Green Stuff World Rust and Dust Flüssigpigmente Bewertung

Beste Farben für Miniaturen & Wargames-Modelle - Vorgestellt
Top 10 der besten Airbrush zum Malen von Miniaturen und Wargames-Modellen
Beste Pinsel zum Malen von Miniaturen

Bitte beachten Sie: Wir verwenden Affiliate-Links. Unsere Partner werden in der Seitenleiste der Startseite angezeigt

Green Stuff World - Rost- und Staubpigmente - Empfohlen

Egal auf welchem Schlachtfeld Ihre Modelle kämpfen (oder nicht), es ist anders, als dass sie ohne Schaden von ihren Kampagnen zurückkehren werden. Kugeln, Bomben und Klingen fordern ihren Tribut von Panzern, egal wie klein sie sind. Daher ist das Hinzufügen von Verwitterung zu Ihren Figuren eine hervorragende Möglichkeit, sie unabhängig von ihrer Einstellung noch realistischer erscheinen zu lassen.

Wenn du FauxHammer.com unterstützen möchtest, klicke auf diesen Link und bestelle deine Hobbyartikel bei Element Games für Großbritannien und Europa. Verwende den Code “FAUX2768” an der Kasse, für doppelte Belohnungspunkte.

Artus Opus - FauxHammer Starterset Banner 2
Phrozen Sonic Mini 8k - Banner
LockerToys JoyToy-Banner

Unsere Partner / Hobby Stores

FauxHammer - Neuestes Video auf YouTube

Green Stuff World Rust and Dust Liquid Pigments Review – Zusammenfassung

Das Modell ist alles dabei Flüssige Pigmente für Rost und Staub von Green Stuff World.

Optimal, um größeren Modellen wie Fahrzeugen, Gebäuden und Statuen Umwelteinflüsse zu verleihen, können Sie die flüssigen Rost- und Staubpigmente nur schwer kontrollieren, wenn Sie sie mit der für Miniaturen erforderlichen Detailstufe verwenden.

Auch auf größeren Flächen mit geformter Verwitterung leisten sie eine bewundernswerte Leistung und können verwendet werden, um Ihren Figuren eine realistische und angenehme Verwitterung zu verleihen.

Green Stuff World Rust and Dust Liquid Pigments Review – Einführung

Verwittern ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Modelle aussehen zu lassen, als wären sie durch die Hölle und zurück gegangen.

Die Mehrheit der Leser von FauxHammer.com besucht diese Site, um Tipps und Tricks zum Bemalen ihrer Warhammer-Miniaturen zu erhalten. Seien es Krieger des 41. Jahrtausends oder auf den unzähligen Schlachtfeldern der Reiche der Sterblichen, es ist unwahrscheinlich, dass Ihre Figuren aus dem Schrott, in den sie sich hineingeraten haben, völlig unversehrt hervorgehen werden.

Es ist daher verständlich, dass Sie Ihre Figuren so bemalen möchten, dass sie zeigen, dass sie ihren Teil dazu beigetragen haben, die Linie zu halten. Zu deinem Glück gibt es viele Produkte, die dir helfen, deine Figuren so aussehen zu lassen, als ob sie die Kriege überstanden hätten – oder einfach nur ein bisschen draußen im Regen gestanden haben.

Heute schauen wir uns die Green Stuff Worlds an Rostflüssige Pigmente und Flüssige Pigmente stauben setzt.

Green Stuff World Rust and Dust Liquid Pigments Review – Inhalt

Wir schauen uns heute zwei Kartons an: eine mit den Rostfarben, die andere mit den Staubpigmenten.

GreenStuffWorld Rust and Dust Flüssigpigmente Bewertungsboxen

Beide Boxen werden mit sechs flüssigen Verwitterungspigmenten geliefert. Die Staubbox hat:

  • 1 x schwarzer Ruß
  • 1 x weißer Staub
  • 1 x dunkler Industriestaub
  • 1 x Industriestaub
  • 1 x Dunkelgrüner Staub
  • 1 x hellgrüner Staub

Die Rostbox enthält folgendes:

  • 1 x Orange Rost
  • 1 x Leichter Rost
  • 1 x Mittlerer Rost
  • 1 x dunkler Rost
  • 1 x Grünspan
  • 1 x Türkisoxid

Flüssigpigmente von Green Stuff World wurden entwickelt, um Verwitterungseffekte zu erzeugen, die denen ähnlich sind, die durch die Verwendung von Pulverpigmenten erzielt werden, haben jedoch den Vorteil, dass kein Pigmentfixierer zum Binden erforderlich ist.

Green Stuff World Rust and Dust Liquid Pigments Review – Testing

Im Green Stuff World-Video wo sie die Verwendung ihrer Flüssigpigmente demonstrieren, fokussieren sie die Flüssigpigmente um stark strukturierte Oberflächen, wie zum Beispiel die Bolzen des Tanks, die sie bemalen, sowie die Vertiefungen und härtesten Kanten des Modells. Denn das flüssige Pigment funktioniert fast wie eine Nuancenfarbe: Es setzt sich sehr gut in Vertiefungen ab und schmiegt sich an die Kanten hervorstehender Details.

Hier sind die Farben auf einer Palette. Wir haben den Staub oben und den Rost unten in der folgenden Reihenfolge: Black Ruß, White Dust, Dark Industrial Dust, Industrial Dust, Dark Green Dust und Light Green Dust. Dann Orange Rost, Heller Rost, Mittlerer Rost, Dunkler Rost Grünspan und zuletzt Türkisoxid.

Green Stuff World Rust and Dust Flüssigpigmente Bewertungspalette

Sie liegen in ihrer Deckkraft irgendwo zwischen einer Citadel-Schattenfarbe und einer Citadel-Kontrastfarbe, wahrscheinlich ähnlicher im Körper wie Nihilakh Oxide oder Nighthaunt Gloom, daher sollten Sie sicherstellen, dass diese bei der Verwendung leicht verwässert werden.

Mal sehen, wie sie auf einer Miniatur funktionieren. Dafür habe ich zwei Gestalten mit deutlichen Gebrauchsspuren ausgegraben: die Korthari-Nachtwache aus dem Verfluchte Stadt Box.

Green Stuff World Rust and Dust Liquid Pigments Review Nightguard First

Ich habe sie fast fertig lackiert, bevor ich die Rost- und Staubfarben ausbrach. Sie können sehen, dass diese Modelle viele „Schäden“ haben – ihre Äxte sind abgenutzt, ihre Stiefel und Manschetten sind ramponiert und ihre Mäntel sind zerrissen. Dies sollten großartige Kandidaten sein, um einige witterungsbeständige Farben zu testen.

Die Rosts

Ich habe verschiedene Mischungen und Schichten von Medium, Light und Orange Rust verwendet, um eine meiner Meinung nach effektive Basis für die Rosttextur aufzubauen. Da die Pigmente so wässrig sind, hatte ich manchmal Mühe, sie zu kontrollieren, und fand sie gelegentlich an flacheren Stellen der Axt, wo ich sie nicht unbedingt haben wollte. Für den Helm funktionierten sie jedoch großartig.

Green Stuff World Rust and Dust Liquid Pigments Review Rust Layer 2 Ax
Green Stuff World Rust and Dust Liquid Pigments Review Rust Layer 2 Helm

Nachdem die beiden Schichten Medium und Light Dust getrocknet waren, konzentrierte ich mich mit etwas Orange Dust auf die Details, wie die Nägel und Schrauben in den Waffen und um die Kanten der Helmspitze und wo der Helm selbst auf das Fell traf.

Green Stuff World Rust and Dust Liquid Pigments Review Rust Layer 3 Ax
Green Stuff World Rust and Dust Liquid Pigments Review Rust Layer 3 Helm

Im Nachhinein ist eine wundervolle Sache, und ich wünschte, ich hätte zuerst aus zwei Gründen ein wenig Typhus-Korrosion auf die Bereiche aufgetragen, auf die ich Rost aufgetragen habe. Erstens würde die hinzugefügte Textur dazu beitragen, den leichtesten Rost hervorzuheben, wenn er sich in der Textur absetzt. Zweitens hätte die Textur der Farbe etwas zum Anhaften gegeben und dazu beigetragen, einen lebendigeren Effekt zu erzielen.

Farblich finde ich sie aber perfekt. Ich bin ein großer Fan der wirklich leuchtenden Orange Dust-Farbe und finde, dass sie die anderen Rosttöne sehr gut ergänzt. Ich habe mich entschieden, Dark Rust nicht zu verwenden, da ich das Gefühl hatte, dass die Farbe zu lila war. Mir wäre ein Braun lieber gewesen – wieder so ähnlich wie Typhus Corrosion, oder vielleicht Dryadenrinde – als Basis, aber wie gesagt, im Nachhinein ist das eine wunderbare Sache.

Ich habe ein wenig Türkisoxid um die Schultern der Nachtwache gelegt. Anfangs hatte ich das Gefühl, dass das viel zu dick ging. Sie können im Bild unten sehen, wo ich nachfolgende Anwendungen dieser Farbe verwässert habe.

Es ist sehr ähnlich zu Ciatdels Nihilakh-Oxid, aber vielleicht ein bisschen dicker. Stellen Sie sicher, dass Sie dieses verwässern, bevor Sie es auftragen.

Alles in allem bin ich mit diesen aber sehr zufrieden. Es gibt eine gute Verteilung realistischer Farben über das Set und sie bieten eine alternative Möglichkeit, Staub zu malen. Ich denke immer noch, dass ich im Set lieber ein dunkleres Braun sehen würde, und würde definitiv empfehlen, diese Farben über verrosteten Bereichen mit einer viel ausgeprägteren Textur zu verwenden, als die oben beim Nightguard veranschaulichten.

Trotzdem kann ich mir definitiv vorstellen, diese wieder zu verwenden.

Der Staub

Die Staubpigmente sind nicht so konzipiert, dass sie genauso wirken wie die Rostpigmente. Während die Rostpigmente eher deckend wirken, sollen die Staubpigmente beim Trocknen eine kreidige, staubartige Textur auf der Figur hinterlassen und so die Staubstruktur eines Modells imitieren.

Allerdings hatte ich mit den Dusts ein bisschen mehr zu kämpfen als mit den Rusts – nicht weil die Farben anders funktionieren, sondern weil ich es ziemlich schwierig fand, eine gute Gelegenheit zu finden, sie für meine Figuren zu verwenden.

Die Staubfarben gibt es in vier Farben: Schwarz, Grau, Weiß und Grün. Dies waren nicht die Farben, die ich erwartet hatte, wenn ich mir die Farbe der Schachtel ansah, und es sind auch nicht die Farben, die mir in den Sinn kommen, wenn ich an Staub denke. Ich hatte auf ein paar tiefe Braun- oder Gelbtöne gehofft, mit denen ich der Basis der Miniatur oder dem Holz des Axtgriffs mehr Tiefe hätte verleihen können. Ich hatte gehofft, eine kreidebraune Farbe an die Base anpassen zu können und ein paar Spritzer auf den Stiefeln der Figur zu haben, aber das sollte nicht sein.

Aber wegen der verfügbaren Farben hatte ich wirklich Mühe, eine Möglichkeit zu finden, die Dust-Pigmente auf meinen Figuren zu verwenden. Zwischen den Farben meines Nightguards und denen in der Staubbox konnte ich nicht viele geeignete Bereiche auf der Figur finden, um sie zu testen.

Trotzdem habe ich das Beste aus der Situation gemacht. Ich habe ein wenig Industrial Dark Dust und Black Soot auf den Felsen unter den Füßen meines Nightguards verwendet, die ursprünglich damit bemalt waren Mechanicus Standard Grau und Dawnstone Ich habe auch etwas Black Soot auf die Strukturfarbe aufgetragen, um zu sehen, ob es einen erkennbaren Unterschied zu den Bereichen macht, die ich bereits aufgetragen hatte Agrax Erdschatten zu.

Green Stuff World Rust and Dust Flüssigpigmente Bewertung Staubbasis

Es ist nirgendwo auf den Flächen ein großer Unterschied zu sehen – nur dass ich das Gefühl hatte, dass der Industrial Dark Dust sehr schmierig wurde. Sie können einige der Linien sehen, die es im obigen Bild hinterlassen hat. Es hinterlässt zwar eine kreideartige Textur, aber es hat nicht ganz die Wirkung, die ich mir erhofft hatte.

Etwas unzufrieden beschloss ich, den Black Soot an einigen der schwarzen Lederbereiche des Nightguards auszuprobieren. Nun, ich hatte auf diesen dunklen Lederbereichen ursprünglich keine echte schwarze Farbe verwendet, sondern stattdessen ein viel kühleres Schwarz / sehr dunkles Grau gemischt mit Incubi Dunkelheit und Rhinox Hide. Ich hatte gehofft, dass das dunkle Black Soot dem Leder eine schmierige, abgenutzte Mattigkeit verleihen und die Textur noch abgenutzter und abgenutzter aussehen lässt.

Aber wie Sie auf den Bildern unten sehen können, konnte ich keinen wirklich großen Unterschied feststellen.

Green Stuff World Rust and Dust Liquid Pigments Review Staubleder
Green Stuff World Rust and Dust Liquid Pigments Review Staubleder und Basis

In den offensichtlichsten Vertiefungen, in denen sich Black Soot angesammelt und getrocknet hat, ist etwas mehr Dunkelheit vorhanden – wie zum Beispiel die Beschädigungen an den Bündchen –, aber der Rest der Textur bleibt mehr oder weniger so, wie er vor der Farbe war. Dies liegt höchstwahrscheinlich daran, dass die Farbtöne wahrscheinlich zu eng beieinander liegen, um bei gemeinsamer Verwendung viel Farbtiefe zu bieten.

Ich gab mich nicht damit zufrieden, aufzugeben, und entschied mich, den gleichen Black Soot auf dem Axtstiel für diese Miniatur zu verwenden, indem ich einige in die größten Risse und um die Ober- und Unterseite der bewaldeten Bereiche bohrte, um die Textur hervorzuheben. Das hat viel besser funktioniert.

Green Stuff World Rust and Dust Liquid Pigments Review Dust Axe

Alles in allem bin ich etwas enttäuscht von den Dusts. Ich habe nicht das Gefühl, dass die im Set angebotenen Farben so nützlich sind, und die Farben haben nicht ganz so funktioniert, wie ich es mir erhofft hatte.

Ich glaube, die größte Einschränkung des Dust Liquid Pigments-Sets sind die darin enthaltenen Farben. Mehr Braun- und Gelbtöne wären ausgezeichnet gewesen und hätten verwendet werden können, um den vorlackierten Rostbereichen mehr Tiefe zu verleihen, die Textur der Basis und des Rocks besser hervorzuheben oder schlammige Spritzer am Saum des Fells oder der Umgebung hinzuzufügen seine Stiefel. Aber leider sollte es nicht sein.

Fertige Modelle

Nachdem alles getrocknet, grundiert und fertiggestellt war, waren die Modelle fertig. So sind sie geworden:

Green Stuff World Rust and Dust Liquid Pigments Review Nightguard Complete

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Rusts großartig waren. Während sie von einem Modell mit einer deutlicher geformten Rosttextur profitieren würden (oder nicht, wenn Sie nach einem tropfenden Wasserschaden suchen, was ich bei diesen Figuren nicht war), bieten die Farben im Rost Set sind lebendig und realistisch, und Sie werden in der Lage sein, einige wirklich angenehme Effekte damit zu erzielen.

Green Stuff World Rust and Dust Liquid Pigments Review Nightguard Complete Alt 1

Sie sind vielleicht nicht so gut geeignet, um auf einzelnen Miniaturen verwendet zu werden, wie ich sie verwendet habe. Bei Panzern oder größeren Fahrzeugen müssen Sie auch einen kleinen Wasserschaden hinzufügen, diese Lacke wären absolut hervorragend.

Von The Dusts bin ich etwas enttäuscht. Wie Sie im Bild unten sehen können, sehen die Bereiche, in denen ich die Staubpigmente verwendet habe, fast nicht anders aus als vorher. Es gibt eine leichte Veränderung in der Textur, die man an den Manschetten des Nightguards fast erkennen kann, aber danach muss man wirklich suchen. Es gibt auch einen subtilen Farbunterschied an den schwarzen Lederbereichen und eine leichte Tiefe zu den ausgeprägtesten Vertiefungen am Axtgriff, aber ich hätte den gleichen Effekt mit einer dicken Schicht Nulnöl.

Green Stuff World Rust and Dust Liquid Pigments Review Nightguard Complete Alt 2

Auch hier habe ich das Gefühl, dass die Farben im Set nicht wirklich helfen. Wie ich oben sagte, wenn ich Staub oder andere schmutzige Verwitterung malen würde, wären meine bevorzugten Farben nicht schwarz, grau, weiß oder grün. Während Grün gut wäre, um einer großen Landschaft, die so aussieht, als würde Wasser darüber fließen, eine moosige Textur hinzuzufügen, bin ich von den anderen nicht so begeistert.

Ich denke auch, dass mit den richtigen Miniaturen die Staubpigmente besser wären. Landschaften oder Fahrzeuge würden zu den Dusts passen – aber das geht mit der Einschränkung einher, dass die Modelle, die Sie bemalen, in einem Schema gefärbt werden, das den relativ einfachen Tönen des Sets entspricht.

Green Stuff World Rust and Dust Liquid Pigments Review – Preis und Verfügbarkeit

Sie können beide kaufen Rostflüssige Pigmente einstellen und die Flüssige Pigmente stauben direkt von GSW selbst gesetzt. Sie werden derzeit beide für 17,52 € beworben, was etwa 15 £/$20USD ohne Versand oder zusätzliche Kosten entspricht.

GSW ist ein großartiges Unternehmen, das einige großartige Produkte herstellt. Wenn Sie also daran interessiert sind, eines dieser Sets zu kaufen, sollten Sie sich den Rest ihres Sortiments ansehen.

Green Stuff World Rust and Dust Liquid Pigments Review – Abschließende Gedanken

VorteileNachteile
Große Auswahl an Farben in den Sets
Eine alternative Möglichkeit, Ihren Miniaturen Verwitterung hinzuzufügen
Sehr realistische Töne
Wäre perfekt, um größeren Modellen, wie Gebäuden oder Fahrzeugen, Verwitterung hinzuzufügen
Schwer zu kontrollieren
Staub ist nicht die beste Farbe
Nicht unbedingt für kleine Miniaturen geeignet

Ein bisschen gemischt.

Die größte Erkenntnis aus dieser Rezension für mich ist, dass diese flüssige Pigmente wäre toll auf dem richtiges Modell.

Diese Anstriche kommen zum Tragen, wenn große Oberflächen, wie Wände, Fahrzeugseiten und andere umweltgeschädigte Oberflächen, verwittert werden. Leider ließ die Auswahl an Miniaturen, die ich derzeit zur Verfügung habe, dies nicht zu, also mussten wir uns begnügen!

Immernoch Rostiges flüssiges Pigment-Set sehr gut gelaufen. Es ist klar, dass die Textur bei der Verwendung dieser Farbkästen entscheidend ist. Da sie in ihrer Deckkraft irgendwo zwischen Ihrer Standard-Citadel-Schattenfarbe und Kontrastfarbe liegen, sind sie am besten geeignet, um die Spitzen und Täler innerhalb der strukturierten Details einer Figur voll auszunutzen.

Ich bin zwar ein großer Fan der Farben im Rust Flüssigpigmente Set, ich bin mir nicht sicher, ob ich sie wieder für eine Figur verwenden würde, ohne ihr zuvor zusätzliche Texturen hinzuzufügen. Wie für die Staub-Flüssigpigment-Set, ich schaue mir meine Sammlung an und kämpfe darum, herauszufinden, wann ich sie ganz verwenden würde. Enttäuscht wird es von den enthaltenen Farben: Schwarz, Grau, ein Weiß und etwas Grün sind nicht die ersten Farben, die einem beim Gedanken an „Staub“ in den Sinn kommen. Ich hätte mir ein Gelb, ein tiefes Braun, einige Farben mit mehr erdigen Tönen gewünscht.

Trotzdem alles in allem nicht schlecht.

Bewertung: 3 von 5.

Wenn du FauxHammer.com unterstützen möchtest, klicke auf diesen Link und bestelle deine Hobbyartikel bei Element Games für Großbritannien und Europa. Verwende den Code “FAUX2768” an der Kasse, für doppelte Belohnungspunkte.

Artus Opus - FauxHammer Starterset Banner 2
Phrozen Sonic Mini 8k - Banner
LockerToys JoyToy-Banner

Unsere Partner / Hobby Stores

FauxHammer - Neuestes Video auf YouTube

Was denkst du darüber? Rezension? Bitte lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen.

Wenn euch gefällt was wir hier tun, dann teilt unsere Inhalte gerne auf sämtlichen Social Media Kanälen!

Klickt einfach auf die Teilen Links weiter unten (oder am linken Rand wenn ihr am PC oder am Tablet unterwegs seid)

Möchten Sie mit der Website auf dem Laufenden bleiben? Sie können RSS in der Seitenleiste oder unten per E-Mail abonnieren

(Auf mobilen Geräten befindet sich die Sidebar weiter unten.)

Autor

  • Rob hat die meisten der letzten 15 Jahre damit verbracht, World of Warcraft zu spielen und Geschichten zu schreiben, die in erfundenen Welten spielen. Irgendwann gelang es ihm auch, einen Master zu machen, indem er über mittelalterliche Zombies schrieb.

Über VoltorRWH 87 Artikel
Rob hat die meisten der letzten 15 Jahre damit verbracht, World of Warcraft zu spielen und Geschichten zu schreiben, die in erfundenen Welten spielen. Irgendwann gelang es ihm auch, einen Master zu machen, indem er über mittelalterliche Zombies schrieb.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .