Warhammer Conquest Magazine Review - Ausgabe 01

Über 100 Geschenkideen für Miniaturmaler - Banner

Bitte beachten Sie: Diese Seite verwendet Affiliate-Links. Unsere Partner werden in der Seitenleiste auf angezeigt die Homepage

Ich bin seit Mai begeistert, als ich zum ersten Mal von der Absage des Magazins hörte. Ich wusste nicht einmal, dass es existiert und das erste Mal, dass ich davon hörte, war seine Absage. Jetzt freue ich mich sehr, Ihnen endlich meinen Warhammer Conquest Magazine Review präsentieren zu können

Hinweis: Dieser Artikel verwendet Affiliate-Links

Besuchen Sie uns auf Facebook, um über Warhammer 40.000 Conquest zu sprechen. Besprechen Sie die neuesten Nachrichten, Probleme und teilen Sie Bilder Ihrer Modelle, um Community-Ratschläge zu erhalten.

Wie sich herausstellt, sind Stornierungen bei Part-Works-Magazinen weit verbreitet. In bestimmten Bereichen werden sie erstmals veröffentlicht, um das Wasser zu testen und das Interesse zu wecken. Ziehen Sie es dann aus den Regalen, damit sie sich darauf vorbereiten und die vollständige Veröffentlichung später im Jahr ankündigen können.

Diesmal war ich vor der Veröffentlichung vorbereitet und stellte sicher, dass mein lokaler Zeitungshändler mir eine Kopie vorlegte.

Warhammer Conquest Magazine Review

Wie alle Teile funktionieren, packt Ausgabe 1 einen Schlag! Es ist klar, dass der Verlag Hatchette hier einen großen Verlust macht, so dass Ausgabe 1 eine viel größere Auslosung haben wird als jede der zukünftigen Ausgaben. Aber dieser Wert liegt außerhalb der Charts.

Ich mache hier einen Vergleich in Großbritannien, da das Magazin nur in Großbritannien erhältlich ist. Werfen wir also einen Blick auf den Wert gegenüber dem UVP.

Warhammer Conquest Magazine Review - Der Wert

Warhammer Conquest Magazine - Ausgabe 01 kostet £ 1,99 und damit erhalten Sie das Magazin, ein Poster, 3 Farben (ja, die 12-ml-Verkaufstöpfe in voller Größe), 3 Primaris Space Marines und einen Starterpinsel - (dazu später mehr ). Aber der Wert davon Ausrüstung zum Verkaufspreis ist.

Es ist erwähnenswert, dass der Starterpinsel ein schwieriges Element ist, für das Kosten anfallen. Sie können den Pinsel nicht alleine kaufen, er stammt von Games Workshop in ihren Farbsets. Andere Sätze, auf die sich nur schwer Werte anwenden lassen, da die mitgelieferten Töpfe klein sind. Der Pinsel ist also in diesen Sets im Wesentlichen frei. Der nächstgelegene Pinsel gleicher Größe ist der M Schichtpinsel Das sind £ 4,75 / Aber die Borsten auf dem M Layer Brush sind reine Sable, der Starter Brush "fühlt" sich synthetischer an.

  • Gesamt £ 18.59 - £ 23.34

Zusammenfassend erhalten Sie jedoch einen Wert von 18 bis 23 £ für 1,99 £. Ich sollte die Überprüfung hier wirklich beenden, da sich dieses Problem nur dafür lohnt. So sehr, dass ich mir Sorgen mache, wie viele Leute dies kaufen werden, nur um online einen Gewinn zu erzielen! Zumal es schon mit Menschen angefangen hat Verkauf dieser Ausgabe bei eBay von £ 5.99 - 9.99! (aber das ist immer noch ein guter Wert) und die Preise werden einfach steigen. Wenn sich jemand an die Ausgabe von White Dwarf erinnert, die letztes Jahr mit einem kostenlosen Stormcast Eternal herauskam, war sie innerhalb weniger Stunden ausverkauft und erreichte bei eBay Preise über 30 GBP. Aber das war (zu der Zeit) ein exklusiver Mini.

Warhammer Conquest Magazine Review - Das Magazin

Als ich aufwuchs, hatte ich Teilmagazine, mein Vater würde es tun, aber mein Körper funktioniert und Dinosaurier! jede andere Woche. Und genau wie in meiner Jugend interessiere ich mich weniger für das Magazin als vielmehr für das, was man damit bekommt, als für das Magazin selbst.

Aber hier, da dies ein Warhammer Conquest Magazine Review ist, dachte ich, ich würde dem Magazin zumindest einen Blick geben;

Es ist ein bisschen seltsam, dass dies Warhammer Conquest genannt wird, zumal es bereits das Kartenspiel Warhammer Conquest gibt. Ich hätte gerade obwohl Sie hätten etwas anderes gewählt, wenn sie eine Zeitschrift für das Sammeln von Miniaturen speziell für Kriegsspiele benannt hätten. Ich habe es bereits damit verwechselt, als es Anfang dieses Jahres zum ersten Mal veröffentlicht wurde. Ich ignorierte alle Schlagzeilen über Warhammer Conquest, da ich dachte, es sei ein Kartenspiel, an dem ich nicht interessiert war. Aber jetzt es ist auch eine Zeitschrift ……

Zunächst erhalten Sie, wie bei Teilarbeiten zu erwarten, alle Flusen, die Sie erwarten würden. Sie sind in Ihrem Gesicht mit "Jetzt abonnieren !!", "Jetzt abonnieren !!!". Es hat bei mir funktioniert, ich hatte dieses Magazin bereits letzte Woche abonniert (für mich und die Frau). Ich habe diesen heute aus dem Laden abgeholt, da meiner noch nicht angekommen ist (dazu später mehr) und ich wollte die Bewertung dort rausbringen.

Warhammer Conquest Magazine Review

Nach dem Flaum erhalten wir auch ein Poster, dies ist ein ausklappbares Poster im Format A0 (841 x 1189 mm). Es sind einige schöne Primaris-Kunstwerke, aber die Qualität des Drucks und des Papiers ist sehr schlecht. Bei einer ausklappbaren Qualität können die Falten entfernt und gerahmt werden, um ein erstaunliches Kunstwerk zu werden. Diese jedochIst die Qualität so schlecht, haben die Falten weiße Linien im Bild erzeugt. In Ergänzung, Als ich meine entfaltete, konnte ich sehen, wo sie bereits zerrissen war.

Die Rückseite des Posters ist wieder mit dem Aufruf zum Abonnieren „Jetzt abonnieren“ übersät, aber es gibt uns einen anständigen Blick darauf, was die geplante Sammlung mit 80 Ausgaben auszeichnen wird.

Bisher war dies das einzige Bild, das wir hatten

Warhammer Conquest Magazine Review

Aber jetzt (verzeihen Sie meine Fotografie) haben wir einen anständigen Blick auf alle Miniaturen und Landschaften.

Das Magazin selbst ist eine gute Einführung in die Welt der 40k. Es stellt Menschen leicht mit 1-2-seitigen Artikeln vor und ist schön und leicht verdaulich. Großartig für den jüngeren Leser. Es hat eine ziemlich einfache Sprache, aber diese Absätze werden fast wörtlich aus den Broschüren entfernt, die Sie mit First Strike & Know o Fear erhalten. Es enthält Kapitel über das Universum, die Space Marines und die Ultramarines selbst mit spezifischen Details zu ihren Trupp- und Rangmarkierungen. Es geht um die verschiedenen Kapitel. Es ist klar, dass diese ganze Sammlung auf die Erwartung ausgerichtet sein wird, dass Sie eine Schlumpfarmee bauen und malen werden entgegengesetzt sie in Wölfe oder ähnliches umzuwandeln.

Die interessanteren Abschnitte (für mich jedenfalls) sind die Abschnitte Modellieren und Malen. Die erste davon enthält eine gute Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie die Marines aus ihrem Anguss entfernen (mit den Clippern, die Sie nicht haben) und sie bauen können. Auch hier werden die Bauanweisungen direkt von der Führung abgehoben, die Sie in der Intercessor-Box mit Steckpassung erhalten. Nichts deutet auf das Entfernen von Formlinien oder das Ausbohren von Fässern hin. Aber hey, der Sinn dieses Magazins ist wirklich für Leute, die noch nie ein Wargaming-Kit besessen haben. Wie jemand erlebt hat, ist es ein bisschen schmerzhaft und lässt mich zusammenzucken, wenn ich lese. Ich möchte das Buch anschreien. SCHIMMEL LINIEN! BOHREN SIE IHRE FÄSSER! Das ist, bevor wir überhaupt zum painting.

Warhammer Conquest Magazine Review

Das Gemälde bringt mich um! Es zeigt Ihnen, wie Sie Schritt für Schritt mit den Farben malen, die Sie haben. Aus diesem Grund wird keine Grundierung erwähnt, es wird keine Palette erwähnt, es wird nicht erwähnt, dass Sie Ihre Farben verdünnen oder 2 dünne Schichten verwenden ... (niemand sagt es Duncan!)

Es heißt wörtlich: Shake den Topf, befeuchten Sie Ihren Pinsel und nehmen Sie die Farbe direkt aus dem Topf. All dies habe ich meinem Kernglaubenssystem als einfach falsch verpflichtet! Aber dieser Leitfaden ist nichts für mich, er ist für jemanden, der gerade dieses Magazin gekauft hat und ein paar coole Weltraumkrieger bauen und malen möchte. Er ist für junge Leute (siehe Bild unten). Und in diesem Sinne ist es nicht so schlimm, ich habe jahrelang Farbe direkt aus dem Topf genommen! Ich hoffe nur, dass sie in dieser Serie den Punkt erreichen, an dem sie Ihnen diesen besseren Weg beibringen.

Warhammer Conquest Magazine Review

Um es etwas zu würdigen, sehen die Bilder in der Anleitung so aus, als hätte ein anständiger Maler diese Schritte tatsächlich wie gezeigt ausgeführt. Und erzielte ein anständiges Ergebnis mit nur 3 Farben und ohne Grundierung. Ein Zeichen der Anerkennung für seine Ehrlichkeit, da ein Profi leicht einige fortschrittliche Techniken hätte anwenden können, um dies weit über den Bodge-Job hinaus zu bringen, der es im Allgemeinen ist, nur um gut auszusehen. Auch hier hört es nicht auf. Das Magazin rät sogar, dass wir im nächsten Monat mehr sehen werden, wo wir die neuen Farben verwenden können, um dies noch weiter voranzutreiben. Obwohl wir nächsten Monat Death Guard Green bekommen, bin ich mir nicht sicher, wie dies bei diesen Minis helfen wird, aber die folgenden 2 Probleme bekommen wir Leadbelcher & Bugmans Glühen. Ich bin also fasziniert genug, um zu sehen, wie sich dieser Leitfaden entwickelt. Vielleicht probiere ich diesen Leitfaden sogar selbst aus, auch ohne Primer, und male einfach die Minis, wenn ich jede Woche die Magazine bekomme.

Oder ich finde etwas Wichtigeres zu tun.

Warhammer Conquest Magazine Review

Zusammenfassend ist das Magazin selbst nicht für erfahrene Hobbyisten gedacht, es enthält Dinge, die wir bereits kennen und die wir hassen, wenn Menschen davon erzählt werden. Ich hoffe das tatsächlich erweitert über den aktuellen Malstil hinaus und im Laufe von 80 Ausgaben wird schrittweise eingeführt es ist Publikum in die fortgeschritteneren Maltechniken.

Es heißt, dass wir in der nächsten Wochenausgabe unser erstes Spiel spielen können. Dies ist sinnvoll, da wir zwei gegnerische Trupps von Space Marines und Plague Marines sowie einen Satz Würfel haben werden. Ich war noch nie ein Spieler von Spielen Workshop-Spiele außer einem, einmal. Ich bin in einer kleinen Stadt (wo sich der Hauptsitz von Games Workshop befand!) Mit sehr wenigen interessierten Freunden aufgewachsen. Ich hoffe, dass das Magazin tief in die Kernelemente des Spiels eintaucht, damit wir im nächsten Jahr und in 8 Monaten auf eine Reise von Intrige zu kompetentem Wargamer mitgenommen werden können. Aber „Hoffnung“ passt nicht zu einem Warhammer Conquest Magazine Review, da es reine Spekulation ist. Als jemand, der seine Frau ins Spiel bringt, nachdem er mit dem First Strike-Set gespielt hat. Ich freue mich auf die Reise, die wir mit diesem Magazin fortsetzen können.

Warhammer Conquest Magazine Review

Der beste Teil des Magazins ist, dass die Binderlöcher bereits vorhanden sind. Wenn Sie also einen Ringbinder haben oder Abonnent sind und den kostenlosen erhalten, können Sie ihn hineinlegen. Ich erinnere mich, wie ich als Kind Sonic the Comic gesammelt habe, das ich lochen und zuschneiden würde, um es in einen Ordner zu passen. Dies ruinierte das Kunstwerk, was im Allgemeinen das ganze Buch ruinierte. Wir alle machen dumme Sachen als Kinder.

Warhammer Conquest Magazine Review - Die Werbegeschenke

Warhammer Conquest Magazine Review

Und jetzt das Fleisch des Artikels, das Zeug, das Sie bekommen.

Zuerst, der Fürsprecher-Trupp, können Sie diese abholen ein unabhängiger Händler oder bei eBay für ca. £ 7.99 Aber der UVP beträgt 9,99 £, das ist also ein verdammt guter Wert. Es lohnt sich, einige dieser Probleme nur für sie zu lösen, da sie großartige Modelle zum Testen von Farbschemata darstellen. Ich konnte die Kopie bekommen, die ich reserviert hatte, und als mein Zeitungshändler seinen Händler anrief, um mehr zu erfahren, sagten sie, sie seien bereits ausverkauft! Sie hatten nur 1200 Exemplare für das gesamte Gebiet von Nottinghamshire und sie sind alle weg. Leider liegt das wohl an Leute, die das tun.

Warhammer Conquest Magazine Review

Die Farben sind als nächstes dran und ein erstaunlicher Wert hier, wenn man bedenkt, dass man 3 bekommt und jede mehr kostet als der Preis des gesamten Magazins allein. Sie hätten leicht das tun können, was sie für die Farbsets getan haben, und Ihnen die Minitöpfe gegeben, aber stattdessen haben sie sich für den vollen 12-Meter-Verkauf von Games Workshop entschieden.

Abaddon Black! Wer braucht nicht mehr schwarz.

Mcragge Blau, ich könnte es nehmen oder lassen zu Sei ehrlich, ich habe es schon. Ich kann dies persönlich bei eBay umdrehen, da ich es für keines meiner Modelle verwende

Aber der wahre Gewinner hier ist Retributor-Rüstung. Die teuerste Farbe in der Zitadelle kostet £ 3,50 pro Flasche. Hier bekommen Sie es für £ 1,51 billiger und Sie bekommen auch alle anderen Sachen.

Das ist ein verrückter Wert. Ich habe Freunde, die bei GW arbeiten und einen beträchtlichen Personalrabatt erhalten. Aber es kommt dem nicht einmal nahe. Es fühlt sich fast wie Diebstahl an!

Warhammer Conquest Magazine Review

Endlich der Pinsel, das ist der schwächste Teil für mich. Die Standardbürste ist schrecklich. Ich weiß nicht, woraus es besteht, aber es fühlt sich eher wie meine synthetischen Bürsten an als wie der Zobel, den ich gerne benutze.

Außerdem ist meine Bewertung hier aufgrund des Zustands, in dem sie eingegangen ist, verdorben. Wie Sie unten sehen können, sind die Borsten verbogen, auch nach dem Benetzen und Verdrehen ist sie immer noch ruiniert. Dies ist wahrscheinlich, weil es nicht in der Box gesichert war und keinen Schutz in der Nähe hatte die Borsten.

Ich kann es als Ersatz für meine alkoholbasierten Farben verwenden. Synthetische Bürsten sind leichter zu reinigen. Und ich kann mich weniger darum kümmern, als Ivan Drago sich um Apollo Creed kümmerte - Wenn es stirbt, stirbt es ...

Warhammer Conquest Magazine Review - Der Abonnement-Pitch

Der Wert dieses Magazins hängt mehr damit zusammen, wie es versucht, Sie zu fesseln, als mit dem klaren und greifbaren Wert, den wir, die wir bereits im Hobby sind, sehen können. Was sie Ihnen hier verkaufen, sind die nächsten 79 Ausgaben, und ich habe ein bisschen nachgeforscht, was als nächstes kommt ……… ..

Warhammer Conquest Magazine Review

Und kam irgendwie nirgendwo hin.

Das große Problem, das ich hier sehen konnte, ist der Verlag hinter dieser Zeitschrift, insbesondere der Kundenservice. Es ist schrecklich.

Ich habe überlegt, das Chat-Protokoll hochzuladen, damit Sie alle sehen können, wie schlimm es war, aber es macht keinen Sinn, es zu lesen. Auf halbem Weg war ich so frustriert, dass ich telefonierte und mit jemandem sprechen wollte. Ich habe die Antwort auf die Frage bekommen, aber es war genauso schwer zu tun. Ich habe Berichte von Leuten gesehen, die versucht haben, ihr Abonnement von der Testversion zu kündigen, nur um ignoriert zu werden. Als sie direkt bei der Bank stornierten, erhielten sie Briefe, in denen ihnen mitgeteilt wurde, wie sie Geld schuldeten! Dies ist bedauerlich, da das Ziel dieses Magazins neue Leute sind und wenn sie diesen schrecklichen Geschmack des Kundenservice haben, dann könnte es sie von Games Workshop abwenden, die es tatsächlich haben Der beste Kundenservice, den ich je in meinen 34 Jahren gesehen habe auf der Erde.

Ausgabe 2 für 5,99 £ bringt Ihnen 3 Pest-Marines und Death Guard Green. Sie zahlen also mehr für die nächste Ausgabe, um viel weniger zu bekommen als hier. Danach kosten alle Ausgaben jeweils 7,99 £ und mindestens bis zur Ausgabe 4 für Sie Holen Sie sich einen Anguss Minis und einen Topf Farbe (beide immer noch preiswert). Als ich mit ihrem Kundenservice sprach und fragte, was darüber hinaus passiert. Ist dieser Anguss und diese Farbe pro Ausgabe ein Hinweis auf den Rest des Sets? Wie ich oben sagte, wurden die Dinge wirklich frustrierend, da sie mir immer wieder die Erklärung gaben, dass Sie mit Ihrer siebten Lieferung Pinsel bekommen. (Zu Ihrer Information, Lieferungen erfolgen nicht pro Ausgabe, dazu später mehr). Als ich den Typen auf die Grundlogik brachte, dass ich über Inhalte pro „Ausgabe“ sprach, gab er offen zu, dass er diese Informationen nicht offenlegen kann. Sie sind absichtlich käfig, aber sie möchten, dass Sie vom Geheimnis angezogen werden!

Wir sind uns also noch nicht sicher, was die Farben angeht. Das Bildmaterial in dieser Ausgabe (unten) deutet darauf hin, dass es mehr als die 6 geben wird, über die wir bereits Bescheid wissen. Auch in diesem Bild gibt es einige Waschungen. Was aber auch irreführend ist, ist, dass es 4 gibt Abaddon Black, 4 Macragge Blue. 3 DeathGuard Green. Aber hier sind noch andere, Khorne Red, Mephiston Rot, Ceramite White unter anderem. Daher ist es an dieser Stelle nicht unangemessen zu erwarten, dass zumindest einige der zukünftigen Probleme mit Farben verbunden sein werden. Aber geht das zu Lasten der Modelle?

Warhammer Conquest Magazine Review

Was wir wissen ist, dass die vollen 80 Ausgaben uns alles bieten werden. Dies wurde bereits im Wert auf geschätzt Millest's Wargaming Blog - Lange Rede, kurzer Sinn, die Ausgaben kosten £ 631,20 und der Wert aller Modelle und des Geländes wird auf £ 940 geschätzt. Eine Ersparnis von £ 307, bevor Sie die Farben berücksichtigen, von denen wir wissen, dass wir sie erhalten, und die Gratisgeschenke, für die Sie sie erhalten Online abonnieren.

Warhammer Conquest Magazine Review

Sie haben auch die Möglichkeit, ein Premium-Abonnement zu erhalten, mit dem Sie Folgendes für 1,50 £ pro Monat (oder insgesamt 120 £ für mehr als 80 Ausgaben) erhalten. für das, was sie Premium Wargear nennen. Aber sie sagen dir nicht offen, dass dies alle 5 Monate ein Stück ist und du nicht weißt, welche Stücke in welcher Reihenfolge kommen. Sie müssen alle 5 Monate in den FAQ nach Einzelheiten suchen.

Warhammer Conquest Magazine Review

Du bekommst ein paar Würfel, schiebst Marker, Datenkarten, eine ausklappbare Spielmatte und eine Schachtel heraus. Für mich ist das einzige, was mich interessiert, die Spielmatte (die ich bestätigt habe, besteht aus Karte und lässt sich ausklappen). Aber selbst das mit all den anderen Sachen ist nicht 120 Pfund wert

Was sie Ihnen auch nicht sehr offen sagen, ist, dass dieses „wöchentliche“ Magazin Ihnen als Großteil von 4 Ausgaben „monatlich“ zugestellt wird, wenn Sie es direkt abonnieren, was enttäuschend ist, da ich mich auf die wöchentliche Lieferung gefreut habe . Es wäre schön, jede Woche etwas Neues zu haben, auf das man sich freuen kann. Wenn Sie es wöchentlich möchten, abonnieren Sie am besten Ihre lokalen Zeitungshändler. Aber dann müssen Sie jede Woche dorthin reisen und verlieren alle Vorteile, die Sie durch das direkte Abonnieren erhalten.

Warhammer Conquest Magazine Review

Auch dies ist sehr gut für diejenigen Early Adopters, die bei ihrer ersten Lieferung eine kostenlose Ausgabe und ein Modellierungskit erhalten. Ein Ordner und eine Lieferung mit der zweiten Ausgabe (großartig, wenn man bedenkt, dass die Ausgaben vorgestanzt sind), ein Malgriff mit Lieferung 4, ein Poster mit Lieferung 5 und ein Satz mit 5 Pinseln mit Lieferung 7. Das ist wieder ein verdammt guter Wert. Denken Sie jedoch auch hier daran, dass Ihre Lieferungen monatlich und nicht wöchentlich erfolgen. Wenn Sie also "Lieferung" lesen, lesen Sie es als "Monat".

Eine andere Sache, die ich herausfinden konnte, ist, wann Ihre Zeitschrift verschickt wird. Es hat lange gedauert, bis der Typ am Telefon war, aber es stellte sich heraus, dass das Magazin zuerst an Einzelhändler geht und wenn die letzte Ausgabe des Monats verfügbar ist, werden Ihre 4 gesendet. Wenn Sie sich also bei Ihrem Zeitungshändler anmelden, erhalten Sie 3 Probleme früher, als die Abonnenten sie erhalten. Im Gegensatz zu White Dwarf, wo es normalerweise ein oder zwei Tage vor dem Verkauf bei Ihnen ankommt.

Warhammer Conquest Magazine Review - Das Urteil

Dieser Warhammer Conquest Magazine Review ist wirklich schwer zu bewerten. Einerseits ist dieses Problem vollgepackt und platzt aus allen Nähten vor Wert. Aber das Kernelement scheint zu diesem Zeitpunkt noch ziemlich leer zu sein. In die gebündelten Extras wurde viel investiert, aber Sie können sehen, wo sie Einsparungen erzielen. Schrecklich schlechter Kundenservice, minderwertige Drucke und allgemein schlechte Ratschläge beim Modellieren und Malen. Es ist komisch, als Kind wollte ich nur die Teile, die mit dem Magazin kommen, und hatte kein Interesse an der Zeitschrift selbst. Jetzt habe ich ein Interesse an dem Magazin und es zieht mich (noch) überhaupt nicht an, also kaufe ich es für die Modelle und die Hoffnung.

Aber andererseits bin ich (wie viele von uns) nicht die Zielgruppe für diesen Rat. Aber für die Zielgruppe (vermutlich zwischen 10 und 15 Jahre alt) sind die Kosten etwas schwer zu schlucken. 32 Pfund im Monat sind eine große Herausforderung für Menschen in dieser Altersgruppe (sogar für ihre Eltern). Der Wert, den Sie daraus erhalten, sieht für uns gut aus, aber für die durchschnittlichen Eltern sehen sie nur 32 Pfund im Monat! Sicherlich wäre dies als zweiwöchentliche Veröffentlichung besser gewesen und bei nur £ 16 pro Monat wäre es einfacher zu schlucken. Ich frage mich, wer die Entscheidung getroffen hat, es zu einer wöchentlichen Veröffentlichung, Hatchette oder Games Workshop zu machen.

Dies ist für Sie, wenn Sie nur einen großen Rabatt auf die Modelle und einige Landschaften wünschen. Vielleicht sammelst du diese Armeen trotzdem, was es zu einem Kinderspiel machen würde. Vielleicht könnten Sie es sogar mit einem Freund teilen oder die Armee verkaufen, die Sie nicht bei eBay wollen?

Dies ist für Sie, wenn Sie neu bei Wargaming sind oder sich versucht haben und eine wöchentliche Beule wünschen, um Ihr Interesse zu wecken und Sie über das Spielen und Malen der Modelle zu informieren. Und wenn Sie die Verpflichtung von 32 GBP pro Monat haben, müssen Sie diese eingehen.

Leider ist dies für Sie, wenn Sie etwas mit einem Rabatt kaufen und es bei eBay mit Gewinn auspeitschen möchten. Nehmen Sie den neuen Leuten, die wir in dieses großartige Hobby einführen könnten, gute Zeitschriften weg.

Dies wahrscheinlich ist nicht für dich, wenn du kein Interesse an Wargames oder speziell an diesen Armeen hast

Es ist also ein erstaunlicher Wert mit einigen offensichtlichen Mängeln. Ich bin gespannt, was aus meinem Abonnement kommt. Ich werde dieser ersten Ausgabe eine solide 4 von 5 Sternen geben. Der Wert allein würde ihm volle 5 einbringen, wenn ich nicht die Probleme mit dem Kundenservice, dem zerrissenen Poster und dem ruinierten Pinsel gehabt hätte, die alle leicht hätten vermieden werden können.

Was denkst du über Warhammer Conquest? Hast du gezeichnet? Wirst du. Bitte antworten Sie unten in den Kommentaren

Warhammer Conquest Magazine Review - Werbegeschenk

Wie ich oben sagte, hatte ich dieses Magazin bereits abonniert, bevor ich diese Ausgabe zur Überprüfung aufnahm. Also habe ich noch eine Kopie auf dem Weg.

Ich werde dies zufällig an einen meiner Abonnenten weitergeben. Alles, was Sie tun müssen, um eine Gewinnchance zu haben, ist eine der folgenden Aktionen (je mehr Sie tun, desto größer ist Ihre Gewinnchance).

Auf einem Computer finden Sie die Schaltfläche "Gefällt mir", die Schaltfläche "Folgen" und den Link zum E-Mail-Abonnement in der Seitenleiste oben. Auf Mobilgeräten und Tablets finden Sie beide unter dem Artikel.

Der Gewinner wird am 29.09.18 ermittelt und auf Facebook & Twitter bekannt gegeben. Ich werde Ihnen auch direkt eine E-Mail mit den Versanddetails senden.

Dieses Werbegeschenk ist nicht nur für Großbritannien offen, ich werde es weltweit veröffentlichen. Bitte beachten Sie, dass das Warhammer 40.000Conquest Magazine nur in Großbritannien erhältlich ist.

Was denkst du über diese Bewertung? Bitte lassen Sie es mich in den Kommentaren wissen.

Wenn Ihnen gefällt, was ich hier mache, können Sie wirklich dazu beitragen, mehr Inhalte mit einer Freigabe zu fördern.

Möchten Sie mit dem Blog auf dem Laufenden bleiben? Sie können sich in der Seitenleiste per E-Mail oder RSS anmelden

(Die Seitenleiste befindet sich unter dem Artikel über mobile Geräte.)

Autor

  • Selbsternannter Chefredakteur von FauxHammer.com - Aber ich muss dem Team dafür danken, dass es existiert und es mir ermöglicht, mir eine Rolle zu geben - ohne sie bin ich nur ein Nerd mit einem Computer und einer Plastiksucht.

Zusammenfassung
Prüfungsdatum
Überprüfter Artikel
Warhammer Conquest Magazine - Ausgabe 01
Autorenbewertung
41star1star1star1stargrau
Produktname
Warhammer Conquest Magazine - Ausgabe 01
Über FauxHammer 222 Artikel
Selbsternannter Chefredakteur von FauxHammer.com - Aber ich muss dem Team dafür danken, dass es existiert und es mir ermöglicht, mir eine Rolle zu geben - ohne sie bin ich nur ein Nerd mit einem Computer und einer Plastiksucht.

14 Kommentare

  1. Danke für die Bewertung! Ich spielte eine Weile damit, mich immer wieder anzumelden. Ich hatte ernsthafte Vorbehalte, als ich keine Antworten auf Probleme bekommen konnte, die über die spärlichen Informationen hinausgingen, die wir bereits haben, und war entsetzt über die Geschichten über dieses Unternehmen, die Anfragen zum Abbestellen ignorierten und trotzdem versuchten, Geld zu nehmen. Wie Sie, wenn es zwei Ausgaben pro Monat oder eine pro Monat gewesen wären, würde ich das vorziehen. So wie es ist (£ 36 pro Monat!), Wenn ich in den Läden ein Problem sehe, das Dinge enthält, die ich gerne hätte, werde ich es abholen, aber ich werde es nicht abonnieren. Leider ist es unwahrscheinlich, dass ich es in den Läden sehe, weil Scalper.

  2. Ich erinnere mich an das Dinosaurier-Magazin, von dem ich einige hatte, als das 1994 herauskam !!
    Dies ist eine gute eingehende Überprüfung und einige sehr gute Gesprächsthemen.
    Es ist ein fairer Punkt zu sagen, dass 40 Pfund pro Monat für einige ein bisschen hoch sind, aber wenn Sie nur die ersten 4 Ausgaben erhalten, denke ich, dass dies den ersten Streiksatz abdeckt und aufgrund der Kosten und der Farbe, die Sie usw. erhalten, ein viel besserer Wert ist, dies zu sammeln .. Ich habe einige gelesen, wo es in Ausgabe 5 einen exklusiven Mini gibt ..

    Ich habe bereits Werbung im Fernsehen dafür gesehen, daher gibt es jetzt ein Laufwerk, da ich weiß, dass es eine seltsame Veröffentlichung gab, da einige Teile Großbritanniens vor einiger Zeit Ausgabe 1 hatten. Am Ende des Tages muss es eine gute Sache sein, wenn dies mehr Blick auf das Hobby wirft und neue Spieler vorstellt.

    • Warten Sie einfach, bis Sie Probleme wie fehlende Lieferungen haben, und sie berechnen Ihnen zweimal / mehrmals die Kosten für Scheiße, die sie nicht geliefert haben.

      Die Kundenbetreuung ist nutzlos - Sie hätten mehr Glück, wenn Sie mit einem Autofabrikroboter sprechen würden.

      Ich hatte das Abonnement für die Warhammer 40k-Bücher, die sie eine Weile lang gemacht hatten, und nach mehreren versäumten Lieferungen, weil sie das Adressetikett falsch gedruckt hatten (war jedes Mal falsch, jedes Mal anders, trotz der richtigen Adresse in ihrer Mistdatenbank).

      Gutes Glück !!

  3. Wie entspricht 4x £ 7.99 £ 36? Ich mache es £ 31.96. £ 37.96 für das aktualisierte Abonnement. Wir wissen, dass Ausgabe 5 mit dem exklusiven Ultramarine Lt.

  4. Warten Sie einfach, bis Sie Probleme wie fehlende Lieferungen haben, und sie berechnen Ihnen zweimal / mehrmals die Kosten für Scheiße, die sie nicht geliefert haben.

    Die Kundenbetreuung ist nutzlos - Sie hätten mehr Glück, wenn Sie mit einem Autofabrikroboter sprechen würden.

    Ich hatte das Abonnement für die Warhammer 40k-Bücher, die sie eine Weile lang gemacht hatten, und nach mehreren versäumten Lieferungen, weil sie das Adressetikett falsch gedruckt hatten (war jedes Mal falsch, jedes Mal anders, trotz der richtigen Adresse in ihrer Mistdatenbank).

    Gutes Glück !!

  5. Großartiger Artikel

    Das 3D-Dino-Magazin, das ist ein Blas aus der Vergangenheit!

    Ich habe auch Sonic den Comic gesammelt

    Ich bin auch in Nottingham unweit der Zentrale aufgewachsen.

    Bist du eigentlich ich?

    • Woah! kleine Welt dieses Internet!

      Ich kann von deinem Gravatar-Bild sagen, dass ich nicht du bin. Wenn ich du wäre, dann wärst du ich und deshalb würdest du mir diese Antwort schreiben!

      Es kommt darauf an, welchen Hauptsitz Sie meinen. Warhammer World wurde erst in den letzten 20 Jahren gebaut (ish). Ich meine, der Hauptsitz war in Hill-Top Eastwood. Bist du aus dieser Gegend?

  6. Hey, ich habe die Seite bisher wirklich genossen und bin froh, dich nach deiner Pause wieder zu haben. Neugierig zu wissen, wer der Gewinner der Ausgabe 1 war? Ich habe mir deine FB angesehen, konnte aber nichts finden. Mach weiter so!

    • Hey danke für das Willkommen zurück!

      Ja, ich wollte den Gewinner auf Twitter, Instagram und Facebook bekannt geben. Nachdem sie sich jedoch mit dem Gewinner in Verbindung gesetzt und das Porto arrangiert hatte, teilte sie mit, dass sie nicht möchte, dass ihr Twitter-Name geteilt wird.

      Leider sehe ich dadurch wie ein Trottel aus, also hoffe ich, dass dies sie erreicht und sie hier einen Kommentar abgeben kann (bitte !!!!!!!!!!!!!)

  7. Hallo, danke für den Rückblick auf die erste Ausgabe des Magazins.
    Ist es in Großbritannien bereits fertig? Können Sie bitte weitere Informationen zu den anderen Themen geben?
    Warhammer Conquest hat diesen Monat in Deutschland begonnen und meine Frage ist, ist es das Geld wert, sich anzumelden? 11 € pro Ausgabe für 80 Veröffentlichungen sind eine Menge Geld.

    Vielen Dank

    • Ich fand es sehr mit dem Wert. Der Preis scheint in Deutsch höher zu sein als in anderen europäischen Ländern. Ich bin mir sicher, dass es in Spanien und Frankreich nur 9,99 € waren, aber ich könnte mich irren.

      Jemand in Deutschland müsste die Kosten für Modelle addieren, wie ich sie gegen die Kosten habe, wenn die 80 Ausgaben

Hinterlasse eine Antwort

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .