Warhammer 40.000 Imperium Delivery 13: Ausgaben 47-50 Review

Bitte beachten Sie: Wir verwenden Affiliate-Links. Unsere Partner werden in der Seitenleiste der Startseite angezeigt

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 13 Review All

Wir sind zurück mit einem weiteren Blick auf die Inhalte des Partworks-Abonnements von Warhammer 40.000 Imperium. Welche Freuden hat Hachette diesen Monat an unsere Briefkästen und Haustüren geschickt? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden!

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 13: Issues 47-50 Review – Einführung

Oh Junge, es ist hier.

Das ist The Big One (TM).

Seit Warhammer 40.000: Imperium zum ersten Mal angekündigt wurde und zunächst ein verschwommenes Bild des Inhalts im Internet hinterlassen wurde, haben aufmerksame Bastler sehnsüchtig auf diese Lieferung gewartet.

Nun, nicht diese Lieferung an sich, sondern ein besonderes Problem, das zufällig Teil dieser Lieferung ist. Ja, liebe Leser, wir sprechen über den Gussrahmen des Necron Royal Court.

Warhammer Imperium Magazine - Ausgabe 50 - Königlicher Hof der Necrons

Was ist so besonders an diesem Gussrahmen, fragen Sie? Nun, zunächst einmal war dies ein Indomitus exklusiv. Leute, die die Box verpasst haben, müssten auf eine zweite Chance warten, um sich dieses Quintett des Gemetzels zu schnappen. Zweitens, als es schließlich zum Kauf außerhalb der Indomitus-Box freigegeben wurde, diese kleine Sammlung von Modellen würde den Käufern stolze £70GBP/$115USD/€90EUR kosten.

Das ist eine Menge Geld.

Aber da es als Teil des Imperium-Abonnements versprochen wurde, gab es die Möglichkeit, massive Einsparungen zu erzielen. Necron-Fans haben geduldig ihre Brieftaschen verschlossen und die Augen offen gehalten und darauf gewartet, dass diese spezielle Ausgabe in die Regale kommt, um sich bares Geld zu sparen.

Nun, die Zeit zum Feiern ist gekommen, denn der Königshof der Necrons ist endlich da.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 13: Issues 47-50 Review: Inhalt

Die Lieferung in diesem Monat ist besonders gut. Vollgestopft mit Zeitschriften, Miniaturen, Farben und sogar einigen Büchern (vorausgesetzt, Sie haben diesen Teil der Lieferung nicht abgelehnt), ist eine ganze Reihe von Dingen enthalten, die Sie am Laufen halten.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Review All

Lassen Sie uns einsteigen!

Die Zeitschriften: Ausgaben 47-50

Zuerst werfen wir einen kurzen Blick auf die Zeitschriften, die in diesem Monat geliefert werden. Wir werden nicht zu sehr ins Detail gehen, um nichts zu verderben.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Testausgabe 47 1

In Ausgabe 47 dreht sich alles um die Adepta Sororitas – die Schwestern des Kampfes – die in den letzten Ausgaben das Rampenlicht gestohlen haben.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Testausgabe 47 3
Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Testausgabe 47 2

Vollgestopft mit vielen Informationen über die knallharten Kriegerinnen des Imperiums der Menschen sowie Hintergrundwissen zu einigen der Kriege, die in der Galaxis toben, wird dieses Buch ein Favorit für Leute sein, die kopfüber in die Überlieferungen von eintauchen möchten die grimdunkle ferne Zukunft.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Testausgabe 48 1

Ausgabe 48 enthält einen Abschnitt über die beste Legion der Space Marines da draußen: die Dark Angels. Leider teilen sie ihre Zeit in dieser Ausgabe mit ein paar Seiten über Apotheker und allgemeinere Überlieferungen des Imperiums. Das bedeutet, dass ihnen nicht so viel Zeit gewidmet wird wie dort sollte könnte sein.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Testausgabe 48 3

Diese beiden Ausgaben – das sind 47 und 48 – mögen ein wenig geschichtenlastig erscheinen, und dafür gibt es einen guten Grund. Sehen Sie, die Ausgaben 49 und 50 enthalten zwei ziemlich große Gussrahmen und erfordern daher einige lange Bauanleitungen. Das verschlingt Platz für andere Dinge wie mehr Überlieferungen zu Dark Angels.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Testausgabe 49 1

Ausgabe 49 schiebt ein paar Informationsblätter über die Adepta Sororitas auf die ersten Seiten, bevor sie den größten Teil ihres Platzes den Bau- und Bemalanleitungen für die große Anzahl von Miniaturen opfert, die dieser Ausgabe beiliegen.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Testausgabe 49 2
Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Testausgabe 49 3

Dieses Mal ist das Ausklappen, das wir zuvor gesehen haben, normalerweise der Überlieferung überlassen, stattdessen das Spiel zu spielen und Ihre neuen Modelle zum Kämpfen zu bringen.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Testausgabe 49 4

Ähnlich verhält es sich auch mit Ausgabe 50. Der große Platzbedarf, der für eine gute Bauanleitung erforderlich ist, begrenzt den Platz, der für hübsche Bilder von Science-Fiction-Weltraummenschen aufgewendet werden kann, die coole Sachen und Erzählungen machen, um Sie für Ihre neuen Minis zu begeistern.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Review Ausgabe 50 1

Hachette schafft es jedoch wieder, nur ein paar Seiten mit Informationen über die Adepta Sororitas in die Vorderseite des Magazins zu schieben, damit Sie nicht gehen müssen vollständig ohne deine Lore-Fix.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Testausgabe 50 2
Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Testausgabe 50 3

Und das ist das! Nun zum Guten – und diesen Monat ist es soweit Ja wirklich gut.

Miniaturen

Schnallt euch an, Leute: In diesem Monat gibt es viel zu überstehen. Beginnen wir mit dem Gussrahmen, den Sie alle schon immer in die Finger bekommen wollten.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Review Necron Royal Court

Der Königshof der Necrons ist eine wirklich beeindruckende Gruppe von Miniaturen. Ich habe nicht versucht, meine allgemeine Apathie gegenüber der Necron-Reihe in dieser Reihe von Rezensionen zu verbergen, aber selbst ich muss zugeben, dass hier einige wirklich coole Figuren enthalten sind.

Nehmen Sie zum Beispiel diesen Kerl.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Review Necron Destroyer Lord

Diese extrem gut bewaffnete dreibeinige Monstrosität wird Skorpekh Lord genannt. Dieser roboterhafte Albtraum ist ein rasendes Ungetüm aus Waffen, Äxten und Klauen und wird in deinem Namen Gemetzel über das Schlachtfeld bringen. Es ist auch ziemlich einfach zusammenzubauen – überraschend angesichts seiner Größe – und sieht toll bemalt aus.

Als nächstes haben wir den kleineren, aber nicht weniger bedrohlichen Plasmancer und sein Paar Cryptothralls.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Review Necron Plasmancer und Cryptothralls (2)

Diese leicht heruntergekommen aussehende Kreatur, die über ihren Warpstab gebeugt ist und die Rolle eines Necron-Zauberers übernimmt, ist ein Kinderspiel. Es besteht nur aus wenigen Komponenten, aber seien Sie sich bewusst, dass die Felsen, an denen seine hängende Robe befestigt ist, auch miteinander verklebt werden müssen!

Schließlich haben wir den hoch aufragenden Canoptek Reanimator.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Review Necron Tallboi

Sieht aus wie etwas aus HG Wells' Krieg der Welten, ist diese gigantische insektoide Roboterkreatur eigentlich eine Heilerin. Dieses Modell ist in der Lage, Necron-Einheiten trotz massiven Schadens im Kampf zu halten, und sieht nicht nur großartig aus, sondern erfüllt auch eine sehr wichtige Rolle auf dem Schlachtfeld.

Der Necron Court ist eine beeindruckende Sammlung von Modellen – aber er macht nicht einmal die Hälfte der Modelle in dieser Lieferung aus. Oh nein, lieber Leser, wir sind noch nicht fertig.

Sehen Sie, diese Lieferung enthält auch einen der Gussrahmen, der ursprünglich aus der nicht mehr gedruckten Sisters of Battle-Box stammt (und jetzt sein Zuhause in der Schwestern der Battle Combat Patrol) und bringt Ihnen all dies ein.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Review Adepta Sororitas All

Ja, 10 weitere Figuren! Diese sollen die Einheiten erweitern, die wir teilweise mit Lieferung 12 erhalten haben – erinnern Sie sich an die Seraphim, Battle Sisters und Singular Penitent, die wir damals bekamen? Das sind ihre Kumpels.

Wie auch immer, lasst uns einen genaueren Blick darauf werfen.

Als erstes haben wir noch ein paar Battle Sisters.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Review Adepta Sororitas Battle Sisters

Das sind wirklich tolle Modelle. Jeder ist mit einzigartigem Charakter und einer unverwechselbaren Pose gefüllt. Sie verfügen alle über eine abwechslungsreiche Auswahl an Ausrüstung, was sie zu einem großartigen Ausgangspunkt für ein Sisters of Battle Kill Team machen würde. Beachten Sie insbesondere die verkohlten Überreste, auf denen die Schwester ganz rechts steht, die einen Flammenwerfer schwingt – tolle Details wie diese heben diese Damen wirklich hervor.

Als nächstes haben wir die schreckliche Penitent Engine.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Review Adepta Sororitas Penitent Engine

Teils Foltergerät, teils Dreadnought, trägt dieser bewegliche Sarkophag reuige Sünder in die Schlacht, Flammenwerfer speien Feuer und schlagende Sägeblätter. Es ist eine Erinnerung daran, dass das Imperium der Menschen hinter dem heroischen Glanz der Legionen der Space Marines und den makellosen klösterlichen Bildern der Adepta Sororitas nicht der schönste Ort in der Galaxis ist, um abzuhängen.

Ein paar der Minis in diesem Gussrahmen scheinen von verfluchten Gussgraten getroffen worden zu sein. Auf dem Bild oben sind eine Handvoll sichtbar (beachten Sie das linke Bein des Fahrzeugs), und auf den Bildern unten sind noch ein paar mehr. Seien Sie bereit, diese sorgfältig aufzuräumen, bevor Sie sie bemalen.

Weitere Erinnerungen daran, dass das Imperium irgendwie scheiße ist, kommen in Form der nächsten vier Miniaturen: eine Repentia Superior, zwei Sisters Repentia und eine einzelne Arco-Flagellantin.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Review Adepta Sororitas Penitents

Wie Sie im obigen Bild sehen können, gibt es bei diesen Modellen einige Formlinien – insbesondere beim Arco-Flagellant. Sie können sehen, wie die Naht an ihrem verlängerten linken Bein herunterläuft. Abgesehen davon sind dies jedoch einige beeindruckendere Modelle. Voller Energie und Zielstrebigkeit bekommen Sie ein echtes Gefühl für die Bewegung und Bosheit in jeder Figur.

Schließlich haben wir noch einen weiteren Seraphim, den wir der Handvoll, die wir in Lieferung 12 erhalten haben, hinzufügen können.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Review Adepta Sororitas Seraphim (2)

Auch hier gibt es ein paar Gießlinien auf dieser Figur, die Sie unbedingt entfernen sollten, bevor Sie mit dem Bemalen beginnen – wie die auf ihrem Rucksack und Kopf.

Oh, und das gibt es auch noch.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 13 Bewertung Landschaft

Ein weiteres zerstörtes Gebäude für Ihre Tischplatte. Einfach zusammenzubauen – so einfach, dass Sie vielleicht nicht einmal die Anleitung benötigen – es wird dazu beitragen, dass Ihr Schlachtfeld noch realistischer aussieht.

Und das ist es! Delivery 13 ist mit Abstand die aufregendste, vollständigste und preiswerteste Sammlung von Figuren, die wir bisher mit Imperium erhalten haben. Delivery 13 schlägt es für Minis absolut.

Farben und Hobbywerkzeuge

Diesen Monat gibt es zwei neue Einträge in Ihrem Farbenarsenal: Wild Rider Red und Rosa Horror.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Testfarben

Unserer Erfahrung nach Wild Rider Red ist die nützlichste der beiden Farben. Ein Favorit unter Blood Angels-Fans, alle extremen und kantigen Highlights der Miniatur unten sind erledigt Wild Rider Red. Es hat eine fast orange Farbe und ist daher eine großartige, leuchtende Farbe für jede sattrote Oberfläche.

RedgrassGames Everlasting Wet Palette 2 Fertiger Mini Horus Heresy Praetor mit Power Sword Front (1)

Pink Horror hat unserer Erfahrung nach etwas weniger Einsatzmöglichkeiten. Am Beispiel des gleichen Minis habe ich Pink Horror verwendet, um das tiefe Lila-Rosa auf dem Griff des Energieschwerts und die gepolsterte Innenseite des Kragens des Prätors hervorzuheben. Es ist nicht ganz so klar wie die Wild Rider Red, aber es ist da – und hebt auch hervor (Wortspiel beabsichtigt), für was diese Farbe nützlich ist.

Die Bücher

Wie wir oben gesagt haben, für diejenigen unter Ihnen, die sich nicht dagegen entschieden (vergessen?) haben, haben Sie auch dieses hübsche kleine Paket in der Lieferung dieses Monats erhalten.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Rezensionsbücher 1

Dies sind zwei Warhammer-40.000-Novellen, exklusiv für Imperium-Abonnenten. Knochen des Märtyrers und Kjalmas Schädel von Tom Horth (der auch die exklusiven Novellen schrieb, die mit Mortal Realms geliefert wurden), sehen spektakulär aus. Mit Seiten mit Metallkanten und auffälligen Einbänden werden diese Bücher in jedem Sammlungsregal großartig aussehen.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 12 Rezensionsbücher 2

Wir hatten noch keine Gelegenheit, diese zu lesen, aber wenn Sie uns wissen lassen, was Sie davon halten, indem Sie unten einen Kommentar hinterlassen!

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 13: Issues 47-50 Review – Preis und Verfügbarkeit

Um die Zahlen nicht zu verzerren, werden wir die Kosten der Opt-in/Opt-out-Novellen nicht in unsere Tabellen unten aufnehmen. Als Referenz kosten diese in Großbritannien 25,99 £.

Ausgabe Nr.Ausgabepreis (GBP)Gesamtwert (GBP)Gesamtersparnis
Ausgabe 47£ 8.99£ 5,50–£3.49
Ausgabe 48£ 8.99£ 17.50£ 8,51
Ausgabe 49£ 8.99£12,85£3.86
Ausgabe 50£ 8.99£ 70.00£61,01
SUMMEN35,96 €£105,85£69,89

Und für unsere Freunde in den USA:

Ausgabe Nr.Ausgabepreis (USD)Gesamtwert (USD)Gesamtersparnis
Ausgabe 47$13.95$9.10-$4.85
Ausgabe 48$13.95$30.00$16.05
Ausgabe 49$13.95$21.42$7.47
Ausgabe 50$13.95$115.00$101.05
SUMMEN$55.80$175.52$119.72

Es ist erwähnenswert, dass die Einsparungen bei Ausgabe 49 möglicherweise nicht so gut aussehen, wie Sie erwartet haben. Das liegt an uns, wie wir herausfinden mussten, wie viel der Anguss wert ist. Um dies so gut wie möglich herauszufinden, haben wir den Preis von Sisters Combat Patrol genommen und ihn durch die Gussrahmen in der Box geteilt. Dies ist 1 von 7 Angüssen, der Wert liegt also bei etwa 12,85 £. Letztendlich ist dies wahrscheinlich sehr ungenau: Der Wert der Modelle auf den Angüssen wird erheblich höher sein, aber da sie alle über mehrere Angüsse und Ausgaben verstreut sind, ist es sehr schwierig für uns, ihren Wert herauszufinden, also müssen wir es tun Gehen Sie mit dieser als niedrigstmöglicher Zahl.

Aber daaaaamn. Selbst nachdem wir den Wert von Ausgabe 49 so niedrig bewertet haben, wie wir ihn haben, gibt es einige massive Einsparungen im Angebot – ausschließlich dank des Angussrahmens von Necron Royal Court. Realistisch gesehen sind wahrscheinlich weitere Ersparnisse im Wert von 20 bis 40 £ in den Sisters-Teilen der Box gebunden, was nur dazu dient, den Wert dieser Lieferung zu steigern.

Nett.

Warhammer 40.000 Imperium Delivery 13: Issues 47-50 Review – Abschließende Gedanken

VorteileNachteile
Tolle Auswahl an hochwertigen Modellen
Auch viele Modelle im Angebot
Zwei nützliche Farbtöpfe
Absolut phänomenale Einsparungen
Große Teile der Zeitschriften werden über die Bauanleitungen gegeben, also weniger Platz für lustige Sachen (ich denke…?)

Ich kratze wirklich am Boden des Fasses, um zu versuchen, einige Negative für Lieferung 13 zu finden. Dies ist unserer bescheidensten Meinung nach die beste Lieferung, die wir bisher hatten.

Es gibt sehr wenig Fehler daran zu finden. Vollgestopft mit Tonnen von Miniaturen gibt es hier mehr für dich zu tun als in jeder früheren Lieferung. Auch die Qualität der angebotenen Miniaturen sucht bisher ihresgleichen. Die Auswahl und Vielfalt sowohl der Necron- als auch der Adepta Sororitas-Modelle ist ausgezeichnet – und die Modelle selbst sind wunderschön.

Selbst wenn Sie nicht der größte Fan von Necrons oder Adepta Sororitas sind, können Sie letztendlich nicht gegen die wahnsinnigen Einsparungen argumentieren, die mit Delivery 13 verbunden sind. Sparen Sie sich etwas Ernst Geld verdienen und sich jetzt ein paar blühende, tolle Models sichern.

Bewertung: 5 von 5.

Autor

  • VoltorRWH

    Rob hat die meisten der letzten 15 Jahre damit verbracht, World of Warcraft zu spielen und Geschichten zu schreiben, die in erfundenen Welten spielen. Irgendwann gelang es ihm auch, einen Master zu machen, indem er über mittelalterliche Zombies schrieb.

Zusammenfassung
Prüfungsdatum
Überprüfter Artikel
Warhammer 40.000 Imperium Delivery 13: Ausgaben 47-50
Autorenbewertung
51star1star1star1star1star
Produktname
Warhammer 40.000 Imperium Delivery 13: Ausgaben 47-50
Über VoltorRWH 120 Artikel
Rob hat die meisten der letzten 15 Jahre damit verbracht, World of Warcraft zu spielen und Geschichten zu schreiben, die in erfundenen Welten spielen. Irgendwann gelang es ihm auch, einen Master zu machen, indem er über mittelalterliche Zombies schrieb.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.