Review in Progress - Malen von Mänteln, Mänteln und Roben - Ecly Medal Masterclass - White Dwarf 3. September 2016

Über 100 Geschenkideen für Miniaturmaler - Banner

Bitte beachten Sie: Diese Seite verwendet Affiliate-Links. Unsere Partner werden in der Seitenleiste auf angezeigt die Homepage

Da 'Eavy Metal Masterclass zurück ist, entscheide ich mich, zuerst in die Füße zu springen.

Da habe ich noch meine Dunkle Rache Chaos-Kultist zu malen, ich hatte genau das Modell, um dies mit einem der Kultistenführer auszuprobieren.

Dieser Typ;

Chaos-Kultist

nicht mein Gemälde, nur als Referenz

Wie auch immer, in diesem Artikel dreht sich alles um das Malen von Mänteln und Umhängen, etwas, das ich definitiv verbessern muss. Verwenden Sie also diesen Typen (der nicht daran gebunden ist, dieses Farbschema oben zu kopieren, sondern ihn als Übungsmodell für diese Technik zu verwenden).

  Seite 1 befasst sich mit Grundierung und Schattierung. Was ich interessant fand, ist, dass anstelle von Abaddon-Schwarz als Basis über der Grundierung die Basisschicht mit einer 50/50-Mischung aus erstellt wird Rhinox Hide und Incubi Dunkelheit. Positiv zu vermerken ist, dass dies eine gute Erklärung dafür ist, warum dies zu tun ist und wie die Farben interagieren. Zunächst einmal ist schwarze Kleidung selten eine echte schwarze Farbe. (Ich erinnere mich, dass ich so etwas im Kunstunterricht in der Schule gelernt habe.) Das Mischen des Brauns, das Farbtiefe verleiht, mit einem Dunkelblau, das das Braun abkühlt, ergibt eine großartige Basis für Leder. Also habe ich meine Farbe gemischt und mein erstes Problem gefunden, und ich bin normalerweise ein ziemlicher Stickler für Messungen, wenn in einem Kochbuch steht, dass ich 100 Gramm von etwas verwende, über das ich kein Milligramm gehen werde. Wie ich kürzlich erfahren habe;

Der Preis für Perfektion ist unerschwinglich”- APJ Abdul Kalam

Ich habe angefangen, nur mehr zu mustern, egal wie viel Braun oder Blau ich hinzugefügt habe, so oder so konnte ich diese im Buch abgebildete Farbe nicht herstellen. im Buch sieht es (braun y) schwarz auf schwarz aus. Also habe ich mich für die Farbe entschieden, die meiner Meinung nach besser funktioniert hat und die wir Seel Skin Blau nennen werden. Ich ließ eine Schicht meiner Seel Skin blau auf sie fallen und sie war gut bedeckt (wie bei diesen beiden Grundfarben zu erwarten, da sie normalerweise gute Arbeit für sich alleine leisten). Ich bemerkte, dass ich die Textur von der Grundierung verlor und in das Magazin schaute, das du kannst Ich sehe fast immer noch die Körnung der Grundierung, die nach dem Auftragen der Hauptschicht durchscheint. Ich habe 2 (an einigen Stellen 3) Schichten aufgetragen und habe einen ziemlich glänzenden Glanz. Wie die Textur der Haut eines Seels Dasselbe geschah mit der roten Mischung von 50/50 Doombull Brown und Evil Sunz ScarletIch konnte kein Match bekommen, also Crew, die wir jetzt haben, Browny Orange (GW sollte mich einstellen, um Farben zu benennen, alle sind nach Metal-Bands benannt) Ich bin glücklich, male weiter. Die Schattierung ging gut voran, dies ist mein erstes Mal, dass ich verdünnte Farben als gewaschen / Schattierungen ausprobiere und es hat wirklich gut funktioniert. wie der Führer sagte, verdünnt Abaddon Black gibt Ihnen eine viel bessere Kontrolle als Nuln Oul und trocknet nicht mit einer anderen Textur als der Grundanstrich. das gleiche durch Hinzufügen einiger Incubi Dunkelheit zu meiner Browny Orange Mischung, kühlte die Farbe ab und gab ihr einen dunkleren Ton. das war schön aufzutragen und lassen Sie es dünn auffedern hat einen anständigen allmählichen Farbton gegeben. Ich habe einen Hauch mehr ID hinzugefügt, um es noch dunkler zu machen, und eine weitere Schicht von Schattierungen direkt in den tiefsten Abschnitten ausgeführt. Dies ist mein erster erfolgreicher Versuch, benutzerdefinierte Schattierungen vorzunehmen und sogar TBH zu schichten.  

  Hier stecke ich fest, ich bin immer noch kein großer Fan von GWs Tutorial hier, es gibt einfach nicht genug Details und die Bilder werden nicht in naturgetreuen Farben gedruckt. Ich folgte der Anleitung und verdünnte meine Mischung aus 25/25/50 Rhinox Hide/ IncubiDarkness /Karak Stone (Zum ersten Mal habe ich meine geöffnet Karak Stein Topf), bis es transparent war. Ich habe Flow Aid zum Dünnen verwendet (vielleicht ist dies mein Problem). und 1 dünne Schicht auf alle erhabenen Bereiche gemalt. Es lief zunächst in Ordnung mit einigen leichten Pools und ein paar Fehlern aufgrund meiner nicht so ruhigen Hand (leicht mit Taschentuch zu korrigieren, da die Farbe noch feucht war). Aber als es getrocknet war, wurde es fleckig, als ob sich die Farbe von der Fließhilfe in winzige Spezifikationen getrennt hätte. Die Fließhilfe ist während des Trocknungsprozesses verdunstet und hinterlässt ein gesprenkeltes Finish, nicht wie die graue Farbe mit glatter Konsistenz in den Büchern. Was denkst du über meine bisherigen Fortschritte?  

Chaos-Kultist
Hannibal trifft Wilhelm den Blutigen?

Ok, bitte verzeihen Sie meine Fotografie. Wenn ich den Hintergrund auf Weiß stelle, ist das Modell überbelichtet und Sie können die Details sehen. Das Rot hat gut funktioniert, wie am besten am Kragen hinter dem Kopf zu erkennen ist, ist in den Knopflöchern links (links bei den Modellen) wahrscheinlich etwas zu tief braun geworden. Ich bin aber auch glücklich darüber, dass die Knöpfe selbst einen dunkleren Farbton haben als oben. Am rechten Rand der schwarzen Jacke sieht man die Fleckigkeit, die ich meine. Leider, da diese von oben mit 1 Licht beleuchtet wurde, kann man die Unterseite der Innenjacke nicht gut sehen, aber ich bin zufrieden damit das hat sich herausgestellt. Kannst du auch sehen, was ich mit RE-Textur des Finishs meine? Sind meine Farben noch zu dick? Wenn ich sie noch dünner gemacht hätte, hätte ich ungefähr 5 Mäntel gebraucht (kein Wortspiel).

Chaos-Kultist
Untotes Mitglied des YMCA?

Dies ist die Rückseite des Mantels und das beste Beispiel für Fleckigkeit war die mittlere Falte, die das Licht im Bild eingefangen hat. Es ist also kein großartiges Beispiel. Ich mag auch, wie dies auf den Bildern schwarzer aussieht, während die eigentliche Modellbasis Farbe ist mehr blau. Jeder, der diesen fleckigen Effekt erlebt hat, als eine Schicht (ich nehme an, es heißt Glasur?) Getrocknet ist, sagt mir bitte, wie Sie dies behoben haben, da ich es jetzt zweimal hatte, auf diesem und einem Ravenwing-Fahrrad (diesem einen Blei) Ich muss so ziemlich auf die Verglasung verzichten (was ich nenne). Soll ich jetzt Fließhilfen verwenden, um meine Farben zu verdünnen? Bisher genieße ich die Anleitung und habe ein paar Dinge gelernt, aber die Bilder sind es nicht Das Beste ist, dass in einigen Bildern nebeneinander die Beschreibung besagt, dass etwas getan wurde (speziell bei der schwarzen Schattierung), aber Sie können tatsächlich keinen Unterschied im Vorher und Nachher erkennen. Vielleicht würden einige bei Bildanmerkungen helfen. Lassen Sie es mich wissen was du in den Kommentaren denkst.

Autor

  • Selbsternannter Chefredakteur von FauxHammer.com - Aber ich muss dem Team dafür danken, dass es existiert und es mir ermöglicht, mir eine Rolle zu geben - ohne sie bin ich nur ein Nerd mit einem Computer und einer Plastiksucht.

Über FauxHammer 220 Artikel
Selbsternannter Chefredakteur von FauxHammer.com - Aber ich muss dem Team dafür danken, dass es existiert und es mir ermöglicht, mir eine Rolle zu geben - ohne sie bin ich nur ein Nerd mit einem Computer und einer Plastiksucht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .