Games Workshop (16 Jahre später) - Teil 4

Die FauxHammer Awards - Banner
Über 100 Geschenkideen für Miniaturmaler - Banner

Bitte beachten Sie: Diese Seite verwendet Affiliate-Links. Unsere Partner werden in der Seitenleiste auf angezeigt die Homepage

Klassische Spiele Workshop Citadel Color Paint Set

Vorwort: Ich wurde tatsächlich durch Babys abgelenkt und hier bin ich ein Jahr später, nachdem ich keine Zeit hatte, dies zu vervollständigen. Nachfolgend finden Sie nur einen Auszug meiner Notizen von vor einem Jahr.

Wissen Sie, als ich diesen Artikel begann, habe ich die Diskussionspunkte aufgelistet, die ich behandeln wollte, und dachte, ich werde dies in einem Artikel behandeln, vielleicht 2. Hier schreibe ich Teil 4 und bin entschlossen, heute fertig zu werden. Nur ein paar andere bemerkenswerte Veränderungen, die ich behandeln wollte, aber die wichtigste ist, wie sich die Welt um uns herum verändert hat.

Das Internet

Es existiert jetzt, es existierte damals, aber Websites waren sehr, sehr einfach. Das Laden von Text dauerte einige Zeit und ich bin mir nicht einmal sicher, welche Webpräsenz GW hatte. Wenn überhaupt, würde ich mir vorstellen, dass es einfach eine Unternehmensinfoseite war.

Auf der Internetseite von GW-Änderungen bin ich wieder bei der gleichen Eröffnung wie bei den letzten beiden Artikeln. Es gibt nicht genug Inhalte von GW. Meine erste Erfahrung mit dem Web GW machte ich als zurückkehrender Neuling und ich konnte einfach nicht finden, was ich wissen wollte. "Wohin gehe ich, du hast mein Interesse". Viele Unternehmen verwenden jetzt UX-Designer, um Reisen für Kunden zu planen. Die Prämisse ist einfach. Befragen Sie alle Ihre Besucher nach "Warum haben Sie heute besucht?" Und nach jeder der Hauptkategorien. Erstellen Sie einen klaren und präsenten visuellen Haken für sie und führen Sie sie auf eine Reise zum Kauf. GW ist sehr einfach. Hier ist das neue Zeug. Klicken Sie auf die Überschriften oben, für welches der Hauptspiele Sie sich interessieren, um durch die Seiten über Seiten zu navigieren, oder verwenden Sie einfach die Suche. Dies alles ist auf Leute zugeschnitten, die aktuelle GW-Fans sind und sich selbst über die Ereignisse von GW auf dem Laufenden halten und wissen, was sie vor dem Besuch wollen. Dies ist, was Sie mehr von einem Online-Baumarkt als von einem epischen Fantasy-Game-Hub erwarten würden.

Und das ist nur GW.com Wussten Sie, dass Forgeworld und Black Library ihre eigenen Websites haben? Jedes davon ist noch einfacher. Mit ein bisschen künstlerischem Know-how (etwas, das GW auszeichnet) funktionieren diese auf eine Weise, die mit einigen der etwas fortgeschritteneren WordPress-Optionen vergleichbar ist.

Ich habe sogar gerade gesehen, dass die Warhammer-Welt selbst auch eine eigene Site hat, was für ein professionelles Unternehmen einfach schrecklich aussieht, ein ziemlicher Wurf zusammen. Ok, wenn es den Job großartig macht, aber Sie sind eine Designfirma. Entwerfe etwas Auffälligeres oder kümmere dich nicht darum.

Auf der Multimedia-Seite gibt es einige großartige Beispiele für GW, die Videoanleitungen verwenden, um zu zeigen, wie man malt und modelliert. Neu bei GW, Dunkle Rache oder Age of Sigmar gibt es Video-Malanleitungen für alle Modelle im Kit mit Duncan Rhodes. Dunkle Rache beginnt mit den Montageanleitungen in Teil 1 (von 8) unten.


Ich habe kein Problem damit, wie GW-zentriert diese Anleitungen sind. Ich meine natürlich, dass sie nur für ihre eigenen Werkzeuge und Farben werben werden, aber sie sind auch deswegen begrenzt. Wenn es eine Technik oder ein Werkzeug gibt, die weit verbreitet ist oder mit denen sie kein Geld verdienen können, werden sie es überhaupt nicht erwähnen. Aber für Anfänger besorgen Sie sich ein Boxset, holen Sie sich die Farben und Werkzeuge von GW und befolgen Sie diese Anleitungen. Du bist ein Anfänger, also wirst du wahrscheinlich sowieso ein bisschen mit deiner ersten Charge vermasseln. Behandle diese als Übungsminiaturen und werde verrückt.

Pro-Techniken, wie man Bürsten lädt, Lehman Medium.

Smartphone & Apps

Ich denke immer noch, dass sie den aktuellen Technologiesprung noch viel besser nutzen können. GW hat mit Videospielen eine Auf- und Ab-Geschichte hinter sich. Der Höhepunkt (für mich jedenfalls) ist die Dawn of War RTS-Spieleserie von Relic Entertainment. Die Auswahl an Spielen im App Store ist reichlich. Aber die meisten Spiele wirken wie vereinfachte Cash-Grabs, die mit Mikrotransaktionen übersät sind. Einige sind gut, die meisten sind nicht so gut, und die schlimmsten kommen bei "Hol mir jetzt diesen Mist von meinem Handy!". Sie müssen mit dem spielen, was verfügbar ist, um zu sehen, was Ihnen gefällt, aber diese Spiele scheinen sich viel mehr auf die Anzahl der Spiele als auf die Qualität zu konzentrieren. Spiele-Workshop sind Spielehersteller im Kern, aber wir sind weit entfernt von einem vollständig virtualisierten Warhammer 40k-Spiel. (Es wird kommen, natürlich wird es kommen, aber wenn sie es tun wollen, muss es richtig gemacht werden)

Ich bin überrascht, dass es kein dauerhaftes Benutzerkonto / keine Sammlungsliste gibt. Dies ist alles meine App. Etwas, das Ihre Einkäufe in ein einzelnes Konto einbinden würde, ähnlich wie Xbox Xbox Live-Konten mit einer Spielerkarte hat. Gamification von dir, wenn du willst, Geld in ihren Läden auszugeben. Das wäre sicherlich eine fantastische Plattform, um die Leute dazu zu bringen, mehr zu kaufen und den Spielern ein Profil zu geben, das sie stolz anzeigen können, um zu sagen: Schau dir mein Hobby an, schau dir meine Sammlung an Sachen an, vergleiche es mit deiner. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dies weit weg ist. Ich wäre nicht überrascht, wenn es eines der nächsten großen Dinge wäre, die sie tun.

Forgeworld

Dies ist eine ganz neue Sache, gerade als ich die Szene von verließ Spiele-Workshop Vor all den Jahren erzählte mir die Mutter meines Freundes, die in den Hauptbüros arbeitete, von dieser neuen Forge World-Sache, die sie machten, und eines der ersten Beispiele war ein großer Metall-Space-Marine. Jetzt ist es die dritte Säule von GW, da 40k und Fantasy Warhammer die Säulen 1 und 2 waren. Gehen Sie zu Warhammer World und ForgeWorld hat einen eigenen Laden, eigene Farben und die Modelle (fast ausschließlich aus Harz) sind unglaublich detailliert und riesig. Es scheint sich alles um die großen Kriege zu drehen, die vor 40.000 kamen und im Wesentlichen 30.000 sind.

Die schwarze Bibliothek
Inferno
Das Citadel Journal

White Dwarf Weekly!
Warhammer Visionen
Digitale Kopie ist schrecklich

Landschaft

Das machen sie jetzt tatsächlich! Sie können alles kaufen, von Burgen bis zu Warp-Toren und mehr. Früher haben wir das Styropor aus der Schachtel genommen, in die Ihre Figuren gekommen sind PVA/ Sand Mischen Sie das Ganze, um Ruinen zu machen. Jetzt haben Sie sehr detaillierte Basen, die Sie kaufen und bauen können. Sogar Basen können jetzt mit einem bestimmten Stil gekauft werden.

Preise

Der größte Nachteil aller Änderungen ist der Preis der Modelle. Das einzige, was ich gesehen habe, was ich für vernünftig halte (abgesehen von den Basisspielen), ist ein Space Marines Tactical Squad für 25 £. Aber wenn man die Menge an Kunststoff in diesen Kits (und sie machen sicherlich immer noch einen Gewinn) mit der Menge in anderen Kits vergleicht, ist es lächerlich, wie hoch die Preisunterschiede sind!

10 Marines für 25 £ gegen 5 Stormcast Liberators für 30 £ scheinen überhaupt nicht fair zu sein.

Autor

  • Selbsternannter Chefredakteur von FauxHammer.com - Aber ich muss dem Team dafür danken, dass es existiert und es mir ermöglicht, mir eine Rolle zu geben - ohne sie bin ich nur ein Nerd mit einem Computer und einer Plastiksucht.

Über FauxHammer 211 Artikel
Selbsternannter Chefredakteur von FauxHammer.com - Aber ich muss dem Team dafür danken, dass es existiert und es mir ermöglicht, mir eine Rolle zu geben - ohne sie bin ich nur ein Nerd mit einem Computer und einer Plastiksucht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .