten zu schreiben, die in erfundenen Welten spielen. Irgendwann gelang es ihm auch, einen Master zu machen, indem er über mittelalterliche Zombies schrieb.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .