Citadel STC Synthetic Brush Range Review

Die FauxHammer Awards - Banner
Über 100 Geschenkideen für Miniaturmaler - Banner

Bitte beachten Sie: Diese Seite verwendet Affiliate-Links. Unsere Partner werden in der Seitenleiste auf angezeigt die Homepage

Citadel Color STC Pinsel Review - Empfohlen

Während wir versuchen, uns in Richtung einer nachhaltigeren und tierversuchsfreien Welt zu bewegen, ist es nur richtig, dass Mainstream-Pinselhändler nach geeigneten Alternativen zu Zobel suchen. Daher war es nur eine Frage der Zeit, bis große Markenbürstenhersteller in den synthetischen Markt eindrangen. Aber wie messen sich die neuesten Ergänzungen von Citadel in ihrem Bürstensortiment im Vergleich zu ihrem beliebten Klassiker?

Klicken Sie auf diesen Link und kaufen Sie Ihre Hobbyartikel bei Element Games für Großbritannien und Europa zur Unterstützung von FauxHammer.com - Code verwenden “FAUX2768”An der Kasse für doppelte Belohnungspunkte.

MTechCave-Anzeige

Unsere Partner / Hobby Stores

FauxHammer - Neuestes Video auf YouTube

Citadel STC Brush Range Review – Zusammenfassung

Obwohl die STC-Reihe von Citadel den Zobel als Material der Wahl für High-End-Pinsel nicht entthronen wird, sind sie eine hervorragende Alternative zu vielen Mittelklasse-Konkurrenten. Von Miniaturmalern für die Miniaturmalerei gedacht, treffen sie mit ihrer durchdachten Gestaltung fast in jeder Hinsicht den sprichwörtlichen Hobbynagel auf den Kopf.

Die besten Pinsel für Miniaturen & Modelle

Dieser Artikel ist Teil unserer Serie über die Beste Pinsel für Miniaturen & Wargames Modelle.

Beste Pinsel zum Malen von Miniaturen

Wenn Sie herausfinden möchten, welche Pinsel für Ihre Projekte am besten geeignet sind, lesen Sie bitte unsere Bester Pinsel für Miniaturen Artikel indem Sie auf das Bild oben klicken.

Citadel STC Brush Range Review – Einführung

Zobel gegen synthetische Pinsel ist ein umstrittenes Thema in der Hobby-Community. Warum? Denn Zobel ist ein tierisches Produkt.

Es ist mehr als wahrscheinlich, dass Ihr aktueller Lieblingspinsel aus Zobel oder ähnlichem besteht. Der Zobel in Ihrer besten Bürste kann sogar aus dem Schwanz eines männlichen sibirischen Wiesels stammen. In ihrer Heimat Russland und China gelten sibirische Wiesel als Ungeziefer und kommen in Gefangenschaft nicht gut zurecht. Sie werden daher wegen ihres Fells getötet.

Es ist kein besonders schönes Geschäft, und es verursacht eine ernsthafte Spaltung in der Hobby-Community. Viele Menschen möchten keine Bürsten aus Tierhaaren verwenden. Niemand möchte sich wegen seiner neuen Bürsten schuldig fühlen. Allerdings gibt es einen deutlichen Unterschied in der Qualität von Zobel-/Tierhaarbürsten im Vergleich zu Kunstfaser.

Im Großen und Ganzen sind synthetische Pinsel einfach nicht annähernd so gut. Sie bieten nicht das gleiche Maß an Kontrolle oder Form- und Farbbeständigkeit wie Zobel. Auf unsere Top-Ten-Liste der besten Pinsel, ist nur einer der Einträge synthetisch. Nach meiner Erfahrung muss ich leider sagen, dass ich keinen einzigen synthetischen Pinsel gefunden habe, der besser ist als der schlechteste Zobelpinsel, den ich überprüft habe.

Es ist ein unangenehmes Hobby böse. Niemand möchte wirklich eine Bürste benutzen, für die ein Tier sterben musste. Gleichzeitig möchte niemand mit unterdurchschnittlichen synthetischen Pinseln stecken bleiben. Infolgedessen verziehen viele Maler gegen ihr Gewissen eine Grimasse und verwenden weiterhin Tierhaarpinsel.

Selbst in ihrem aktuellen Sortiment, das für die Miniaturmalerei so namensgebend ist wie der Space Marine für Warhammer 40.000, bietet Citadels Pinselsortiment rein synthetische Pinsel, teilsynthetische Bürsten, ebenso gut wie 100% Zobelbürsten.

Man kann also mit Sicherheit sagen, dass Citadel eine ziemliche Aufgabe vor sich hat. Den synthetischen Pinsel zum eingefleischten Zobelfan zu rehabilitieren, wird schwierig. Selbst die Herstellung von reinen STC-Kunststoffbürsten auf Augenhöhe mit ihrem aktuellen Sortiment ist eine ziemliche Aufgabe.

Die Pinsel von Citadel sind, und man kann mit Sicherheit sagen, die Marke, die die überwiegende Mehrheit der Bastler irgendwann auf ihrer Reise verwendet haben wird.

Doch die neue STC-Reihe von Citadel lässt sich vom Berg vor ihnen nicht beruhigen und bietet zwölf neue Bürsten aus synthetischen Fasern. Schauen wir genauer hin.

Citadel STC Brush Range Review – Design

Das neue STC-Sortiment besteht aus folgenden Bürsten:

Erfreuen Sie sich an ihrer makellosen weißen Größe.

Citadel STC Pinsel Bewertung Alle

Die neue STC-Bürstenserie von Citadel ist „aus den feinsten 100% synthetischen Fasern hergestellt“ Spiele-Workshop jemals produziert haben“. Wie jeder langjährige Benutzer von synthetischen Pinseln wissen wird, liegt darin die Falle einer längeren Verwendung von synthetischen Pinseln. Regelmäßige Leser werden wissen, dass ich genau dieses Problem hatte Die Pinsel des Armeemalers nachdem Sie sie nur bei einer Handvoll Figuren verwendet haben.

In Griff- und Spitzenform sind sie dem Klassiker von Citadel sehr ähnlich. Als solche liegen sie angenehm in der Hand, und obwohl sie nicht ganz die rasiermesserscharfen Punkte besitzen, die man von einem High-End-Kunststoffpinsel erwarten würde, sind sie gut geformt und gut gestaltet, gewichtet in zugunsten von Komfort und Benutzerfreundlichkeit. Wenn Sie ein begeisterter Citadel-Benutzer sind und mit ihrer üblichen Reichweite zurechtkommen, ist dies ein großer Pluspunkt für Sie.

Laut einem Artikel auf Warhammers Community-Website, synthetische Borsten wurden mit zwei Hauptmerkmalen entwickelt. Der erste ist, dass die Fasern eine „spürbare Federung mit ausgewogener Steifigkeit und ausgeprägtem Snapback“ aufweisen, was die Pinselboffins von Citadel zu einem idealen Kandidaten sowohl für das Trockenbürsten als auch für das Kantenhervorheben macht. Das zweite Merkmal ist, dass die Bürsten so konzipiert wurden, dass sie ihre Form länger behalten. Theoretisch verspricht dies weniger – oder zumindest verzögert – synthetisches Curling.

Aber sie sind weiß.

Warum sind sie Weiß?

Citadels Argumentation dahinter, um sie von ihrem üblichen Pinselsortiment zu unterscheiden, das, wie alle wissen, schwarz ist. Obwohl dies in der Theorie solide ist, werden regelmäßige Leser wissen, dass dies einer meiner Hauptkritikpunkte war Geisterbürsten. Sicher, sie sehen toll aus, wenn Sie sie bekommen, aber nach ein paar Anwendungen wissen Sie, dass sie nicht mehr weiß sein werden. Selbst am Ende meiner Ghost-Rezension hatte mein Trockenpinsel einen ziemlich unangenehmen Grau-Grün-Ton.

Abgesehen davon sind weiße Pinsel auch ein absoluter Albtraum zum Fotografieren. Wenn Sie vorhaben, Ihre eigene Pinsellinie zu erstellen und möchten, dass wir sie überprüfen, bitte mach sie nicht weiß.

Citadel STC Brush Range Review – Testen

Wie bei diesen Rezensionen üblich, werde ich eine Figur mit so vielen Pinseln wie möglich malen. Heute Opfer Kandidat für die Malerei ist ein Stormcast Eternal Lord Ordinator mit einem abgesetzten Kopf.

Citadel STC Brush Review Lord Ordinator montiert

… Fürchte dich nicht, alle Formlinien wurden entfernt.

Nachdem er mit Chaos Black Spray grundiert war, brach ich die Pinsel aus und machte mich ans Testen.

Auf geht's!

Kleine, mittlere, große und XL-Basisbürsten

Die S-, M-, L- und XL-Basisbürsten sind vom Design her ein bunter Haufen. Die beiden größeren des Quartetts haben flachköpfige, keilförmige Köpfe. Das kleinere Paar hat die standardmäßig gebundenen Körper mit scharfen Spitzen.

Citadel STC Pinsel Review Base Far

Die Vielfalt in diesem Teil des Sortiments ist großartig. Für jede Situation gibt es eine Basisbürste. Die kleineren Pinsel können alle Details bearbeiten, die Sie beim Basislackieren benötigen, und die L kann über alle größeren Oberflächen gleiten. Der XL ist ähnlich, außer dass er für deine größeren Modelle gilt – Panzer, Drachen, Monster, deine größeren Basen, was auch immer du hast. Es ist ein bisschen zu groß für deine normalgroßen Figuren, also bleib dabei bei S, M und L.

Citadel STC Brush Review Base in der Nähe

Ich habe beim Grundieren meines Lord-Ordinators nur die Base-Pinsel verwendet, was wieder einmal von der Reichweite zeugt, die sie abdecken können. Ich habe das L nicht viel benutzt und das XL nicht angerührt – das fühlte sich etwas übertrieben an.

Mit aufgetragenen Basislacken sah mein Lord-Ordinator so aus.

Citadel STC Brush Review Lord Ordinator Based
Der Kopf wird später in der Überprüfung zurückkehren.

Ich war überrascht, wie sehr mir die Basispinsel gefallen haben. Jeder Bürstenkopf hat genau die richtige Größe und Form für die ihm zugeordnete Größenbezeichnung. Jeder hielt auch seine Form so gut, wie man es sich wünschen konnte. Tatsächlich war ich schockiert, wie gut die Pinsel ihre Form behalten. Dies machte es sehr einfach, in alle Details einzusteigen.

Die flacheren M und S werden Ihre bevorzugten Arbeitstierbürsten aus diesem Teil des Sortiments sein. Die M eignet sich aufgrund ihres keilförmigen Kopfes hervorragend zum Grundieren großer Bereiche Ihrer Figuren. Die Spitze des S ist nicht so scharf wie die der Layer- und Glaze-Pinsel, aber sie hat die richtige Größe, um eine gute Menge dickerer Farbe aufzunehmen.

Ich bin etwas später in der Woche nach der Veröffentlichung auf die XL zurückgekehrt und habe sie verwendet, um einige Daemonetten zu grundieren. Ich muss sagen, ich fand den Pinsel absolut hervorragend. Die Borsten hielten trotz der groben Behandlung, die ich ihnen gab, ihre Form schön und rasten mit Leichtigkeit und Genauigkeit wieder in Position.

So weit, ist es gut.

Mittlere und große Schattenpinsel

Da alles jetzt grundiert ist, war es an der Zeit, diesen Farben etwas Definition zu verleihen.

Ich bin ein großer Fan der Farbbürsten von Citadel. Das Mittelschattenpinsel Ich habe mit meinem Mortal Realms-Abonnement vor vielen Monaten erhalten, jetzt ist es immer noch meine Anlaufstelle für alle Wäschen. Sicher, es ist bis zur Unkenntlichkeit ramponiert und hat fast seine Spitze verloren, aber die Art und Weise, wie die Borsten diese flüssigen Waschmittel halten, ist meiner bescheidenen Meinung nach beispiellos.

Citadel STC Brush Review Shade Far

Ich freue mich zu sehen, dass die Essenz des M-Farbpinsels in der M in dieser Reihe noch zu existieren scheint. Nebeneinander, abgesehen von der Farbe, unterscheiden sich die beiden Pinsel kaum. Während die Borsten des STC-Pinsels viel weicher sind als die des normalen Farbtons, behält der STC Washes und Shader genauso gut wie sein Gegenstück mit schwarzem Griff.

Citadel STC Brush Review Shade Near

Ich hatte nicht die Gelegenheit, den L Shade Brush auf meinem Lord-Ordinator zu verwenden. Auch hier, wie beim XL Base Brush, ist er einfach viel zu groß, um für normale Figuren praktisch zu sein. Bei Panzern, großen alten Monstern und was auch immer Sie sonst noch haben, sparen Sie viel Zeit.

Ich hatte vergessen, wie es war, einen so tollen Tipp für einen Farbpinsel zu haben. Ich hatte viel Spaß mit dem STC M Shade und war mit den Ergebnissen sehr zufrieden. Hier ist der Lord-Ordinator nach einer Runde Schattierung.

Citadel STC Brush Review Lord Ordinator Shaded

Der STC M Shade Pinsel ist großartig, ein wirklich herausragender Pinsel. Es ist locker so gut wie sein klassisches Pendant, und die Komposition seines großformatigen Kollegen lässt kaum Wünsche offen. Das sind zwei zerschmetternde Pinsel.

Ein weiterer Sieg für die STCs.

Kleine, mittlere und große Trockenbürsten

Als ich wieder anfing zu malen, liebte ich Citadels reguläre Trockenpinsel-Reihe. Die dicken, widerstandsfähigen Borsten passten wirklich gut zu meiner etwas plumpen Technik, und ich fand es sehr einfach, einen ordentlichen – wenn auch nicht gerade dezenten – Trockenpinsel auf meinen Figuren und meinen Basen aufzubauen.

Citadel STC Pinsel Review Dry Far

Im Vergleich zu Citadels regulärem S., M. und L. Trockenbürsten sind die neuen STC Trockenbürsten extrem weich. Wenn Sie die beiden Serien nebeneinander stellen würden, würden Sie nicht denken, dass sie für die gleiche Technik bestimmt sind. Sie können nicht so schwerfällig sein wie mit einer normalen Citadel-Trockenbürste, da die STCs viel weicher sind. Dies ist jedoch nicht unbedingt eine schlechte Sache. Sie werden feststellen, dass Sie beim Bürsten nur zarter und umstrittener sind.

Citadel STC Pinsel Testbericht Trocken in der Nähe

Um sie auszuprobieren, habe ich die kleinen und mittleren Pinsel schnell trockengebürstet und einige Highlights auf den goldenen Teilen der Rüstung meines Lord-Ordinators verwendet, wobei ich sowohl ein Weißgold als auch ein helles Silber verwendet habe.

Citadel STC Brush Review Lord Ordinator Drybrushed

Der Effekt ist am deutlichsten an seinem Schulterpolster mit Löwenkamm, das Sie unten sehen können.

Citadel STC Brush Review Lord Ordinator Shoulder Drybrushed

Ich hatte auch einige Gore Gruntas (ein Teil meiner Von Warcraft inspirierte Mah'har Orruks) braucht eine Trockenbürste. Ich habe dafür den Großen verwendet. Sie können den Effekt am besten auf der mittleren Abbildung unten sehen.

Citadel STC Brush Review Gore Gruntas Bases Drybrushed

Diese Dinger behielten ihre Form wie kein trockener Pinsel mit flachem Kopf, den ich je zuvor benutzt habe. Selbst nachdem ich um die unebene Basis meines Gore Gruntas geschleift und um meinen Lord-Ordinator geschlagen wurde, änderte sich die Form so gut wie nicht. Wirklich ziemlich beeindruckend.

Ob die STC Dries für Sie geeignet sind oder nicht, hängt ganz davon ab, wie Sie malen. Die Bürstenköpfe sind immer noch groß genug, um einer gewissen Bestrafung standzuhalten, aber Sie müssen beim Trockenbürsten etwas umstrittener sein. Sie können die STC Dries nicht mit der gleichen Härte wie mit den entsprechenden Trockenbürsten aus dem regulären Sortiment von Citadel verwenden.

Seien Sie auch vorsichtig, wenn Sie Ihre Farben für die Verwendung mit den STC-Trockenpinseln vorbereiten. Die Borsten lieben es, Feuchtigkeit zu speichern. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie die Farbe, die Sie trockenbürsten möchten, in die Borsten einarbeiten. Du solltest die Konsistenz deiner getrockneten Farbe sowieso immer testen, bevor du sie auf deine Figur aufträgst, aber sei mit diesen Pinseln besonders sicher.

Ich brauchte länger als sonst, aber ich war mit der Wirkung zufrieden, die ich erzielte. Während ich meine nicht austauschen werde Artis Opus gewölbte Trockenbürsten für diese, und wahrscheinlich bevorzugen sie die normalen Trockenbürsten von Citadel, wird der STC eine Arbeit erledigen, mit der viele Maler zufrieden sein werden.

Pinsel für kleine und mittlere Schichten

Nachdem der Großteil der Farbgebung und Schattierung nun abgeschlossen war, war es an der Zeit, sich den Details der Figur zuzuwenden. Für diese würde ich die Pinsel für kleine und mittlere Ebenen verwenden.

In den letzten Monaten mit FauxHammer hatte ich das Glück, einige wirklich phänomenale Detailpinsel auszuprobieren. Wie ich in der Einleitung erwähnt habe, waren sie fast alle sable.

Citadel STC Brush Review Layer Far Review

Die beiden Layer-Pinsel sind vielversprechend. Die Köpfe haben genau die richtige Länge, sie sind weder zu lang noch zu kurz. Die Borsten haben nicht ganz die gleichen nadelscharfen Spitzen wie Zobelpinsel, aber sie können zu einem befriedigenden Punkt verarbeitet werden.

Citadel STC-Pinselüberprüfungsebene in der Nähe

Die meisten Details meiner Figur habe ich mit diesen beiden Pinseln gemacht. Ich war wieder einmal beeindruckt von ihnen. Die Spitzen sind scharf genug, um alle kleinsten Details zu erfassen – Augen, Zähne, feine Strähnchen und Haare usw. – und die synthetischen Köpfe neigen nicht zu fliegenden Borsten, sodass Sie sicher sein können, wohin Ihre Farbe geht.

Die einzige Bemerkung, die ich gegen diese Pinsel machen könnte, ist, dass die Spitzen schärfer und kleiner sein könnten. Superfeine Details waren etwas anspruchsvoller als sonst, aber immer noch überschaubar. Abgesehen davon sind dies jedoch anständige Bürsten.

Jetzt fehlte nur noch der STC Glaze Brush für letzte Details am Kopf der Figur.

Glasurpinsel

Nun, ich werde hier klar kommen: Normalerweise bin ich nicht der Typ für Glasuren. Abgesehen von den Energiespulen an den Waffen meiner Dark Angels habe ich das noch nie wirklich getan. Aber man kann sich nicht verbessern, wenn man sich nicht anstrengt, und so habe ich mich im Namen der Verbesserung meiner Fähigkeiten als Maler und für eine faire und gründliche Prüfung entschieden, das Fleisch des Lord-Ordinators zu lasieren.

Citadel STC Pinsel Review Glaze Far

Das Design des Glasurpinsels ist clever. Einer der größten Tücken beim Glasieren, besonders für einen Anfänger wie mich, ist das Auftragen von zu viel Glasur. Zu viel Glasur ist im Grunde eine Waschung: Sie sammelt sich in Ihren Vertiefungen und sättigt Ihre Glanzlichter. Der Pinsel verhindert, dass Sie zu viel Schatten aufnehmen, da die Spitze des Glasurpinsels so klein ist. Dies minimiert das Risiko, dass Sie Ihre Figur versehentlich überfluten, und stellt sicher, dass alle Ihre gemalten Details erhalten bleiben.

Citadel STC Brush Review Glasur in der Nähe

Ich konzentrierte meine Glasur auf und um das Gesicht und die Armschienen meiner Figur. Ich fand den Pinsel einfach zu bedienen und wunderbar genau. Der kleine Kopf in Kombination mit der scharfen Spitze hilft wirklich sicherzustellen, dass Sie Ihre Glasur genau auf die richtige Stelle bringen.

Hier ist der Kopf des Lord-Ordinators, wenn alles fertig ist.

Citadel STC Brush Review Lord Ordinator Complete Face

Für einen ersten Versuch einer Verglasung war ich einigermaßen zufrieden. Sein Fleisch ist röter als ich es beabsichtigt hatte (meine Schuld, nicht die Pinsel), aber ich bevorzuge den Look der nicht glasierten Basis / Wash / Re-Base / Highlight / feinen Highlight-Kombination, die es zuvor gegeben hatte.

Nachdem das Schichten, Hervorheben und Glasieren abgeschlossen war, stellte ich den Lord-Ordinator auf und nannte ihn fertig. Ich habe auch den S Dry auf der Basis unten verwendet und war mit den Ergebnissen sehr zufrieden.

Citadel STC Brush Review Lord Ordinator Complete

Ich bin wirklich zufrieden damit, wie er herausgekommen ist, und dies ist nicht zuletzt ein Teil der Citadel STC-Bürsten. Sie sind einfach zu bedienen, lassen sich problemlos mit Farbe verarbeiten und behalten ihre Form so gut, wie man es sich wünschen kann.

Im Großen und Ganzen fühlen sich diese ein bisschen an wie Geisterbürsten 2.0. Einige der Mängel, die ich in Ghosts Sortiment gefunden habe, sind in Citadels Versionen dieser ganz weißen, komplett synthetischen Pinsel nicht vorhanden. Die Ergebnisse sind weniger variabel, und die STC-Bürsten von Citadel haben ein insgesamt einheitlicheres – und überlegenes – Qualitätsgefühl.

Ein dickes Daumen hoch von mir.

Wird das Citadel STC Pinselsortiment mein Hobby verbessern?

Pinsel sind ein sehr subjektiver Teil des Hobbys. Jeder malt etwas anders, daher erwartet jeder andere Dinge von seinem Pinsel. Ich kann mit absoluter Sicherheit sagen, dass die Citadel STC-Reihe die Menschen in der Mitte teilen wird: Einige werden diese neuen Bürsten lieben, andere werden sie hassen.

Aber ich würde dringend empfehlen, diese auszuprobieren. Wenn du das nächste Mal in deinem lokalen Warhammer bist und einen Nerd im Poloshirt findest, der deine Arme hoch mit Kisten voller Figuren und Farbtöpfen stapelt, von denen du nicht ganz sicher bist, ob du sie brauchst, aber weißt, dass du am Ende kaufen wirst, schnapp dir einen dieser Bürsten.

Ich würde den S Base Brush oder den M Layer Brush vorschlagen – sie sind wahrscheinlich die vielseitigsten im Sortiment. Sehen Sie, wie Sie mit einem von ihnen zurechtkommen: Wenn Sie es lieben, schauen Sie sich den Rest des Sortiments an; Wenn Sie es hassen, hat Sie die Transaktion nicht mehr bankrott gemacht, als Ihr ständig wachsender Haufen Scham bereits getan hat.

Wenn Sie ein brandneuer Bastler sind oder einfach nur nach etwas Neuem suchen, können Sie hier wirklich nichts falsch machen. Schnappen Sie sich ein paar Citadel STCs und sehen Sie, wie Sie vorankommen. Sie werden nicht enttäuscht sein.

Citadel STC Brush Range Review – Preis und Verfügbarkeit

Das STC-Sortiment ist ab sofort erhältlich Spiele-Workshop's Webshop. Sie haben auch einen ähnlichen Preis wie ihre klassischen Gegenstücke. Wenn Sie also ein regelmäßiger Citadel-Benutzer sind, werden Sie keinen großen Unterschied in Bezug auf das Geld bemerken, das Ihr Konto verlässt, wenn Sie sich dafür entscheiden, diese über das klassische Sortiment zu kaufen.

Wie immer würden wir bei FauxHammer jedoch immer empfehlen, nach Ihren Pinseln zu suchen. Schauen Sie bei Ihrem lokalen unabhängigen Händler oder Ihrem bevorzugten Online-Shop nach. Vielleicht findest du sie woanders für ein paar Cent günstiger.

Citadel STC Brush Range Review – Abschließende Gedanken

VorteileNachteile
Gute Formbeständigkeit
Gute Borstenstärke und Snapback
Behandeln Sie eine Reihe von Farben sehr gut
Das weiße Design sieht toll aus
Preisgünstig
Schattenbürsten sind ausgezeichnet
Eisstockschießen (noch) nicht!
Trockenbürsten sind etwas weich und erfordern etwas mehr Vorarbeit
Das weiße Design sieht zwar toll aus, zeigt aber jedes bisschen Schmutz
Detailpinsel könnten kleiner und schärfer sein

Ich bin beeindruckt.

Die Pinsel von Citadel sind ein Teil des Hobbys, das jeden einzelnen Bastler da draußen berührt haben wird. Fast jeder Mensch, der heute Figuren malt, wird einen Citadel-Pinsel verwendet haben – oder zumindest wissen. Sie sind so vielseitig wie möglich gestaltet. Sie sind langlebig, aber vielfältig genug für absolute Anfänger und fein genug für fortgeschrittene Maler.

Es ist ein schwieriges Erbe, dem gerecht zu werden, aber die STCs tun dies mit Leichtigkeit. Ihre Borsten sind zwar etwas weicher als die klassischen Naturhaare, dafür aber ebenso vielfältig und strapazierfähig und werden auf vielen Hobby-Schreibtischen zu Hause sein. Sicher, diese Bürsten werden die Zobelbürsten nicht als erste Anlaufstelle für die Profis von ihrem Thron entfernen, aber sie sind auf jeden Fall einen Blick wert, unabhängig von Ihren Fähigkeiten.

Die Leute werden die neuen STCs hassen, weil sie ein Spiele-Workshop/Citadel-Produkt, und die Leute lieben es, Unternehmen mit Steinen zu bewerfen, aber versuchen Sie, den sinnlosen Lärm hinter sich zu lassen, der nach der Veröffentlichung dieser Pinsel über das Internet verbreitet wird.

Ehrlich gesagt, an diesen Bürsten ist nichts auszusetzen. Sicher, sie sind nicht perfekt – man kann nicht erwarten, Perfektion in einem Vier-Euro-Pinsel zu finden – aber für den Preis sind sie es wert. vielleicht, noch wichtiger, stellen sie auch einen sehr erfolgreichen – und äußerst bedeutsamen – Schritt in die richtige Richtung für synthetische Pinsel und eine tierversuchsfreie Produktion dar.

Sind Sie ein Hobby-Produktentwickler mit einem innovativen neuen Tool, das überprüft werden muss? Hast du einen Kickstarter für eine neue Miniaturenlinie gestartet und brauchst jemanden, der sie testet? Oder sind Sie ein begeisterter Leser, der ein Produkt entdeckt hat, das Sie gerne überprüft sehen würden?

Wenn einer davon nach Ihnen klingt, kontaktieren Sie uns! Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören!

Klicken Sie auf diesen Link und kaufen Sie Ihre Hobbyartikel bei Element Games für Großbritannien und Europa zur Unterstützung von FauxHammer.com - Code verwenden “FAUX2768”An der Kasse für doppelte Belohnungspunkte.

MTechCave-Anzeige

Unsere Partner / Hobby Stores

FauxHammer - Neuestes Video auf YouTube

Was denkst du darüber? Rezension? Bitte lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen.

Wenn Ihnen gefällt, was wir hier tun, können Sie wirklich dazu beitragen, mehr Inhalte mit einer Freigabe auf einer beliebigen Social-Media-Plattform zu fördern.

Klicken Sie unten auf diesem Bildschirm auf die Freigabelinks (oder links für Computer und Tablets).

Möchten Sie mit der Website auf dem Laufenden bleiben? Sie können RSS in der Seitenleiste oder unten per E-Mail abonnieren

(Die Seitenleiste befindet sich unter dem Artikel über mobile Geräte.)

Autor

  • Rob hat die meisten der letzten 15 Jahre damit verbracht, World of Warcraft zu spielen und Geschichten zu schreiben, die in erfundenen Welten spielen. Irgendwann gelang es ihm auch, einen Master zu machen, indem er über mittelalterliche Zombies schrieb.

Zusammenfassung
Prüfungsdatum
Über VoltorRWH 58 Artikel
Rob hat die meisten der letzten 15 Jahre damit verbracht, World of Warcraft zu spielen und Geschichten zu schreiben, die in erfundenen Welten spielen. Irgendwann gelang es ihm auch, einen Master zu machen, indem er über mittelalterliche Zombies schrieb.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .